Katzenfutter Kosten+Wieviel am Tag

P

Patches

Gast
  • #21
Patches bekommt ca. 100-150g Nafu am Tag, so genau weiß ich es nicht, weil das das Bauchgefühl macht. Dazu etwa 60g Trofu für 2-3 Tage. Trofu arbeiten wir immer noch am ersten 7,5 kg Sack, aber demnächst müssen wir nachbestellen. Hat aber dann gut 5 Monate gehalten.

Nafu bekommt er alle möglichen Sorten, so kommt uns jeder Tag auf etwa 25c-50c pro Tag. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass meine persönliche Schmerzengrenze bei Futter liegt, wenn es DEUTLICH über 50c/100g kostet (in der 400g Dose). Wir haben nur die großen Dosen und damit kein Problem, weder mit der Aufbewahrung noch mit dem Fressen.

Auch mit der Abwechslung hat er wenige Probleme, es gibt nur mittlerweile 4 "Bäh"-Futter. Schmusy Hühnchen (nur Huhn), Fridoline Seefisch (da habe ich ihn aber mit Starsinn zum Fressen gebracht), Bozita Tetrapak Rinderleber und Felidae. Wobei er das Felidae frisst, aber nur so viel, dass der gröbste Hunger gestillt ist. Sonst bekommt er wirklich viele verschiedene Sorten vorgesetzt und frisst auch alles.

Ich denke wir kommen im Monat auf etwa 25 EUR für alles, Nafu, Trofu, Leckerlies. Ich muss aber sagen, dass ich die ganz teuren Futter (Bioland, Biopur, Almo etc. nicht kaufe).
 
Werbung:

Ähnliche Themen

D
Antworten
2
Aufrufe
612
Louisella
Louisella
L
Antworten
7
Aufrufe
3K
Mariko
L
Antworten
8
Aufrufe
3K
shantira
shantira
LaJolieCoeur
Antworten
34
Aufrufe
8K
giovanna_sr
giovanna_sr
M
Antworten
45
Aufrufe
4K
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben