Katzenapotheke?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Wollte mal fragen was ihr so an "Grundausrüstung" an Medis daheim habt für eure Schnuten.

Allerdings meine ich nicht so sachen die man eben nur beim TA bekommt sondern pflanzliche Sachen usw...

Irgendwelche BB? Zylkene? Hefetableten? Formel Z ? Diverse Öle oder Salben? Flohsprays? Frontline? oder oderoderoder???

Wollte mir ein paar Sachen mal kaufen und weiss aber nicht wirklich was alles so Sinn machen würde...

Und wo ordert ihr das ? Gibts nen günstigen Shop der Medis vertreibt?
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Notfalltropfen, Crab apple, Olive

Apis mellefica D6 (D 12)
Arnica D 6 (D 30)
Heilerde
Ulmenrinde
Calendulaessenz
Arnicaessenz
Heilerde
Propolistropfen (ohne Alk)
Propolispulver

Salbeitee
Thymiantee
Augentrosttee

(Bei Tee immer auf das kurze Verfalldatum achten!)


Evtl. eine Sprühflasche Exner Petguard und Petvital Bio Insekt Shocker, Neemöl.


Diese Mittel sind als Erstversorgung gedacht, wenn Krankheiten plötzlich auftauchen, sie sollen die Zeit überbrücken, bis die Katze zum Tierarzt kommt.

Was ich eher ablehne, sind Mittel aus dem Humanbereich, wie zb. MCP, Cortison, Lefax oder Immodium, diese sollten immer genau indiziert werden von einem Arzt.
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Na das hilft mir schon mal weiter.

Also Humamedis war nicht mein Gedanke ;) das gehört in den Menschen rein und nich in Miezen....

Und wo bekommst du das so? Shoppst du das wo online?

Sind die alle frei erhältlich?
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben