Katzen rauslassen - Wie mach ich das am Besten?

  • Themenstarter Franny
  • Beginndatum
F

Franny

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. April 2016
Beiträge
23
Ort
Schweiz
Hi zusammen

Ich bin schon einige Wochen hier angemeldet, war bisher aber die stumme Mitleserin. Jetzt habe ich aber doch selbst eine Frage.

Bin gerade erst umgezogen und will meine Katzen von nun an rauslassen. Also, sie sollen nun natürlich zuerst eine Weile (etwa 1 Monat) drinn bleiben, damit sie sich an das neue zuhause gewöhnen.

Die Katzen waren bisher reine Wohnungskatzen und nun habe ich einige Fragen, wie ich das ändern kann.

1. Ich habe zu meinen zwei grossen Katzen zwei Kitten geholt (17 & 13 Wochen alt). Die zwei sind nun auch schon eine Woche hier und haben sich gut eingelebt, sie verstehen sich auch mit den anderen beiden gut. Ich möchte die beiden aber noch nicht rauslassen. Einerseits sind sie noch nicht kastriert und andererseits sind sie mir noch viel zu klein. Ich dachte da, dass sie erst rausdürfen, wenn sie neun - zehn Monate alt sind. Ist das zu früh? Oder wann kann man so ein Kitten rauslassen?

2. Kann ich denn die grossen beiden Katzen rauslassen, und die Kleinen drinn behalten? Ich meine, ist ja irgendwie gemein für die Kleinen, die sehen ja, dass die anderen raus dürfen. Oder alle vier erst gemeinsam rauslassen?

3. Ich dachte an eine Katzentür mit einem Erkennungsensor, damit fremde Katzen nicht einfach in die Wohnung kommen können. Hat jemand Erfahrung damit, ob das auch wirklich funktioniert? Nicht, dass die Katze dann irgendwann nicht mehr rein kann.

4. Abgesehen davon, dass ich die Katzen chipen lasse, bevor sie raus dürfen, möchte ich ihnen ein GPS Halsband kaufen. Ich denke, dass ich gerade so anfangs ruhiger schlafen kann. Katzen können aber auch ziemlich wild sein und das Halsband geht da ja gerne schnell verloren. Wie oft verliert die Katze ihr Halsband denn in etwa? Natürlich ist das von Katze zu Katze verschieden, aber ich meine so durchschnittlich.

Ich bin dankbar für jeden Tipp.
 
Werbung:
C

Chrissyy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Februar 2013
Beiträge
143
Hi zusammen

Ich bin schon einige Wochen hier angemeldet, war bisher aber die stumme Mitleserin. Jetzt habe ich aber doch selbst eine Frage.

Bin gerade erst umgezogen und will meine Katzen von nun an rauslassen. Also, sie sollen nun natürlich zuerst eine Weile (etwa 1 Monat) drinn bleiben, damit sie sich an das neue zuhause gewöhnen.

Die Katzen waren bisher reine Wohnungskatzen und nun habe ich einige Fragen, wie ich das ändern kann.

1. Ich habe zu meinen zwei grossen Katzen zwei Kitten geholt (17 & 13 Wochen alt). Die zwei sind nun auch schon eine Woche hier und haben sich gut eingelebt, sie verstehen sich auch mit den anderen beiden gut. Ich möchte die beiden aber noch nicht rauslassen. Einerseits sind sie noch nicht kastriert und andererseits sind sie mir noch viel zu klein. Ich dachte da, dass sie erst rausdürfen, wenn sie neun - zehn Monate alt sind. Ist das zu früh? Oder wann kann man so ein Kitten rauslassen?

2. Kann ich denn die grossen beiden Katzen rauslassen, und die Kleinen drinn behalten? Ich meine, ist ja irgendwie gemein für die Kleinen, die sehen ja, dass die anderen raus dürfen. Oder alle vier erst gemeinsam rauslassen?

3. Ich dachte an eine Katzentür mit einem Erkennungsensor, damit fremde Katzen nicht einfach in die Wohnung kommen können. Hat jemand Erfahrung damit, ob das auch wirklich funktioniert? Nicht, dass die Katze dann irgendwann nicht mehr rein kann.

4. Abgesehen davon, dass ich die Katzen chipen lasse, bevor sie raus dürfen, möchte ich ihnen ein GPS Halsband kaufen. Ich denke, dass ich gerade so anfangs ruhiger schlafen kann. Katzen können aber auch ziemlich wild sein und das Halsband geht da ja gerne schnell verloren. Wie oft verliert die Katze ihr Halsband denn in etwa? Natürlich ist das von Katze zu Katze verschieden, aber ich meine so durchschnittlich.

Ich bin dankbar für jeden Tipp.

Mein Kater blieb fast 1 Jahr im Haus und durfte dann stundenweise raus.Jetzt ist er schon länger unterwegs aber gegen 19 Uhr bleibt er drinnen, das klappt(meistens) Das Haus ist eben auch wichtig nicht nur das Draußen!

Von einem Halsband würde ich abraten, allein wegen der Gefahr des Aufhängens, was tatsächlich vorkommt.Auch schwere Verletzungen(durchgesteckte Pfote) gibt es gar nicht so selten!Katzen klettern nun mal gerne auf Bäume.

Natürlich kannst du die Großen rauslassen, die Kleinen bleiben drinnen, sie kennen es doch noch gar nicht draußen zu sein.Aber die Großen sollten sich erstmal an das Zuhause gewöhnen!
 
cordophone

cordophone

Forenprofi
Mitglied seit
30. August 2012
Beiträge
3.808
Alter
25
Ort
Essen/Velbert
Hallo und herzlich Willkommen! :)

1. (...) Ist das zu früh? Oder wann kann man so ein Kitten rauslassen?
Wir empfehlen hier die Kitten erst ab ca 1 Jahr raus zu lassen. Jünger wäre nicht so gut, da sie noch sehr Unaufmerksam sind, da kann schnell was passieren.
2. Kann ich denn die grossen beiden Katzen rauslassen, und die Kleinen drinn behalten? Ich meine, ist ja irgendwie gemein für die Kleinen, die sehen ja, dass die anderen raus dürfen. Oder alle vier erst gemeinsam rauslassen?
Natürlich kannst du das ;) Lass sie alle 4 direkt chippen. Hol dir eine Katzenklappe mit Chiperkennung und registriere nur die beiden großen drauf. Dann können nur sie rein und raus und die Kitten bleiben drinnen. Es kann aber passieren, dass ein Kitten mal mit raus rennt wenn es schnell genug ist. Falls dir das zu riskant ist, kannst du auch in der Zeit Türöffner spielen.
3. Ich dachte an eine Katzentür mit einem Erkennungsensor, damit fremde Katzen nicht einfach in die Wohnung kommen können. Hat jemand Erfahrung damit, ob das auch wirklich funktioniert? Nicht, dass die Katze dann irgendwann nicht mehr rein kann.
Siehe oben, Katzenklappe mit Chiperkennung :) Damit kommen nur deine Katzen rein und raus. Ich selbst hab zwar keine, aber bestimmt die Mehrheit hier von den Freigängerdosis haben eine und würden sie dir mit gutem Gewissen empfehlen.
4. Abgesehen davon, dass ich die Katzen chipen lasse, bevor sie raus dürfen, möchte ich ihnen ein GPS Halsband kaufen. Ich denke, dass ich gerade so anfangs ruhiger schlafen kann. Katzen können aber auch ziemlich wild sein und das Halsband geht da ja gerne schnell verloren. Wie oft verliert die Katze ihr Halsband denn in etwa? Natürlich ist das von Katze zu Katze verschieden, aber ich meine so durchschnittlich.
Wenn du sie chippen lässt, trag sie auch direkt bei Tasso ein. Das vergessen viele, denn der Chip alleine bringt nichts. Nur mit der Eintragung würdest du deine Katzen wiederfinden. Ich rate dir von einem Halsband ab. Egal welches, alle sind gefährlich. Gerade die GPS Halsbänder sind riesig und sperrig. Geh bei den ersten Freigängen mit und begleite die zwei. Wenn es geht, dann lass eine Tür auf, damit sie immer rein rennen können. Das ist wichtig in der ersten Zeit, falls sie sich erschrecken sollten. Dann müsstest du aber schauen, dass deine kleinen nicht raus können. Ansonsten bleib mit den beiden draußen, dann kann die Tür auch zu bleiben.

Wenn du dich auf den Freigang einlässt, dann musst du damit klar kommen, dass deine Katzen nun unabhängig sind und sich draußen austoben. Auch wenn es böse klingt, aber das ist nun mal so. Denk einfach dran wie sie sich draußen freuen :) Lieber ein bisschen Sorgen machen, als sich die ganze Zeit Gedanken zu machen ob der Katze aufgrund des Halsbands was passiert ist. Und das passiert leider schnell. Gewöhn sie am besten dran Nachts im Haus zu bleiben, dann kannst du auch besser schlafen ;) Auch wenn du sie wahrscheinlich gerade im Sommer länger rufen musst :p

Ich hoffe ich konnte deine Fragen beantworten :)
 
Zuletzt bearbeitet:
friendlycat

friendlycat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.698
Ort
Weststeiermark
Das war schon perfekt!:D

Ev. wäre es noch gut wenn du den Katzen, also erst mal den beiden Großen die rausdürfen, ein Signal beibringst wo sie dann verlässlich heimkommen. Also einen Ruf oder ein Geräusch, bei uns ist es die Leckerlidose, da kommen alle drei angeflitzt wenn sie sie hören!
 
Miez&Schnittlauch

Miez&Schnittlauch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. September 2015
Beiträge
132
Ich habe zu meinen zwei grossen Katzen zwei Kitten geholt (17 & 13 Wochen alt). Die zwei sind nun auch schon eine Woche hier und haben sich gut eingelebt, sie verstehen sich auch mit den anderen beiden gut. Ich möchte die beiden aber noch nicht rauslassen. Einerseits sind sie noch nicht kastriert und andererseits sind sie mir noch viel zu klein. Ich dachte da, dass sie erst rausdürfen, wenn sie neun - zehn Monate alt sind. Ist das zu früh? Oder wann kann man so ein Kitten rauslassen?

Die zwei Kleinen kannst du auch jetzt schon kastrieren lassen, würd ich dir auch empfehlen, weil vor der Geschlechtsreife kastrieren für alle weniger Stress bedeutet. Raus lassen würde ich sie aber auch erst, wenn sie ein Jahr alt sind. Vorher sind die einfach zu doof :D und unvorsichtig.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hallo Franny - herzlich Willkommen im Forum

Wie alt sind denn Deine beiden Großen?
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
3
Aufrufe
1K
furtessmaus
F
K
Antworten
4
Aufrufe
996
mrs.filch
M
DAWE265
Antworten
5
Aufrufe
4K
DAWE265
DAWE265
P
Antworten
11
Aufrufe
1K
Tuxedo
S
5 6 7
Antworten
128
Aufrufe
15K
Sternschnuppen
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben