Katzen vertragen sich nicht

  • Themenstarter Fejili
  • Beginndatum
  • Stichworte
    streit
F

Fejili

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Januar 2016
Beiträge
5
Hallo!
Ich bin neu hier und wende mich mit meinem Problem mal hier an euch.

Mein Freund und ich sind vor einem halben Jahr in eine grosse Wohund gezogen (116m2,über 2 Etagen verteilt) und haben unsere Katzen zusammen geführt. Ich brachte eine 5 jährige Katze,Lilly, mit und meinen 4 jährigen Kater Felix,mein Freund seinen mittlerweile 1 jährigen Kater Jimmy. Alle 3 sind kastriert und Felix und Lilly verstehen sich gut,spielen zusammen und akzeptieren sich.
Nun zu meinem Problem:
Anfangs ging es mit allen 3 ganz gut. Die Rangordnung wurde geklärt,wo Lilly ganz oben über den Männern steht, mein Freund und ich aber die Anführer sind 😂und die beiden Männer gehorchen ihr soweit. Allerdings gibt es seit ca einem Monat Unstimmigkeiten,dessen Auslöser ich nicht weiss...Lilly ging ständig auf Jimmy los (fauchen,lauern und ihm Kratzer verpassen,jagen),was wir allerdings meistens durch Eingreifen und Erheben der Stimme mildern konnten. Jetzt fängt Felix aber auch damit an. Wehrt sich Jimmy dann un gegen Felix, kommt Lilly dazu und unterstützt Felix indem sie die beiden sehr genau beobachtet und manchmal mit eingreift. Meckern bringt nicht viel und auseinander sperren auch nicht. Alle 3 fressen zusammen und jeder hat sein eigenes Klo und auch nebeneinander liegen geht. Wir wissen nicht mehr weiter...Jimmy kann nur noch in unserer Gegenwart aufs Klo,weil Lilly ihm auflauern und seins mit benutzt,obwohl sie ihr eigenes hat und er traut sich kaum noch an den beiden vorbei. Extra kuscheleinheiten bekommt Jimmy abends von uns,da er sich ständig ins Schlafzimmer verzieht. Die Kratzer sind weniger geworden bei allen 3en,es wird eher gemobbt,was uns auch psychisch n bisschen fertig macht. Wir wollen uns ungern von einen der Katzen trennen,weshalb wir alles versuchen wollen,damit es besser wird. Dazu muss ich schreiben,dass ich kurz vor der Geburt stehe und Lilly seit Anfang der Schwangerschaft nur um mich rumtorkelt und kuscheln will,mich sogar mehr beachtet als sonst.
Ich hoffe,ihr könnt mir helfen. Sry wegen dem langen Text😓
 
Werbung:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.040
Ort
Mittelfranken
Hallo grüßt dich herzlich willkommen im Forum

Zu erst mal Glückwunsch zur Schwangerschaft
Deren Hormone können die Katzen schon mal irritieren

Dann kann es sein, das ihr versehentlich suggeriert hat, dass der eine Kater besonders schützenswert ist

Grundsätzlich sollte man aber organische Probleme ausschließen, denn meistens werden kranke Katzen gemobbt
Lasst ihn mal gründlich vom Tierarzt durchchecken, vor allen Zähne anschauen lassen. Es gibt auch junge Katzen die Probleme mit den Zähnen haben
Vielleicht noch vor der Geburt, damit du danach Ruhe hast
 
F

Fejili

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Januar 2016
Beiträge
5
Ach,das wusste ich noch nich mit den kranken Katzen. Dann lassen wir mal nachschauen,danke. Er macht eigentlich einen sehr fitten Eindruck. Er ist ein halber Muskelberg im Gegensatz zu den andren. Aber er war damals nur knapp dem Tod entkommen und musste gepäppelt werden,weil er zu früh im Tierheim landete...
Sollte er dennoch gesund sein,müssten wir aufpassen wie wir reagieren meinst du ja? Stimmt schon,wir nehmen ihn sehr in Schutz,weil er ständig auf den Deckel bekommt,obwohl er mit fast 7kg eigentlich die beiden andren fertig machen könnte,wo ihm aber anscheinend der Mut und die Erfahrung fehlt...Danke dir erstmal für deine rasche Antwort Ottilie
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
M.e. habt ihr recht viel falsch gemacht, indem ihr permanent eingegriffen habt. Katzen haben keine starre Rangordnung und es ist normal, dass es auch immer mal wieder zu Auseinandersetzungen kommt. Wahrscheinlich habt ihr das Problem durch das Abbrechen, das Aussperren usw erst richtig gefördert.

Vielleicht ist eine zeitweise Trennung und eine neue Zusammenführung mit Gittertür ein Weg.
Dazu begleitend würde ich mit den Tieren Klickern, fördert bei ängstlicheren das Selbstbewusstsein und die anderen lastet es aus und vielleicht mal über Feliway und/oder Bachblüten nachdenken.

Der möglichen Krankheit stimme ich zu, das muss man abklären.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Sollte er dennoch gesund sein,müssten wir aufpassen wie wir reagieren meinst du ja? Stimmt schon,wir nehmen ihn sehr in Schutz,weil er ständig auf den Deckel bekommt,obwohl er mit fast 7kg eigentlich die beiden andren fertig machen könnte,wo ihm aber anscheinend der Mut und die Erfahrung fehlt...Danke dir erstmal für deine rasche Antwort Ottilie

7kg mit einem Jahr ist auf den ersten Blick viel, ist er besonders groß oder eine bestimmte Rasse?
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Jimmy kann nur noch in unserer Gegenwart aufs Klo,weil Lilly ihm auflauern und seins mit benutzt,obwohl sie ihr eigenes hat und er traut sich kaum noch an den beiden vorbei.

Was das Klomobbing betrifft: Sind das Haubentoiletten? Wenn ja, bitte die Hauben abnehmen. Haubentoiletten laden nämlich eher zum Mobben ein, weil man da dem Klogäger noch besser auflauern kann, bis dieser die Toilette wieder verlässt usw.... Offene Toiletten bieten dem Klogänger etwas mehr Sicherheit. Außerdem würde ich noch ein vierte Toilette aufstellen. Sind alle kastriert?
 
F

Fejili

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Januar 2016
Beiträge
5
Die Klos sind alle offen,also keine Hauben. Fand ich nicht so toll,weshalb wir wechselten.

Bachblüten hatte ich auch überlegt,wusste aber nich,ob das wirklich was bringt...Aber n Versuch isses wert,wenn nix hilft. Und mit dem eingreifen,das haben wir erst jetzt gemacht,als es so schlimm wurde. Vorher haben wir sie kabbeln lassen. Aber da Jimmy öfter blutige Nasen hatte,fingen wir an,es zu unterbinden.

Jimmy is ne normale Hauskatze,aber eben sehr groß und muskulös. Ich versuch mal ein Foto hoch zu stellen
 
F

Fejili

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Januar 2016
Beiträge
5
Das ist unser Jimmy,der Kleine Grosse😀
 

Anhänge

  • 20160105_171339.jpg
    20160105_171339.jpg
    95,4 KB · Aufrufe: 22
F

Fejili

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Januar 2016
Beiträge
5
Und hier der Vergleich zu Felix (re)
 

Anhänge

  • 20151209_135428.jpg
    20151209_135428.jpg
    84,5 KB · Aufrufe: 23

Ähnliche Themen

S
Antworten
2
Aufrufe
3K
Shanaara
S
F
Antworten
20
Aufrufe
4K
robyn
W
Antworten
7
Aufrufe
2K
wonnie4u
W

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben