Katzen verstehen sich nicht mehr, vorher beste Freunde

D

danohxy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. März 2021
Beiträge
4
Hallo ihr lieben,

unsere zwei Katzen sind auf einmal ganz komisch zueinander.
Wir haben einen Maine-Coon-Siam Mix Kater (7 Monate) und eine Bengalin (13 Monate) Der Kater wurde reingeboren, da war die Bengalin schon da, beide haben sich super verstanden, miteinander getobt, gespielt, gekuschelt, gegenseitig geleckt, wirklich unglaublich, wir waren selbst über das Verhältnis . verblüfft. Anbei einige Bilder von den zweien.

Wir sind zwischenzeitlich in ein größeres Zuhause umgezogen, beide konnten wir sogar in einer Transportbox transportieren. Im neuen Zuhause haben sie sich genauso prima verstanden.

Dann haben wir vor 2 Wochen den kleinen kastrieren lassen. Er war vier Stunden beim Tierarzt, als er zurück gekommen ist war er total schwach und hat sogar für uns komisch gerochen. Da hat ihn die Bengalin angefaucht, angebrummt, war total auf Abstand. Dies ging zwei Tage so, der kleine hat nicht gefaucht, gegessen als sie da war, hatte kein Problem mit ihr. Sie hat das Essen nur angerührt, wenn sie in einem anderen Raum war. Dann wurde festgestellt, dass der kleine eine schlimme Lungenentzündung hat, wir haben ihn stationär behandelt, danach haben wir ihn alleine Zuhause auskurieren lassen, unsere Bengalin für eine Woche solang bei meiner Mutter untergebracht. Nun geht es dem kleinen Kater besser, wir haben die Bengalin wieder nach Hause geholt und sie streiten sich weiterhin. Sie faucht und brummt, möchte nicht in seiner Anwesenheit essen. Ist total aufgedreht, lauert ihm nach. Er ist dagegen hat am Anfang kurz gefaucht, aber frisst ihn Ruhe, ist nicht so aufgedreht. Er ist total lieb, zwinkert sie an, bleibt sitzen, wenn sie näher kommt.

Wir fragen uns jetzt, was sollen wir tun? Kann es sein, dass sie sich wieder vertragen und wie müssten wir hier vorgehen?

Beste Grüße
Daniel
https://ibb.co/zftks0g
https://ibb.co/zftks0g
 
Werbung:
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.341
Das liegt an dem unterschiedlichen Geruch, erst Tierarztgeruch, dann der Geruch von unterschiedlichen Wohnungen. Katzen erkennen einander hauptsächlich am Geruch. Was für uns das Sehen ist, ist für Katzen das Riechen.

Das gibt sich wieder. Ich würde Zylkene geben, Feliway einstecken und beide mehrfach über den Tag verteilt, abwechselnd mit einem Handtuch oder einem T-Shirt von dir abrubbeln. Dazu positive Momente schaffen: Mit beiden zusammen Spielen und Leckerlirunden machen.

Fauchen und Knurren ist ok, das heisst nur "bleib mir vom Leib". Falls sie richtig auf ihn losgehen sollte, musst du allerdings dazwischen gehen und ggf. trennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
9.974
Ort
Oberbayern
Herzlich Willkommen im Forum Daniel!

Eine wichtige Information, die ich im Beitrag vermisse: Ist eure Bengalkatze auch kastriert?
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.449
Alter
53
Ort
NRW
Herzlich Willkommen im Forum Daniel!

Eine wichtige Information, die ich im Beitrag vermisse: Ist eure Bengalkatze auch kastriert?
sehr wichtige frage!
verstehe ich das richtig, dass die bengalin gerade erst wieder zuhause ist?
 
D

danohxy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. März 2021
Beiträge
4
Herzlich Willkommen im Forum Daniel!

Eine wichtige Information, die ich im Beitrag vermisse: Ist eure Bengalkatze auch kastriert?
Hey, vielen Dank!

Ja, die Bengalin ist bereits kastriert, nach ihrer Kastration haben die beiden sich auch super verstanden, da gab es keine Probleme
 
D

danohxy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. März 2021
Beiträge
4
Zuletzt bearbeitet:
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.449
Alter
53
Ort
NRW
der kater benimmt sich vorbildlich, wenn ich so die beschreibungen der begegnungen lese. also ist madame gerade mal etwas pinzig.

seit wann ist der kater übrigens wieder da? ist er völlig gesund unf fit wieder?
 
D

danohxy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. März 2021
Beiträge
4
der kater benimmt sich vorbildlich, wenn ich so die beschreibungen der begegnungen lese. also ist madame gerade mal etwas pinzig.

seit wann ist der kater übrigens wieder da? ist er völlig gesund unf fit wieder?
Das denken wir auch, dass es wohl an ihr liegt. Er ist Seit Montag da, ist wieder fit, spielt und frisst normal, muss natürlich noch Medikamente nehmen
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.341
Na ja, dass es "an ihr liegt" sehe ich nicht so. Sie riechen halt beide unterschiedlich, das ist eine völlig normale Reaktion bei Katzen. Eine reagiert da sensibler, die andere weniger.
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
9
Aufrufe
445
Thora1978
Thora1978
L
Antworten
4
Aufrufe
517
Motzfussel
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben