Katzenabort ins Badezimmer?

Friedhelm_Voellmer

Friedhelm_Voellmer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 Januar 2010
Beiträge
26
Ort
Godshorn
Hallo,

das Katzenklo bei mir steht im Moment noch im Flur, und wird sporadisch mal benutzt.
Es ist eine Übertopf für Planzen 50x50cm und 32cm hoch.
Die üblichen Klos finde ich zu klein und auch zu flach.

Jetzt will ich es ins Badezimmer stellen.
Wer möchte nicht seine Ruhe haben wenn er/sie auf den Einzylinder sitzt.

Da die Tür natürlich geschlossen ist, will ich eine Katzentür einbauen.

Kriegen das die Katzen mit, oder soll ich sie mit Leckerlies ins Badezimmer locken Tür zu, und dann zeigen ab jetzt geht es nur noch hier rein und raus.

Danke

Tschau
Friedhelm

Katzenklo.JPG
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Kriegen das die Katzen mit, oder soll ich sie mit Leckerlies ins Badezimmer locken Tür zu, und dann zeigen ab jetzt geht es nur noch hier rein und raus.
Sowohl als auch.
Zeig es ihnen und dann merkst du eh, wie schnell sie es kapieren.

Kann aber passieren, daß ihnen der neue Standort nicht gefällt. ;)
 
Friedhelm_Voellmer

Friedhelm_Voellmer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 Januar 2010
Beiträge
26
Ort
Godshorn
Hallo,

ich werde es mal probieren.

Badematten gibts keine.:grin:

Und es ist auf jeden Fall ruhiger als im Flur.

Tschau
Friedhelm
 
Dorothea

Dorothea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 September 2011
Beiträge
478
Ehrlich? Das würde ich mich nicht trauen. Zumal, wenn es nur EIN Klo gibt. Es hört sich ja auch so an, als ob du mehr als eine Katze hast. Dann nur EIN Klo und das sozusagen "hinter Schloss und Riegel"?

Lies mal "Stille Örtchen für Stubentiger" von Christine Hauschild. Sehr aufschlussreich. Falls du im Sinne deiner Katzen agieren möchtest. ;)
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Zumal, wenn es nur EIN Klo gibt. Es hört sich ja auch so an, als ob du mehr als eine Katze hast. Dann nur EIN Klo und das sozusagen "hinter Schloss und Riegel"?
Ich denke, man kann hier davon ausgehen, daß es Freigänger sind, die sich primär draußen erleichtern.
Weil:
das Katzenklo bei mir steht im Moment noch im Flur, und wird sporadisch mal benutzt.
 
Friedhelm_Voellmer

Friedhelm_Voellmer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 Januar 2010
Beiträge
26
Ort
Godshorn
Ich denke, man kann hier davon ausgehen, daß es Freigänger sind, die sich primär draußen erleichtern.

Ja, sind Freigänger, und gehören eigentlich nicht zu mir.

Bei mir gibts halt leckere Sachen, und ich verscheuche sie auch nicht.

Wie schon bei meiner Vorstellung beschrieben, siehe auch Fotos in der Galerie, kommen die Katzen zwar mehrmals am Tag, aber meistens nur um sich Ihre Ration abzuholen.

Abends ist mein Wohnzimmer dann auch Spielzimmer für die kleinen, bis die Außentür zugeht.

Ich hoffe es klappt mit dem Klo im Klo sozusagen.:grin:

Tschau
Friedhelm
 
N

Nicht registriert

Gast
Hallo Friedhelm,

Ja, sind Freigänger, und gehören eigentlich nicht zu mir.

Bei mir gibts halt leckere Sachen, und ich verscheuche sie auch nicht.

sind das Freigängerkatzen oder Streuner?

Wenn es Freigängerkatzen sind, wissen die Besitzer, daß die Katzen zu Dir kommen und auch dort Futter bekommen etc?
 
Friedhelm_Voellmer

Friedhelm_Voellmer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 Januar 2010
Beiträge
26
Ort
Godshorn
sind das Freigängerkatzen oder Streuner?

Der alte Kater ist vom Nachhbarn, die Wissen aber das er oft bei mir ist und auf dem Sofa schläft.
Der frisst auch nichts bei mir, pennt halt nur.

Die schwarz/braune Mutter, und die vier kleinen sind defintiv Streuner.

Die Katzenmutter kenn ich schon seit 3 Jahren, und in meiner weiteren Nachbarschaft weiß auch niemand ob sie eine Familie hat.

Tschau
Friedhelm
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
11.624
  • #10
Jetzt hast du mir aber einen Schrecken eingejagt... unter ABORT versteht man üblicherweise eine Fehlgeburt..

Vielleicht schreibst du dem Admin ja mal eine PN und bittest darum,den Titel abzuändern ;)
 
Dorothea

Dorothea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 September 2011
Beiträge
478
  • #11
Jetzt hast du mir aber einen Schrecken eingejagt... unter ABORT versteht man üblicherweise eine Fehlgeburt..

Was heißt "üblicherweise"?! Ich wusste sofort, was gemeint ist. Der Begriff hat ganz normal zwei Bedeutungen. Ist zwar nicht üblich, ein Katzenklo Katzenabort zu nennen, aber warum denn nicht? Ist doch mal was anderes. :D
 
Werbung:
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
11.624
  • #12
na, vielleicht steckt in mir zuviel Mediziner, uman ein Klo zu denken ;)
 
Friedhelm_Voellmer

Friedhelm_Voellmer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 Januar 2010
Beiträge
26
Ort
Godshorn
  • #13
kennen die Katzen denn schon Katzenklappen?


Nein,natürlich nicht. Leben ja draussen.

Aber das die Tür am Anfang offen ist werde ich natürlich so machen.
Und mit Leckerlies versuchen sie durch die Klappe zu locken.

Ich werde so ein Teil mit Sichtfenster kaufen.
 
Dorothea

Dorothea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 September 2011
Beiträge
478
  • #14
na, vielleicht steckt in mir zuviel Mediziner, uman ein Klo zu denken ;)

Aber schau - ein bisschen Deutsch noch dazu, und schon ist's eindeutig. :p Wäre es das gewesen, was du meinst, hätte es geheißen: "Katzenabort IM Badezimmer". ;)
 
Friedhelm_Voellmer

Friedhelm_Voellmer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 Januar 2010
Beiträge
26
Ort
Godshorn
  • #15
@Steppenläufer
Och, hätte ja sein können, dass ihr sonstwo auch schon Klappen habt.

Hi,

seit diesem Sommer kommen die Katzen ja erst zu mir in die Wohnung.

Die vier kleinen sind glaube ich im Juni oder Juli geboren, und sind jetzt selbsständig unterwegs. Die Mutter jagt sie immer weg, falls sie bei mir mal aufeinandertreffen.

Vorher hatte ich nie Katzen, und jetzt ja eigentlich auch nicht. Falls sie aber bei mir bleiben wollen muß ich meine Wohnung Katzentauglich umbauen.

Naja, das meiste ist halt noch neu für mich.

Aber hier im Forum werd ich mit Sicherheit eine Menge lernen.

Tschau
Friedhelm
 
M

MissVicious

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 September 2011
Beiträge
7
Ort
Trier
  • #16
als ich meinen spooner noch hatte stand das klo im flur, wo es leider kein fenster gibt. da das klo aber kaum benutzt wurde, da er ein freigänger war, war das nicht so das problem.
jetzt hab ich das klo ebenfalls im bad stehen, da meine kleinen reine hauskatzen bleiben sollen. klappt ganz gut. das bademattenproblem hatte ich vor kurzem auch. hatte am anfang nur ein klo, da es den monat hier finanziell etwas knapp is, dachte ich, ich könne es bis nächsten so lassen. fataler fehler... komme grad aus der dusche und trete in einen frischen haufen... hab direkt den nächsten tag ein zweites gekauft. aber überdacht scheinen die beiden nicht zu mögen...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
0
Aufrufe
811
Antworten
8
Aufrufe
2K
FindusLuna
Antworten
23
Aufrufe
2K
Petra-01
Antworten
10
Aufrufe
2K
Engelchen30
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben