Katzen rennen und prügeln sich nachts

  • Themenstarter Oddball
  • Beginndatum
  • Stichworte
    ruhestörung umzug
I

Imona

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2012
Beiträge
372
  • #21
Ich empfehle Ohropax - ist kein Scherz, die helfen wirklich gut.
Ich wünschte meine Katzen wäre so aktiv. Dass Du Dir Sorgen um Deine Nachbarn machst ist normal, aber eigentlich betrifft es nur die die direkt unter Dir wohnen. Warum redest Du nicht mal mit ihnen und fragst sie ob sie etwas hören.

Als sie noch bei meinem Freund wohnten, machten sie das auch und leider ist er sehr auf ihre Spleens eingegangen und hat sie verwöhnt.

und ich wünschte mein Freund wäre den Katzen so zugetan...:oops: - wir arbeiten dran.
 
Werbung:
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #22
So wie ich es verstehe, sollen sie es nicht nachts um 3 Uhr machen.

Aber bisher durften sie das, warum ändern?
Wenn es jetzt so ist, das man kurz vor dem Rausschmiss aus der Wohnung steht und die Leute mit der Fackel an der Tür kratzen.. OK.. dann würd ich mir auch was überlegen ..
aber warum sollen zwei Herren ihre Normalitäten abändern, nur weil es nicht gewünscht wird?
Es gibt Ohrenstöpsel, ignorieren hilft auch .. und wenn man von so einer Angewohnheit gewusst hat, versteh ich gleich 5 Mal nicht, wo das Problem ist, bzw warums davor nicht gestört hat (sie hat ja laut eigener Aussage mehr beim Freund als bei sich gewohnt).
 
M

Muba

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. März 2013
Beiträge
428
  • #23
Aber bisher durften sie das, warum ändern?
Wenn es jetzt so ist, das man kurz vor dem Rausschmiss aus der Wohnung steht und die Leute mit der Fackel an der Tür kratzen.. OK.. dann würd ich mir auch was überlegen ..
:D:D:D

Es sind doch genügend Tipps gekommen. Vielleicht meldet sich die TE ja auch noch mal zu Wort.
 
gomez

gomez

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2012
Beiträge
314
Ort
Nähe HU
  • #24
Inge59

Inge59

Forenprofi
Mitglied seit
19. November 2011
Beiträge
5.083
Ort
Bremen
  • #25
:D und ich dachte immer, es wäre völlig normal, das die Mietzen des Nächtens aktiver werden und sich durch die Bude jagen.
Das machen meine Beiden nämlich auch, genaue Uhrzeit kann ich nicht sagen, ich werde nämlich nur dann wach, wenn es böse zwischen beiden wird, weil ein 8 kg. Kater sich auf eine 6,9 kg Katze schmeissen wollte und diese dem Rüpel ein paar Watschen gibt.

Das ist meiner Ansicht nach völlig normales Verhalten zweier aktiven Katzen. Wie schon empfohlen wurde, frage deine Mitbewohner im Haus, ob sie davon was mitbekommen und stopf Dir selber Oropax in die Ohren, damit du schlafen kannst :D
 
O

Oddball

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2013
Beiträge
2
Ort
Hamburg
  • #26
Wow, gleich so viele Antworten :eek:!

Es wäre ja in Ordnung, wenn sie tagsüber wie blöde durch die Wohnung hechten, das Problem an der ganzen Sache ist, das ich dabei nicht schlafen kann. Oder eventuell die Nachbarn.

Früher hat es mich auch gestört, nur ging es zum einem bei meinem Freund mit Ohropax, da dieser mich jeden Morgen zeitig aus dem Bett geworfen hat (ich würde glatt durschlafen, wenn ich die Dinger benutze und niemand mich weckt). Und was die Nachbarn angeht... nun ja, seine Nachbarn hatten ab Mitternacht gerne mal ihre Technomusik aufgedreht, mein Mitgefühl für die hielt sich in Grenzen :D.

Ich hatte mir schon gedacht, dass es schwierig sein wird sie jetzt noch mal 'umzuerziehen'. Ich glaube, ich versuche dass mal mit dem auspowern vor dem Zubettgehen und die Spielsachen für die Nacht wegpacken.
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #27
Also ehrlich, ich dacht auch ich wach ohne Hilfe nie mit Ohrenstöpsel auf. Ich hab das an den Wochenenden wo ich nicht aufstehen musste getestet. Hab den Wecker auf 6 gestellt und ausprobiert, ob ich mit Ohrenstöpsel höre. Nach 3 oder 4 mal testen, hab ichs ganz normal gehört, den Krach von Pina und Hexe, den sie nachts veranstalten, aber nichtmehr. Mittlerweile schlafen sie, wenn wir schlafen und sie toben, wenn wir wach sind.
Ignorieren half also, aber ohne Stöpsel hätte ich sie niemals ignoriert.. *g*
 
Julchen1712

Julchen1712

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2012
Beiträge
411
  • #28
Huhu,

bei mir war das Anfangs auch mal so. Mittlerweile haben sie denselben Schlafrhythmus wie wir.
Hast du schonmal überlegt einen Karton mit Zeitungspapier und naschereien ins Wohnzimmer zu stellen? (Weiß ja nicht ob die Kätchen auf Diät sind:D).

Habe damals angefangen Abends mehr zu spielen, mehr zu füttern und für den Notfall nen Spielball mit TroFu oder nen Paket mit Raschelpapier und nen paar leckereien ins Wohnzimmer zu stellen. Nicht immer und wenn immer anders. Manchmal auch nen paar Kügelchen TroFU im Wohnzimmer versteckt oder so.
Vielleicht hilfts bei dir weiter. Bei mir auf jeden fall schon.
 

Ähnliche Themen

Fellnasenliebhaber
Antworten
16
Aufrufe
2K
Fellnasenliebhaber
Fellnasenliebhaber
Lyzaie
Antworten
10
Aufrufe
15K
Lyzaie
T
Antworten
13
Aufrufe
2K
Lady_Rowena
Lady_Rowena
L
Antworten
13
Aufrufe
4K
Mikesch1
Mikesch1
S
Antworten
3
Aufrufe
2K
Schmitzkatz
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben