Katzenbiss-gefährlich?

R

rita19

Benutzer
Mitglied seit
24 Oktober 2010
Beiträge
56
Ort
Braunschweig
Mein Mann ist heute nachmittag von unserem Kater (freilaufend) in den Unterarm gebissen und gekratzt worden.
Jetzt ist die Bißstelle schon etwas dick und es zieht ihm unter Schmerzen bis zur Schulter hoch, obwohl er sonst eigentlich nicht empfindlich ist. Kein roter Streifen sichtbar.

Habt Ihr Erfahrungen damit? Kann der Kater eine Sehne oder anderes getroffen haben ??
 
Werbung:
Finda

Finda

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Dezember 2010
Beiträge
670
Ort
zwischen Niederrhein und Ruhrgebiet
auf jeden Fall zum Arzt/Krankenhaus.... guck mal hier direkt auf der ersten Seite sind 2 Threads zum Thema!!
 
U

Uschi-Joda

Forenprofi
Mitglied seit
13 Januar 2010
Beiträge
8.174
Mein Mann ist heute nachmittag von unserem Kater (freilaufend) in den Unterarm gebissen und gekratzt worden.
Jetzt ist die Bißstelle schon etwas dick und es zieht ihm unter Schmerzen bis zur Schulter hoch, obwohl er sonst eigentlich nicht empfindlich ist. Kein roter Streifen sichtbar.

Habt Ihr Erfahrungen damit? Kann der Kater eine Sehne oder anderes getroffen haben ??

Hallo, damit ist nicht zu spassen, am besten ins KH fahren, meine Joda hat mich mal in den Finger gebissen, 2 Std. später war der Finger 3 x so dick, bin ins KH und habe sofort hochdosiertes AB bekommen. Gruss uschi
 
Kamillentee

Kamillentee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 August 2010
Beiträge
654
Ort
BaWü
Bin selber noch nicht betroffen gewesen, hab aber schon mehrfach gehört dass mit so einem Katzenbiss nicht zu spaßen ist.
Soweit ich weiß wird in diesem Fall auch mit Antibiotikum behandelt, dein Mann gehört also zu einem Arzt! Vor allem wenns auch noch dick wird und weh tut...
 
U

Uschi-Joda

Forenprofi
Mitglied seit
13 Januar 2010
Beiträge
8.174
Mein Mann ist heute nachmittag von unserem Kater (freilaufend) in den Unterarm gebissen und gekratzt worden.
Jetzt ist die Bißstelle schon etwas dick und es zieht ihm unter Schmerzen bis zur Schulter hoch, obwohl er sonst eigentlich nicht empfindlich ist. Kein roter Streifen sichtbar.

Habt Ihr Erfahrungen damit? Kann der Kater eine Sehne oder anderes getroffen haben ??

http://www.katzen-forum.net/katzen-sonstiges/91489-katzenbiss-30-01-2011-27-03-2011-a.html
 
*KathiKatze*

*KathiKatze*

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2009
Beiträge
2.328
SOFORT zum Notdienst bzw. Krankenhaus!

Im schlimmsten Fall kann bei Nichtbehandlung sogar der Arm amputiert werden müssen! :eek:

edit: Katzen haben sehr agressive Bakterien im Maul, is auch egal, ob Freigänger oder nich!
 
Zuletzt bearbeitet:
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2010
Beiträge
2.397
Hallo,

ich bin so ein Katzenbißopfer, eines von so manchen hier im Forum, die es richtig erwischt hat.

http://www.katzen-forum.net/katzen-sonstiges/91489-katzenbiss-30-01-2011-27-03-2011-a.html

und wenn dir dann noch nach mehr Katzenbiß-Opfern ist:

http://www.katzen-forum.net/katzen-sonstiges/100409-und-noch-ein-katzenbiss-am-16-6-11-a.html

Katzenbisse gehören möglichst schell in ärztliche Behandlung. Er sollte am besten zum Handchirug !!!

Na dann drücke ich die Daumen. Falls er sich austauschen möchte ist er in einem der Threads richtig.

LG
 
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13 August 2008
Beiträge
4.910
Bitte sofort zum Notarzt oder ins Krankenhaus!
 
*KathiKatze*

*KathiKatze*

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2009
Beiträge
2.328
  • #10
Mich hat während eines Praktikums im Tierheim mal eine Katze in die Hand gebissen. Ich hab den Biss sofort ausgelutscht und es ist zum Glück nichts weiter passiert. War einen Tag später wegen etwas anderem bei meiner Hausärztin und sie hat mir, als ich den Biss erwähnte, sofort eine Überweisung für die Chirurgie mitgegeben, falls ich Schmerzen bekommen sollte.

Da dein Mann allerdings jetzt schon Schmerzen hat, sofort los! Die gucken einen auch nicht blöd an oder so, falls er da Bedenken haben sollte. ;)
 
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2008
Beiträge
15.401
Alter
53
Ort
Köln
  • #11
Rita, was ist nun? Dein Mann muss sofort zum Notarzt oder besser noch ins Krankenhaus!!!
 
Werbung:
R

rita19

Benutzer
Mitglied seit
24 Oktober 2010
Beiträge
56
Ort
Braunschweig
  • #12
Oh, erstmal vielen Dank für die vielen und schnellen Antworten.
Wir haben die Wunde nochmal geöffnet und desinfiziert.
Ich habe ihm gesagt, wie gefährlich das sein kann und werden nochmal den Abend abwarten. Notfalls fahren wir nachher noch zum Notdienst.
Ich werde schreiben, wie es weitergeht!!
 
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13 August 2008
Beiträge
4.910
  • #13
Ihr solltet nicht abwarten. :/ Aber ihr seid ja alt genug. :/
 
*KathiKatze*

*KathiKatze*

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2009
Beiträge
2.328
  • #14
Was wollt ihr denn da noch abwarten, wenn es schon schmerzt???? :eek:
 
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2008
Beiträge
15.401
Alter
53
Ort
Köln
  • #15
Dein Mann braucht ein AB. Da ist nix mit desinfizieren getan.
 
U

Uschi-Joda

Forenprofi
Mitglied seit
13 Januar 2010
Beiträge
8.174
  • #16
Mein Gott, fahrt bitte ins KH, das kann böse ausgehen. Gruss uschi
 
Jubo

Jubo

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2008
Beiträge
3.933
  • #17
Hallo rita,

wenn die Bissstelle bereits angeschwollen ist, bitte SOFORT ins KH. "Ein-Indianer-kennt-kein-Schmerz"-Einstellung ist hier wirklich nicht angebracht. Das muß sofort medizinisch versorgt werden, sonst könnte das u.U. ganz, ganz böse enden. Habt ihr euch die Links mal angesehen???

Gruß
Jubo
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2008
Beiträge
8.713
  • #18
Männer wollen/müssen ja tapfer sein, aber -Sorry!- manchmal ist Tapferkeit eher dumm.

Nachdem ich gesehen habe, in welcher kurzer Zeit es meinem Kater nach einer Bissverletzung schlechter ging, würde ich mit Bisswunden weder bei Mensch noch Tier niemals abwarten und immer direkt zum Arzt fahren.

Was bringt es, wenn man mitten in der Nacht beim evtl. auch übermüdeten Arzt im Krankenhaus aufschlägt? Ich würde jetzt - ist ja noch einigermaßen früh - zum Notdienst fahren und die Wunde vernünftig behandeln lassen.

Je früher die Behandlung anfängt desto erfolgreicher und unkomplizierter ist sie. Man muss ja nicht erst warten, bis Komplikationen auftreten, oder?
 
R

rita19

Benutzer
Mitglied seit
24 Oktober 2010
Beiträge
56
Ort
Braunschweig
  • #19
Ja, ihr habt recht-und ich habe eben die Links gelesen; dass das solche Ausmasse annehmen kann, hätte ich nicht gedacht.

Ich danke euch nochmals und bin jetzt erstmal off :verstummt:

VG, Rita
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
  • #20
Hoffentlich seid ihr ins KH gefahren. Dein Mann hat, Deiner Beschreibung nach, bereits eine Entzündung - sowas muss dringend medizinisch versorgt werden, nicht von Euch daheim.
So ein Biss ist hochgefährlich, dazu gibt es hier zig Threads. Mich hat's auch vor einer Woche erwischt, und obwohl ich gleich ins KH bin, habe ich Probleme bekommen.
 

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
3K
LisaTee
Antworten
32
Aufrufe
6K
Petra-01
Antworten
24
Aufrufe
2K
Brickparachute
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben