Katzengerechter Umzug mit extremer Katze

Katherina&Patrick
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
50
Ort
Dormagen
Wir brauchen Hilfe,
wir wollen umziehen und haben jetzt auch ne Katzen gerechte Wohnung
gefunden die nur 150m weit weg ist, nur wir wissen nicht wie wir Phoebie transportierenden sollen.
Als wir Phoebie aus dem Tierheim bekommen haben, wahren 4 Pfleger
so ne halbe Stunde beschäftigt sie in die Transportbox zu bekommen und die
Sache ging ziemlich blutig aus. Phoebie ist ziemlich scheu sie setzt sich
nirgends wo rein, wo es nicht mindestens drei flucht Möglichkeiten gibt, man
kann sie auch nicht hoch oder irgendwo rein heben, sie wehrt sich dann mit allen mitteln und ohne Rücksicht auf Verluste. Wir hoffen das Ihr eine Idee
habt



Phoebie hat durch Ihre Vorbesitzer und die zwei Jahre im Tierheim viel
durchgemacht, was man ihr auch anmerkt, deswegen möchten wir das so
angenehm wie möglich machen, nicht nur den Transport sondern auch dem umzug mit den Möbeln.
 
Werbung:
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
Hallo,

also ich persönlich würde es wohl so handhaben:

Erkläre Deiner Katze, was passiert, dass ihr nichts Schlimmes geschieht.

Lass den Transportkorb schon ein paar Tage vorher offen in der Wohnung stehen, damit sie sich daran gewöhnt. Du kannst eine Decke reinlegen und immer mal wieder ein paar Leckerlis reinstreuen. Vielleicht holt sie sich die heimlich...

Falls Deine Mieze auf Baldrian oder Katzengras steht, dann leg das in den Transportkorb hinein, wenn´s brisant wird, ihr sie also in die neue Whg transportieren wollt. Dann geht sie von selbst hinein. Man sollte dann nur schnell sein mit dem Zumachen. Denn der Trick klappt meist nur einmal...

Sollte das alles nichts helfen, tendiere ich zur Handtuchmethode: Großes Badehandtuch holen, Katze darin einwickeln und sie samt Handtuch in den Transportkorb hineinsetzen. Allerdings finde ich diese Methode zu grob für gebrochene Katzenseelen...

Lasst sie nicht länger als nötig im Transportkorb.

Hoffe, ich konnte etwas helfen.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
.. also ich würde ihr zusätzlich schon ein paar Tage vorher Rescue geben und evtl vom Ta ein leichtes Beruhigungsmittel geben. Dann den Cannel auch abdunkeln, damit sie sich sicher fühlt ;)

Ansonsten " Augen zu und durch", denn sie muss da ja durch ;)

Selber habe ich die Erfahrung gemacht das es am Idealsten ist, die Katze zb ins Bad in alter Whg zu sperren zum Ausräumen , dann die neue Whg
soweit fertig machen und dann die Katze zum Schluss .. evtl auch erstmal ins Bad zum "aklimatisieren";)
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
Rescue - selbstverständlich!!! (Hab ich vergessen)
 
Katherina&Patrick
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
50
Ort
Dormagen
Danke für die hilfreichen Antworten:),
Wir haben noch 1-2 Monate zeit (hängt vom Vormieter ab)
der Gedanke mit dem Transportkorb ist uns auch schon gekommen, wir stellen ihr jetzt einen getarnten Transportkorb hin und füllen ihn mit Leckereien und Katzen öl, auch wenn wir nicht viel Hoffnung haben das das
funktioniert, weil sie sehr misstrauisch und clever ist und generell boxen, Katzenhäuser und diverses kleinen Kisten mit nur einen oder zwei Ausgängen einen großen bogen drum macht, aber ein versuch ist es wert.

Die Idee mit dem in der Toilette einsperren ist genial, da hatten wir auch selber drauf kommen können:).

Was ist denn Rescue und wo bekommt man das her?.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Rescue sind die Notfalltropfen der Bachblüten.
Helfen bei Angst und Schreck und Not bei Mensch und Tier, am besten mal googeln nach Dr. E.Bach.
Bitte nur die Original-Bachblüten aus der Apotheke kaufen.
Sollen auch wegen dem Alkoholgehalt nicht eingenommen werden bei Katzen sondern auf die Stirn gegeben werden.
Das geht nur wenn Katz sich das gefallen läßt.:p

Ansonsten selber nehmen. :)
Denn das wichtigste ist das ihr selber ruhig und gelassen das Ganze angeht. :D
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz

Ähnliche Themen

J
Antworten
1
Aufrufe
331
ottilie
ottilie
H
Antworten
106
Aufrufe
18K
CutePoison
CutePoison
A
Antworten
11
Aufrufe
558
A
M
Antworten
599
Aufrufe
19K
Neporick
Neporick

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben