Katzen treten in Kot

D

Desiree2014

Benutzer
Mitglied seit
24. Oktober 2014
Beiträge
84
Hallo,

Sorry erstmal wenn es vielleicht dieses Thema schon gibt.
Wie die Überschrift schon sagt meine 2 Katzen treten in ihren eigenen Kot,haben ihnen jetzt einen XXL Katzenklo gekauft nur leider bringt dies nicht allzu viel.

Ich bin jeden Tag am wischen und meine Bettlaken wasche ich auch fast jeden Tag....ahhhhh ich bin am verzweifeln.

Habt ihr Ideen was ich machen kann?
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Wie alt sind die Katzen, wie viele Klos, was für Klos, wie hoch eingestreut, was heißt XXL, wie oft wird gereinigt, wie ist ihr Kot (weich, hart...)?
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Hi,

hast du ein offenes Klo, oder ein Haubenklo? Ist der Kot denn "normal"; also nicht zu weich? Verscharren sie den Kot? Wie oft machst du das Klo sauber? Wäre ein zweites Katzenklo vielleicht eine Option?

Edit: doppelpack war schneller. ^^
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Kannst Du bitte mal die Grundfläche Deines Katzeklos messen?

Wenn man gesehen hat, wie eine Miez im Freien ihre Häufchen verscharrt, kann man eigentlich mit Fug und Recht sagen, daß so gut wie alle Katzentoiletten einfach nicht groß genug sind.
Und wenn noch Hauben drauf sie, sie also nicht mal den Kopf rausstrecken können, dann sind die Höhlen sowieso viel zu knappchen. Kein Wunder, daß die Katzen dann bei der Geschäftelei immer wieder 'da' reintreten.



Zugvogel
 
D

Desiree2014

Benutzer
Mitglied seit
24. Oktober 2014
Beiträge
84
Also ich habe ein Klo ohne Haube,der Stuhlgang ist leider leider weich,ich habe Futter ändern müssen,da sie das was ich hatte leider nicht wirklich angerührt haben.
Aber selbst wo der Kot normal war sind sie reingetreten und es hing etwas am Fuß.
Klo sauber machen mache ich glaub ich oft genug :verstummt

Hier ein Foto vom Klo

Katzen sind 5 Monate und 7 Monate
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    86,1 KB · Aufrufe: 39
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
Aber wenn sie ein Futter nicht fressen, kann es doch keine Lösung sein, welches zu füttern, von dem sie Durchfall bekommen?
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Also das Klo wirkt mir sehr klein, auch wenn der Verkäufer es "XXL" nennt. Wenn da jetzt zwei Katzen mit weichem Kot rein müssen, wundert es mich nicht, dass sie ständig in ihren eigenen Kot treten.

Kauf doch einfach zwei wirklich große Boxen. Besser als ständig überall Kot abkratzen zu müssen, oder?
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Ich wollte dir mit der Frage, wie oft du das Klo säuberst, nicht zu nahe treten. Berufsbedingt kann ich das hier stundenlang eben auch nicht, aber sie haben mehrere Katzenklos zur Auswahl, so dass sie ein anderes Klo eben benutzen können. Deshalb auch die nachfolgende Frage, ob ein weiteres Katzenklo möglich wäre.
 
D

Desiree2014

Benutzer
Mitglied seit
24. Oktober 2014
Beiträge
84
Ich habe schon 2 oder 3 Sorten probiert.bei dem einen hat eine gebrochen,das andere haben sie nicht angerührt und das jetzige ist ratz fatz weg.
Habe schmusy probiert,Gourmet und das von Kaufland feine Häppchen in Tüten fressen sie....
 
D

Desiree2014

Benutzer
Mitglied seit
24. Oktober 2014
Beiträge
84
  • #10
Wo ich die zweite katze noch nicht hatte war es auch schon so bei der anderen
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #11
Das ist auch alles recht schlechtes Futter... dir wurde ja schon in einem anderen Thread geraten, dich zu belesen. Warum fütterst du jetzt doch diese Marken? Ich meine, jeder ist ja in seiner Entscheidung frei, es interessiert mich nur.

Die Frage nach der Häufigkeit bezog sich bei mir auch nur darauf, dass man ja durch die Arbeit auch mal 8-10 h außer Haus ist. Wenn die Katzen dann nur ein Klo haben und eben Matschekot, dann latschen sie auch eher rein.
 
Werbung:
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
  • #12
Hm, das ist alles kein gutes Futter. Vielleicht kannst Du Dich hier im Nassfutter-Bereich mal ein wenig einlesen und doch nochmal ein paar hochwertige Futtersorten probieren. Das löst natürlich nicht das Grundproblem, dass Deine Katzen in ihren Kot treten, aber wenn der Kot nicht weich wäre, wäre es vermutlich ja etwas weniger schlimm.
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
  • #14
Wurde mal auf Parasiten/Darmfehlbesiedelung getestet?

Bitte unbedingt großes profil inkl Giardien.
Das war bei uns am Anfang so als wir Giardien hatten. Als die weg waren war auch das mit dem reintreten weg!
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
10
Aufrufe
3K
mautzekatz
mautzekatz
F
Antworten
11
Aufrufe
21K
Fellnäsli
F
R
Antworten
2
Aufrufe
790
Petra-01
Petra-01
E
Antworten
3
Aufrufe
2K
EM2613
T
Antworten
7
Aufrufe
457
Tiffy02
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben