Katzenbaby mit 6 Wochen aufnehmen?

BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30. Oktober 2014
Beiträge
4.952
Alter
45
  • #21
Ich kenne das auch...
Ging mir mit Bilbo und Balin ja ähnlich.
Sie habe ich mit 8 Wochen zu mir genommen und musste die Bekannte, bei der sie geboren sind überreden, damit die sie nicht schon mit 6 Wochen abgibt.
Die Ausrede als sie dann 8 Wochen waren, war, dass die Mutter sie nicht mehr an sich ran lässt und sie deshalb nicht bleiben können... Standart-Ausrede halt.

Die Wahrheit der Geschichte liegt wohl darin, dass Kitten mit 6 Wochen anfangen Kosten zu verursachen, vor denen sich die Vermehrer drücken wollen.

Ich würde sagen nimm die Kleine, denn wenn nicht, wird das die Ansicht des Mannes eh nicht ändern, weil er die anderen schon verscherbelt hat. Und die Kleine kann ja nichts dafür.
Aber lerne draus (wie ich auch) und mache es das nächste Mal besser und unterstütze solche Leute nicht mehr.


Mal eine Frage an die Erfahrenen...

Wäre es evtl. auch eine Möglichkeit, das kleine Mädchen zu den Wurf der anderen Katze zu geben, damit sie dort mit den Kitten aus dem anderen Wurf sozialisiert wird ? Würde sowas evtl. funktionieren ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Annemone

Annemone

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
5.960
Ort
Hamburg
  • #22
Die Wahrheit der Geschichte liegt wohl darin, dass Kitten mit 6 Wochen anfangen Kosten zu verursachen, vor denen sich die Vermehrer drücken wollen.
Genau so ist es!

Wäre es evtl. auch eine Möglichkeit, das kleine Mädchen zu den Wurf der anderen Katze zu geben, damit sie dort mit den Kitten aus dem anderen Wurf sozialisiert wird ? Würde sowas evtl. funktionieren ?

Ja, das machen Tierheime öfters einmal. Häufig funktioniert das auch sehr gut. Aber solche Dinge sollten wirklich erfahrene Leute machen, die das einschätzen könnnen.
Deshalb bin ich nach wie vor der Ansicht, dass das Kleinchen im Tierschutz am besten aufgehoben ist. Dort kann es noch die notwendige Zeit mit den "Stiefgeschwistern" toben und kann dann zur Kumpeline ziehen oder eben gemeinsam mit einem anderen Kitten von dort ins neue Zuhause.

Und dort könnte dann auch gleich die Kastration erledigt werden.
 

Ähnliche Themen

N
2 3
Antworten
48
Aufrufe
2K
Louisella
Louisella
J
Antworten
63
Aufrufe
10K
Ladylike
L
X
Antworten
18
Aufrufe
1K
M
T
Antworten
24
Aufrufe
749
Taisiia
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben