Katzen treten in Kot

D

Desiree2014

Benutzer
Mitglied seit
24 Oktober 2014
Beiträge
84
Hallo,

Sorry erstmal wenn es vielleicht dieses Thema schon gibt.
Wie die Überschrift schon sagt meine 2 Katzen treten in ihren eigenen Kot,haben ihnen jetzt einen XXL Katzenklo gekauft :yeah: nur leider bringt dies nicht allzu viel.

Ich bin jeden Tag am wischen und meine Bettlaken wasche ich auch fast jeden Tag....ahhhhh ich bin am verzweifeln.

Habt ihr Ideen was ich machen kann?
 
Werbung:
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Das Problem hatten wir Anfangs als unerfahrene auch...Siehe da Gebrauchsinfo gelesen zum Katzenstreu und Füllhöhe erhöht beim XXL Klo auf 7cm...Seit dem hat die kleine kein Pippi mehr am Bauch und unser dicke wenn er mal grad keine Verstopfungen hat keine Kackaa mehr an den Füßen.

Ich dachte immer hauptsache der Boden ist bedeckt!
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Ich würde sogar noch mehr als 7 cm Streu einfüllen. Je höher das Streu und je größer das Klo desto mehr können sie scharren und sich im Klo drehen ohne in ihr Geschäft zu trampeln.

Und das richtige Streu verwenden. Schön feines, sandiges wie das Premiere Excellent zum Beispiel.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
30.266
Wuerde ich jetzt auch sagen, mindestens 10 cm hoch Streu, sehr feinkoernig, und ein XXL-Klo.
Bruno (blind) ist naemlcih auch solch Experte, der immer sonstwo scharrt, aber nicht da, wo er soll, und am Ende noch 'reinlatscht, und mit obigen Bedingungen klappt das sehr gut, diesen Miss-stand zu beheben.:)
Viel Erfolg.
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
Glaub wir haben derzeit 20 liter pro klo drin und über 10cm
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
30.266
Die Bedingungen hoeren sich erst mal gut an.
Abtreter ums Klo? Also etwas grossflaechig?
So richtig Erfahrung habe ich jetzt wirklich nicht mit dem Problem.:oops:
 
mautzekatz

mautzekatz

Forenprofi
Mitglied seit
22 August 2013
Beiträge
2.705
Das kenne ich.

Meine tapst gern einmal in ihr kleines Geschäft.

Ich weiss nicht warum. Sie hatte dann von mir ein größeres KaKlo bekommen - eine Unterbettbox. Die sind wirklich sehr lang und sie hat sehr viel Platz. Aber trotzdem schafft sie es ca. einmal die woche reinzutreten. Und rennt dann wie von der Tarantel gestochen, wild pfote schüttelend durch die Whg. :eek:

Insg. hat sie 2 Klos mit Lidl Klumpstreu.
 
LiZ1989

LiZ1989

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
710
Ort
Friedberg (Hessen)
  • #10
mautzekatz....Bist du zufrieden mit dem Streu? Wir sind es zu hmmm sagen wir 80% ich finde es fängt nach Woche 2,5 schon leicht an zu Müffeln. Außerdem find ichs ne frechheit dass die die Packungen nur in den kleinen Kartons anbieten^^ Wenn wir Streu da holen wenns im Angebot ist wandern wir mit 10Paketen da raus^^
 
mautzekatz

mautzekatz

Forenprofi
Mitglied seit
22 August 2013
Beiträge
2.705
  • #11
mautzekatz....Bist du zufrieden mit dem Streu? Wir sind es zu hmmm sagen wir 80% ich finde es fängt nach Woche 2,5 schon leicht an zu Müffeln. Außerdem find ichs ne frechheit dass die die Packungen nur in den kleinen Kartons anbieten^^ Wenn wir Streu da holen wenns im Angebot ist wandern wir mit 10Paketen da raus^^


Ich bin recht zufrieden. Es klumpt schön und staubt nicht.
Geruchstechnisch kann ich nichts feststellen. hab aber nur eine Mietz und mach immer alles sofort weg.

Die Kartons nerven mich auch schon mal. Aber ich hab nur nen Lidl in der Nähe und dafür ist es super. Rossmann Streu find ich z.B. gar net gut.

Gibts das auch mal im Angebot? Hab ich noch net gesehen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
13
Aufrufe
1K
Heirico
Antworten
11
Aufrufe
18K
Fellnäsli
Antworten
28
Aufrufe
7K
Antworten
6
Aufrufe
23K
gisisami
Antworten
6
Aufrufe
312
Nina713
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben