Katzen plötzlich aggressiv gegeneinander

M

Madsista29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Januar 2017
Beiträge
1
Hallo und einen guten Abend miteinander - ich bin die Neue hier :)

Natürlich habe ich direkt ein Problem und vielleicht hat jemand eine Idee wie wir das lösen können - das wäre großartig!

Wir haben 2 grandiose Katzen: Lilli (6.5 Jahre) und Imilia (4.5 Jahre). Sie leben seit ca. 4 Jahren zusammen, vor ca. 8 Monaten wurden beide kastriert. Vor 3 Wochen dann der Umzug ins Haus: sie scheinen sich hier sehr wohl zu fühlen.

Vorgestern griff dann plötzlich Lilli mit lautem Geschrei Imilia an, für uns war kein Grund ersichtlich. Wir haben die Katzen getrennt und es ab und zu wieder probiert: immer das gleiche Spiel. Einmal wurde Lilli auch richtig laut (mich erinnert ihr Geschrei an das von Rivalitätskämpfen). Imilia hat bei den Angriffen (sicher aus Angst) auch Urin, einmal auch Kot, verloren. Irgendwann hatte sich Lilli wieder halbwegs beruhigt, aber Imilia hat immer geknurrt (selten auch gefaucht, das ist aber eigentlich erst kurz bevor die Fetzen fliegen) wenn sie Lilli gesehen hat - das hat dann wiederum Lilli unruhig gemacht, so dass sie auch irgendwann wieder beginnt zu miauen / schreien (es ist kein normales miauen) und sie dann auch wieder anzugreifen.

Gestern waren wir mit den beiden Damen beim Tierarzt und Lilli (weil von ihr der erste Angriff ausging) wurde untersucht: es wurde festgestellt das sie starke Schmerzen am Rücken hat, ein Röntgenbild hat leider keine weiteren Erkenntnisse gebracht. Sie bekommt jetzt 5 Tage Schmerzmittel. Als die beiden in ihren Transportboxen waren, kam kein Knurren, kein gar nix. Zu Hause haben wir die beiden aus den Boxen gelassen und sie haben direkt mal für eine Minute vergessen das sie sich gerade nicht mögen... sie haben sich sogar kurz geleckt. Dann fiel aber einer das Problem wieder ein - leider. Am Nachmittag haben wir sie beide ständig beobachtet und sobald eine in der Nähe der anderen kamen, haben wir das überwacht - es lief gar nicht mal schlecht. Sie haben sogar mal kurz in der Nähe voneinander geschlafen. Imilia hat immer wieder mal kurz geknurrt, mit gutem Zureden und streicheln hat sich das schnell gelegt. Manchmal hat sie auch gar nicht reagiert wenn Lilli vorbeilief. Irgendwann war das Maß dann wohl doch wieder überschritten und sie sind aufeinander losgegangen. Wir haben sie nun seit gestern Abend getrennt um erstmal die Fronten etwas zu entspannen aber das kann ja kein Dauerzustand sein. Außerdem möchte ich nicht das sich bei Imilia jetzt eine schlechte Erinnerung festsetzt.

Imilia und Lilli sind im Normalfall nicht die allerbesten Freunde, aber sie können ziemlich gut miteinander - ab und zu jagen sie sich auch mal. Allerdings bisher immer ohne knurren, fauchen, schreien etc.

Sie hatten bisher eine Katzentoilette (nun zwei aufgrund der Situation), getrennte Fressnäpfe für Nassfutter, einen gemeinsamen Napf für Trockenfutter und einen gemeinsamen Wasserbrunnen. Die Näpfe wurden natürlich auch angepasst durch die Situation. Feliway Friends haben wir schon besorgt.
Mein Gefühl ist das Lilli wieder ziemlich entspannt ist und Imilia aufgrund der schlechten Erinnerung knurrt (irgendwann auch faucht) und somit Lilli auch wieder irgendwann aggressiv ist.

Heute Abend möchten wir die Räume wieder tauschen (jede hat immer ca. 30 - 40 qm zur Verfügung) - vielleicht kann man das ja nutzen damit die beiden sich wieder aneinander gewöhnen? Sie sind beide (noch) keine Freigänger, das wollten wir im Frühjahr beginnen. Und es gibt auch keine Probleme wenn eine Katze die andere riecht, z.B. im Handtuch oder auf der Decke.

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Lieben Gruss, Claudia
 
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
923
Briciola
Briciola
Antworten
5
Aufrufe
1K
Tatzenhöhle
Tatzenhöhle
Antworten
3
Aufrufe
1K
J
Antworten
22
Aufrufe
3K
Koboldine
Koboldine
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben