Katzenbabys haben Katzenschnupfen

N

Nihe1967

Benutzer
Mitglied seit
16. April 2008
Beiträge
78
Alter
54
Ort
Mainz
Hallo,

meine Freundin wollte heute 2 Katzenbabys, die im Pferdestall wohnen und jetzt 10 Wochen alt sind, abholen. Gestern wollte sie den Termin ausmachen - ich sollte mit - und da sagte die Dame, dass beide Katzenbabys Katzenschnupfen haben und Antibiotika bekommen und sie die Katzen erst in 1 Woche abgeben wolle.

Da meine Freundin noch nie Katzen hatte und ich zwar 2 Katzen habe, welche aber nie irgendwelche Krankheiten hatten, möchte ich fragen, ob sie diese 2 wirklich in 1 Woche nehmen soll. Die Katzen sollen Freigänger werden. Sie lebt mit Mann und 7-jährigen Sohn in einem Haus in einer sehr verkehrsberuhigten Gegend.

Der kleine Sohn hat bitterlich geweint, als er hörte, dass die Katzen heute nicht einziehen werden. Sie haben schon alles gekauft etc. und jetzt ist sie verunsichert, ich auch.

Was meint ihr???

Danke, Nicole
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wurde bei den Kleinchen genau diagnostiziert, um welche Art von Katzenschnupfen es sich dreht? Es gibt einen Infekt, einer Erkältung gleich, der durch Bakterien ausgelöst wird und einen mit Viruserreger.

Es wäre wichtig, das zu wissen.

Ich würde die Babies sogar noch mehr als nur bis zur 11. Lebenswoche bei der Katzenmutter lassen, man sagt, daß die soziale Erziehung durch Mama frühestens ab der 12ten Woche einigermaßen abgeschlossen ist.

Vielleicht ist der kleine Sohn getröstet für die lange Wartezeit, wenn man ihm erklärt, daß es einfach besser für sein Miezchen ist, wenns noch länger bei der Mama bleibt?

Zugvogel
 
N

Nihe1967

Benutzer
Mitglied seit
16. April 2008
Beiträge
78
Alter
54
Ort
Mainz
Hallo,

die Dame hat meiner Freundin nur gesagt "Die Katzen haben Katzenschnupfen". Mehr nicht, sie hat noch nicht mal von selbst angerufen, erst als meine Freudin die Uhrzeit für heute ausmachen wollte.

Ich habe mal im Netz geschaut und da die kleine ja im Pferdestall leben, hätten sie doch eigentlich schon geimpft werden müssen oder?

Ich denke, sie schaut noch mal bei anderen ob sie kleine Katzen finden kann. Sie macht sich ziemlich Gedanken, aber ich werde sie unterstützen.

Gruß, Nicole
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23. Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
37
Ort
Bergisch Gladbach
Hallo Nicole,

da die Katzen erst 10 Wochen alt sind finde ich es sogar gut, dass sie noch etwas bei der Mama bleiben und ich finde es auch gut, dass die Stallbesitzerin sie wenigstens behandelt. Viele Bauernhöfe/Ställe behandeln ihre Katzen garnicht habe ich auf jeden Fall schon öfters erlebt :( Viell. kann deine Freundin sie ja mal besuchen gehen und nach Ihnen schauen und wenn sie wieder fit sind sie mitnehmen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wird Deine Freundin mit den jungen Kätzchen bei dem Tierarzt bleiben, der sie jetzt behandelt? Dann wäre es einfacher, rauszukriegen, welcher Art der Schnupfen ist.

Ein krankes Kätzchen sollte nicht geimpft werden, somit ists ja ganz gut, daß das noch nicht passiert ist.

Leider können wir auch mit Technik, Wissen und Wissenschaft, Fortschritt in der Pharmazie und Tierheilkunde niemals alle Krankheiten besiegen oder auch 'nur' heilen, es werde immer wieder Katzen jeden Alters erkranken - da hilft auch Impfen nicht.

Ich drück die Daumen, daß es bei den kleinen Miezchen die leichtere Art des Schnupfens ist, der sich relativ gut behandeln läßt.

Zugvogel
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
Hallo,

die Dame hat meiner Freundin nur gesagt "Die Katzen haben Katzenschnupfen". Mehr nicht, sie hat noch nicht mal von selbst angerufen, erst als meine Freudin die Uhrzeit für heute ausmachen wollte.

Ich habe mal im Netz geschaut und da die kleine ja im Pferdestall leben, hätten sie doch eigentlich schon geimpft werden müssen oder?

Ich denke, sie schaut noch mal bei anderen ob sie kleine Katzen finden kann. Sie macht sich ziemlich Gedanken, aber ich werde sie unterstützen.

Gruß, Nicole


was hat die impfung mit dem wohnort der kätzchen zu tun?

ist vereinbart das die tiere geimpft werden?
ich sehe kein problem soll deine bekannte 1-2 wochen warten und die kleinen dann abholen wenn die behandlung abgeschlossen ist
 
pacara

pacara

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.421
Ort
anner Saar
Als Aviva zu uns kam - aus dem TH - stellte sich nach 2 Tagen heraus, daß sie katzenschnupfen hat. Nach 2 Tagen Notdienst brachte ich sie zur Behandlung ins TH zurück, die TÄ konnte sie so jeden Tag sehen. Nach etwa 2 Wochen konnte ich sie, nach abgeschlossener Behandlung abholen.
Die TÄ sagte, daß der Ausbruch durch den Umzugsstreß forciert worden sein könnte. Ich würde die Kleinen bis zur abgeschlossenen Behandlung lassen, wo sie sind, der Streß einer Umsiedlung könnte im Moment wirklich kontraproduktiv sein.
Laßt die beiden in Ruhe gesund werden und holt sie dann zu Euch.
 
S

Silverbanshee

Gast
Hallo,
Amy hatte auch Katzenschnupfen, als ich sie bekam, da bin ich gleich am nächsten Tag beim Tierarzt gewesen mit ihr (hätt kotzen können, erste Autofahrt gleich zum Doc...). Das wurde dann aber ziemlich effektiv behandelt, man hat danach nie wieder was gemerkt. Ich denke nicht, dass deine Freundin unbedingt andere Katzen nehmen sollte, diese hier werden doch jetzt gut versorgt, bleiben außerdem etwas länger bei der Mama, was eh gut für ihr Sozialverhalten ist... Dass Kätzchen, gerade vom Hof, nicht geimpft sind, ist relativ häufig so. Und ich denke, es ist schon ein gutes Zeichen, dass die Krankgeit bemerkt, erkannt und behandelt wurde - und dass man so verantwortungsbewusst ist, die Kätzchen nicht rauszugeben, ehe sie wieder fit sind. ;)
Und jetzt schnellstens irgendwo anders Kätzchen zu holen, weil der Sohn weint... ;) Etwas übertrieben. So gewöhnt man sich gleich dran, dass eben mit Lebewesen nicht immer alles nach Plan geht. Es kann auch mal sein, dass man in Urlaub will, und den Abend vorher wird Miezi krank, dann sieht die Planung auch wieder schlecht aus. ;)
Ich wünsche deiner Freundin alles gute mit den Zwergen, wenn sie wieder fit sind. :)
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
1
Aufrufe
12K
C
E
Antworten
5
Aufrufe
445
Motzfussel
M
S
  • Skyrocket
  • Kitten
Antworten
9
Aufrufe
2K
Taskali
Taskali
L
Antworten
15
Aufrufe
4K
Bea
N
2 3
Antworten
46
Aufrufe
2K
Louisella
Louisella

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben