Katzen plötzlich unrein

L

lisalovescats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2012
Beiträge
6
Ihr Lieben,
ich melde mich mal mit meinem Problem an euch. Seit etwa 6 Monaten pinkeln unsere zwei Stubentiger an allen möglichen Orten in der Wohnung. Wir sind vor 1 Jahr umgezogen, da gabs gar kein Problem, daher glaube ich nicht, dass das in Zusammenhang steht. Die zwei verstehen sich auch gut (haben sie gemeinsam bekommen, sind aber keine Geschwister) und wir haben auch schon die Klos ausgetauscht gegen größere, da ich gelesen habe, dass ein zu kleines Klo vl ein Grund sein könnte.
Zuerst hat nur die eine Katze auf den Wohnzimmerteppich gepinkelt, habe das weggeputzt, aber da es sicher noch danach gerochen hat ist das noch einige Male vorgekommen. Dann wars plötzlich nicht mehr der Teppich im WoZi, sondern der im Bad, und zwar fast täglich - sobald der Teppich sauber wieder dort lag, wurde wieder draufgemacht. Die andere hat dann auch damit begonnen, und pinkelt jetzt hauptsächlich in unsere Papiermüll-Box und in die Dusche, oder auch auf den Badeteppich. Die Klos werden schon brav benutzt, glaube also, dass es Trotz, Markieren o.Ä. ist, kann es mir aber echt nicht erklären, da das früher nie ein Thema war.

Ich hoffe, jemand hat vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir einen Rat geben. Habe sicherheitshalber auch den Fragebogen ausgefüllt. Danke schon mal!!

Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Nephalem/Khaleesi
- Geschlecht: w
- kastriert (ja/nein): ja beide
- wann war die Kastration: vor 2 Jahren
- Alter: fast 3
- im Haushalt seit: 2,5 Jahren
- Gewicht (ca.): Nephalem 5kg, Khaleesi 3,5
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Nephalem sehr groß, kräftig, Khaleesi eher klein und zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 3 Monate her
- letzte Urinprobenuntersuchung: noch nie gemacht
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: sie hatten mal beide Würmer und Giardien (Darmbakterien), ist aber behandelt worden
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: -

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ca. 6 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): kommen beide aus einer Tötungsstation in der Slowakei, wurden von Pflegestelle an uns vermittelt
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 1h
- Freigänger (ja/Nein): nein, aber Balkon
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): gut, putzen sich oft gegenseitig, "raufen" miteinander, spielen auch gemeinsam

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube mit Klappe, waren aber immer daran gewöhnt
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: alle 2 Tage gereinigt, alle 3 Wochen Streu komplett gewechselt
- welche Streu wird verwendet: Klumpstreu, sind sie auch seit klein auf gewohnt
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: fast bis zum Überlaufen :D
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): nebeneinander im Abstellraum, an der Wand unter einem Regal
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nein

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor ca. 6 Monaten
- wie oft wird die Katze unsauber: mindestens einmal pro Woche, je nachdem ob "Möglichkeiten" da sind (Teppich gerade in Waschmaschine o.Ä.)
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen, aber eher klein --> Markieren??
- wo wird die Katze unsauber: zuerst auf Wozi-Teppich, dann Badezimmerteppiche, im Papiermüllbehälter und in der Dusche
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): nur horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Klos ausgetauscht, Parfum auf Teppiche gesprüht, häufiger gespielt, häufiger Klos gereinigt
 
Werbung:
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Als erste Maßnahme bitte unbedingt die Hauben abnehmen! Katzen sind KEINE Höhlenpinkler, sie sind im Moment des Absetzens sehr angreifbar und werden daher tunlichst zusehen, dass sie nach hinten Deckung, aber nach vorn freie Sicht haben.

Diese Badvorleger sind unten mit einer rutschhemmenden Gummischicht versehen, die sehr viele Katzen geruchlich dazu animiert, draufzupieseln. Am besten also entsorgen, du bekommst den Pipigeruch eh nicht wieder raus und auch der lässt die Katzen immer gern "auffrischen".

Auch wenn es sich hier eher nicht nach einer Blasengeschichte anhört, würde ich sicherheitshalber mal eine Urinprobe zum Tierarzt bringen.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.349
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ja, bitte eine Urinprobe beim TA abgeben oder eine Urinprobe dort entnehmen lassen wenn du das selber nicht hinkriegst.
Das wäre wichtig, ist immer die Basis!!

Dann, sind die Giradien sicher weg?
Wann war die letzte Kotprobe?

Du brauchst eigentlich drei Klos, drei wären besser als zwei.
Hauben ab, minestens aber die Klappen raus. Denn das mögen viele Katzen nicht.
Und wenn du nun sagst, es ging aber doch vorher.
Ja, das kann sein. Katzen bemühen sich alles richtig zu machen und sind reinliche Tiere. Also wird etwas erst mal akzeptiert was eigentlich nicht gefällt. Nur mit der Zeit geht es einfach nicht mehr! Dann wird das eben deutlich gemacht.
Das ist kein Trotz oder Protest sondern sagt, hey Dosie, ich mag das so nicht. Bitte hilft mir und mach was damit es mir wieder gefällt.
ok? :)

Dann das Streu, was für Streu nimmst du?
Gut wäre ein sehr feines Klumpstreu. Empfehlen kann ich Extreme classic oder Premiere excellent.
Grobes Streu wird oft auch abgelehnt.

Und dann bitte alle Teppiche, Matten die jemals angepinkelt wurden gründlich entduften. Entweder mit Biodor Animal, soll sehr gut wirken oder mit Myrtheöl, damit habe ich gute Erfahrungen.
 
L

lisalovescats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2012
Beiträge
6
Danke für eure Antworten! werde eure Ratschläge berücksichtigen und mal als erstes zum TA schauen, vielleicht gibt's da ja doch was. Und hauben abnehmen werde ich auch. Mal sehen ob die zwei dann zufriedener sind ;)
Achja, wir benutzen Premiere excellent! Und die letzte Kotprobe ist nicht lange her, da wurde festgestellt dass alles ok ist. :)
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Du schreibst die Klos werden alle zwei Tage saubergemacht?

Das sollte mindestens zweimal am Tag gemacht werden, Böller raus und alles gut durchsieben.

Was ist denn das für ein Klumpstreu?

Ich kann Dir nur empfehlen ein feines Bentonitklumstreu wie z.B. Premiere Sensitive zu kaufen und hoch in große Klos ohne Deckel einzufüllen!
Edit: Premiere Excellent hat einen Babypuderduft, vielleicht mögen sie das nicht.

Z.B. Samla Boxen von Ikea.

Das Streu ist sehr fein und tut den Füssen nicht weh.
Ausserdem klumpt es gut und man muß nicht laufend das ganze Streu erneuern.

Zum Geruch entfernen kannst Du auch Biodor Animal besorgen, ein Enzymreiniger.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

S
Antworten
9
Aufrufe
1K
MillysMama
MillysMama
J
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
A
Antworten
13
Aufrufe
1K
zoeytrang
zoeytrang
L
Antworten
8
Aufrufe
1K
Petra-01
Petra-01
Lilly_fee
Antworten
12
Aufrufe
1K
bohemian muse
bohemian muse

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben