Katzen raufen mit Krallen und Bissen

F

finduskasimir

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2017
Beiträge
5
Alter
24
Ort
Homberg (Efze)
Hallo, ich habe 2 Kitten. Einmal Findus, der 3 Wochen vor dem "neuen" Kasimir da war. Vom Charakter her sind beide ziemlich ähnlich. Aber ich als "Neuling" kann überhaupt nicht unterscheiden, ob die beiden spielen oder ernsthaft kämpfen. Kasimir ist jetzt den dritten Tag bei mir.
Findus greift Kasimir immer an. Der liegt unten und hat die Ohren angelegt und versucht sich zu befreien und sich zu wehren. Kasimir miaut und faucht auch dabei. Findus beist auch in den Nacken und beiden haben die Krallen draußen. Jedoch beim Essen sitzen die beiden friedlich nebeneinander. Auch auf der Katzentoilette waren die beiden zusammen. Aber Findus jagdt Kasimir dann auch manchmal und es ist auch schon ein bisschen Fell von Kasimir geflogen.
Also im Großen und Ganzen stören mich dabei die Krallen und die wehleidigen Geräusche...
Könnt ihr mir helfen?
LG
 
Werbung:
Arosa582

Arosa582

Forenprofi
Mitglied seit
2. November 2013
Beiträge
3.468
Ort
Nordhessen
Hallo, ich habe 2 Kitten. Einmal Findus, der 3 Wochen vor dem "neuen" Kasimir da war. Vom Charakter her sind beide ziemlich ähnlich. Aber ich als "Neuling" kann überhaupt nicht unterscheiden, ob die beiden spielen oder ernsthaft kämpfen. Kasimir ist jetzt den dritten Tag bei mir.
Findus greift Kasimir immer an. Der liegt unten und hat die Ohren angelegt und versucht sich zu befreien und sich zu wehren. Kasimir miaut und faucht auch dabei. Findus beist auch in den Nacken und beiden haben die Krallen draußen. Jedoch beim Essen sitzen die beiden friedlich nebeneinander. Auch auf der Katzentoilette waren die beiden zusammen. Aber Findus jagdt Kasimir dann auch manchmal und es ist auch schon ein bisschen Fell von Kasimir geflogen.
Also im Großen und Ganzen stören mich dabei die Krallen und die wehleidigen Geräusche...
Könnt ihr mir helfen?
LG

Huhu und Herzlich Willkommen,

wie alt sind denn die beiden?
Das hört sich für mich nach ganz normalen Kittenspielen an.

Ein kleiner Tipp noch, du schreibst Toilette in der Einzahl. Man sagt Anzahl der Katzen plus eins.
Bei Kitten empfiehlt es sich mehr aufzustellen.

Schöne Grüße ebenfalls aus dem Schwalm-Eder-Kreis :)
 
F

finduskasimir

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2017
Beiträge
5
Alter
24
Ort
Homberg (Efze)
Huhu und Herzlich Willkommen,

wie alt sind denn die beiden?
Das hört sich für mich nach ganz normalen Kittenspielen an.

Ein kleiner Tipp noch, du schreibst Toilette in der Einzahl. Man sagt Anzahl der Katzen plus eins.
Bei Kitten empfiehlt es sich mehr aufzustellen.

Schöne Grüße ebenfalls aus dem Schwalm-Eder-Kreis :)

... Doch habe meherere Toiletten, habs nur blöd geschrieben :aetschbaetsch1:
Ja, es sieht so brutal aus :reallysad:, die beiden sind 3 Monate alt :)

Grüße Zurück :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Das ist Spiel. Katerspiel ;) Mit 3 Monaten balgen die sich und testen ihre Grenzen aus. Gerade Kater sind da wesentlich rabiater und es hört sich manchmal gruselig und gefährlich an.

Wenn sie auch friedlich nebeneinander futtern und auch friedlich zusammen dösen können, ist alles im grünen Bereich.
 
Willi2014

Willi2014

Forenprofi
Mitglied seit
17. Februar 2015
Beiträge
16.734
Ort
Rheinland
Klingt genauso wie bei meinen beiden Katern. Da wird auch gebrummt und auch schon mal gequiekt, wenn mal einer zu rabiat war, es fliegt Fell, sie halten sich im Schwitzkasten und kugeln herum :). Anfangs war ich auch beunruhigt, jetzt stehe ich entspannt daneben und schaue zu :).
 
D

DreiM

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2017
Beiträge
956
Solange kein Blut fließt ist alles gut. :pink-heart:

Katerspiele klingen für Menschen sehr brutal, aber es sind Spiele. Ich würde darauf achten, dass Kasimir nicht immer der unterlegene ist.
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
Du müsstest mal meine zwei Damen Lise und Emmy hören. Da glaubt man, eine wird umgebracht. Das ist ein Geschreie, Gefauche und Gequicke.
Wenn ich dann sage, dass sie nicht so einen Lärm machen sollen, hören sie auf und schauen mich an "Ach Frauchen, verdirb und doch nicht immer den Spaß" ;)

Es sind zwar Zicken, aber sie mögen sich sehr. Aber ab und zu muss ordentlich geprügelt werden. Irgendwie gehört das wohl dazu ;)

Solange nicht immer einer das Opfer ist, solange sich danach wieder vertragen und sich keiner sich zurückzieht, ist das in dem Alter noch kein Problem. Das ist lautstarkes Spiel :)
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
6
Aufrufe
3K
Willi2014
Willi2014
Leitkatze
Antworten
5
Aufrufe
2K
Kittieeee
K
S
Antworten
4
Aufrufe
276
TiKa

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben