Katzenallergie, Verlobung wieder lösen?

  • Themenstarter Kielt
  • Beginndatum
V

Violeta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. März 2022
Beiträge
155
  • #81
Ich bin vollkommen bei euch aber ich sehe, dass weder die Frau noch der Mann sich um die Katzen kümmern möchten/können. Der Sohn ist erst 12 und kann sich schlecht alleine um die Tiere sorgen. Abgabe der Tiere wäre aus meiner Sicht das Richtige. Das Wohl der Tieee würde ich die Emtionen des Kindes stellen. Er ist 12 und keine 5 mehr und wird es mit der Zeit verstehen.
 
  • Sad
Reaktionen: Ronjakatze, pfotenseele, NicoCurlySue und eine weitere Person
Werbung:
NicoCurlySue

NicoCurlySue

Forenprofi
Mitglied seit
5. August 2016
Beiträge
6.406
  • #82
@Moonstone , Deinen Beitrag finde ich ja okay, aber der Begriff "Abfallmenschen" geht aus meiner Sicht ja mal gar nicht!
 
  • Like
Reaktionen: sleepy, Ronjakatze und Schnoki
V

Violeta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. März 2022
Beiträge
155
  • #83
A) Frau ist fest entschlossen mit Mann zusammen zu ziehen b) Mann ist allergisch und mag auch keine Tiere. Ja, ich mag das genauso wenig wie ihr. Mir tut das Kind auch leid aber die Katzen noch mehr. Die hätten erst gar nicht angeschafft werden sollen, denn bekanntlich schafft man für Kinder allein keine Tiere an wenn Eltern(teil) nicht voll dahinter steht/stehen. Die Abgabe in eine Familie die sich kümmert wäre aus meiner Sicht sinnvoll.
 
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
8.304
Ort
Steiermark
  • #84
Moonstone

Moonstone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. November 2021
Beiträge
374
Ort
Baden-Württemberg
  • #85
@Moonstone , Deinen Beitrag finde ich ja okay, aber der Begriff "Abfallmenschen" geht aus meiner Sicht ja mal gar nicht!
Ich verstehe deine Sicht und dass nicht jeder mit so Ausdrücken für seine Mitmenschen um sich werfen würde, aber es gibt genug Leute wie Kinderschänder, Mörder und Vergewaltiger, denen ich nichts abgewinnen kann. Und jener Begriff wäre noch harmlos für das, was ich für so Menschen empfinde. Nur um das kurz erklärt zu haben.
 
  • Like
Reaktionen: Cat_Berlin
V

Violeta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. März 2022
Beiträge
155
  • #86
Ich verstehe deine Sicht und dass nicht jeder mit so Ausdrücken für seine Mitmenschen um sich werfen würde, aber es gibt genug Leute wie Kinderschänder, Mörder und Vergewaltiger, denen ich nichts abgewinnen kann. Und jener Begriff wäre noch harmlos für das, was ich für so Menschen empfinde. Nur um das kurz erklärt zu haben.
Wirfst du den TE mit Pädos etc. In einem Topf, oder hab ich da was falsch verstanden?
 
boop.the.snoot

boop.the.snoot

Forenprofi
Mitglied seit
2. Dezember 2020
Beiträge
3.140
  • #87
Ich kann die allgemeine Empörung sehr gut nachvollziehen, muss aber auch eine Lanze für den TE brechen.

Wir regen uns hier Tag für Tag darüber auf, wenn Tiere unbedacht angeschafft werden, obwohl das Leben und die Vorstellungen des jeweiligen Menschen nicht mit Katzen zusammengeht. Dass das hier auch so ist, geht nicht auf seine Kappe, sondern allein auf die seiner Partnerin, die jetzt Sohn und Partner gerecht werden muss (und den Katzen eigentlich auch, aber ob sie das will, sei mal dahingestellt).

Die Fragestellung lautet auch nicht, ob SIE sich von ihm trennen sollte, weil es jenseits unserer Vorstellung liegt, die eigenen Tiere gegen einen Mann auszutauschen. Ist aus meiner Sicht völlig irrelevant, weil wir es hier eben mit TE, Partnerin und Kindern zu tun haben, die bis auf den Sohn alle völlig unterschiedlich ticken wie wir und nicht das Glück hatten, positive Erfahrungen mit Tieren zu machen und ein erfülltes Verhältnis zu ihnen aufzubauen. Ist einfach nicht jedem Menschen gegeben, das sind dann aber auch nicht automatisch schlechte Menschen.

Diese Gedanken - Katzen weg oder Verlobung lösen - sind nun mal die beiden Pole, zwischen denen sich das ganze nun bewegt, und dann spielen noch die erwähnten logistischen Faktoren mit Wohnungen und Finanzen mit rein, die mir ehrlich gesagt ziemlich egal sind, weils zwar manches erklärt, aber wieso sollte ich das hinterfragen oder beurteilen?

Wenn TE keine Erfahrung mit Allergien hat, wird er die Wege dazwischen, zumindest wenn der Allergietest noch frisch ist, wahrscheinlich einfach noch nicht gesehen haben (also zum Zeitpunkt des ersten Beitrags). Ich unterstelle mal, dass ihm sehr bewusst ist, dass er es nicht allen recht machen kann und dass er eigentlich ziemlich verzweifelt sein musste, sich dafür in einem Katzenforum anzumelden. Es ist noch gar keine Entscheidung gefällt worden, da bringen Verurteilungen aus subjektiven Emotionen heraus wenig.
Das ist kein Appell, die Katzen wegzugeben, es wurden ja nun einige Ansätze aufgezeigt.
 
  • Like
Reaktionen: Ronjakatze, dieausdemmeerkommt, Poldi und 4 weitere
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
8.304
Ort
Steiermark
  • #88
Mir würden die Kids mega leid tun, besonders der Sohn. Vielleicht könnte man die Katzen zu nah lebenden Verwandten geben z.B der Oma, dann sieht der Sohn sie zumindest dort immer, alles in allem wär es trotzdem mega schlimm. Für mich gehen meine Katzen btw auch über so einige Menschen. Gibt genug Abfallmenschen, die mir absolut nicht wert wären sie über allerlei Tiere zu stellen (auch wenn das vielleicht etwas abschweifend klingt).
Ich verstehe deine Sicht und dass nicht jeder mit so Ausdrücken für seine Mitmenschen um sich werfen würde, aber es gibt genug Leute wie Kinderschänder, Mörder und Vergewaltiger, denen ich nichts abgewinnen kann. Und jener Begriff wäre noch harmlos für das, was ich für so Menschen empfinde. Nur um das kurz erklärt zu haben.

Wirfst du den TE mit Pädos etc. In einem Topf, oder hab ich da was falsch verstanden?
Ich glaube, da liegt ein Missverständnis vor.
Moonstone hat gewiss nicht den TE gemeint.
Es ging um die Ansicht, Tiere über Menschen zu stellen.
Auch ich würde lieber eine Verbindung zum Tier eingehen
und diese höher stellen, als mit manchem menschlichen Abschaum.
 
  • Like
Reaktionen: racoon20 und Violeta
Moonstone

Moonstone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. November 2021
Beiträge
374
Ort
Baden-Württemberg
  • #89
Ich glaube, da liegt ein Missverständnis vor.
Moonstone hat gewiss nicht den TE gemeint.
Es ging um die Ansicht, Tiere über Menschen zu stellen.
Auch ich würde lieber eine Verbindung zum Tier eingehen
und diese höher stellen, als mit manchem menschlichen Abschaum.
Ja, da hat Violeta mich missverstanden. Deine Aussage btw trifft es auf den Punkt.
 
  • Like
Reaktionen: biveli john und Violeta
V

Violeta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. März 2022
Beiträge
155
  • #90
Ich glaube, da liegt ein Missverständnis vor.
Moonstone hat gewiss nicht den TE gemeint.
Es ging um die Ansicht, Tiere über Menschen zu stellen.
Auch ich würde lieber eine Verbindung zum Tier eingehen
und diese höher stellen, als mit manchem menschlichen Abschaum.
Achso, vielen Dank, ich hatte den Beitrag gar nicht gesehen.
 
  • Like
Reaktionen: biveli john und Moonstone

Ähnliche Themen

micha892008
Antworten
19
Aufrufe
1K
J
S
Antworten
25
Aufrufe
14K
Catamaran
Catamaran
M
Antworten
5
Aufrufe
463
Black Perser
Black Perser
S
Antworten
16
Aufrufe
656
Moonstone
Moonstone
K
Antworten
187
Aufrufe
41K
Kraut
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben