Katzen pinkeln ständig auf mein Bett

E

EmelieErdbeere

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
4
Ich habe eine Katze und zwei Kater die sich alle sehr gut verstehen, miteinander toben und schmusen. Zwei von ihnen sind Geschwister und jetzt 3 Jahre alt, der Kater ist jetzt 8 Monate alt und vor ca. 6 Monaten zu uns gekommen. Verstehen tun sie sich wie geschrieben sehr gut.

Mein großes Problem ist das wirklich JEDEN Tag einer von ihnen auf mein Bett macht. Die Betten von meiner Mutter und Schwester bleiben verschont, ansonst pinkeln sie nirgends hin.
Ich bin total überfragt un habe jetzt schon für alles Inkontinenzbezüge und Bettwäsche gekauft, die ich leider nicht vertrage und überall kleine Pickelchen bekomme.
Gut zu wissen ist auch das sie immer bei mir schlafen. Also bepinkeln sie quasi auch ihre Schlafstätte -_-

Könnt ihr mir helfen? Jeden Tag muss ich entweder nach der Arbeit oder leider mitten in der Nacht mein Bett neu beziehen :(
Auf meinem Bett ist tagsüber schon alles runter, so dass nur noch mein Laken vorhanden ist, aber selbst dieses wird bepinkelt.

Bei den zwei anderen war nach der Kastration Schluss, erst als der kleine kam fing es wieder an.
Der kleine wurde im Dezember kastriert wo ich Hoffnung hatte es würde jetzt Ruhe geben, hat es auch bis vor 5 Tagen, jetzt wie gesagt wieder jeden Tag.

Das Katzenklo wird 3x am Tag gesäubert, es ist alles wie vorher. Keine Infektionen oder Krankheiten.

(Die drei sind Wohnungskatzen gehen jedoch jeden Tag auf unsere riesige Dachterrasse)

Habt ihr einen Rat für mich?:confused:

Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Lenny | Lilly | Tyler
- Geschlecht: m | w | m
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: Mai 2012 | Mai 2012 | im Dezember 2014
- Alter: 3 | 3 | 8 Monate
- im Haushalt seit: Juni 2012 | Juni 2012 | September 2014
- Gewicht (ca.): 5 | 6 | 4
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): zart | etwas kräftiger | zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: Oktober 2014 | Oktober 2014 | Dezember 2014
- letzte Urinprobenuntersuchung: /
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: /
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 3
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 12 Wochen | 12 Wochen | 6 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Tierheim | Tierheim | Streuner
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 2-4 Stunden
- Freigänger (ja/Nein): nein (Dachterrasse)
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): neues Bett im August 2014
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): putzen sich gegenseitig, spielen/toben, schlafen zusammen ein, laufen sich hinterher

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube + Klappe, groß
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 3x/Tag
- welche Streu wird verwendet: Premiere excellent
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: ca. 15 cm
- gab es einen Streuwechsel: jede Woche einmal oder bei Bedarf
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Babypuderduft
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Das Klo steht wie immer in der Ecke im Badezimmer neben der Waschmaschiene. Die war auch immer in Ordnung
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Am Anfang (2012) bis zu Kastration, September bis Dezember, jetzt seit 5 Tagen wieder
- wie oft wird die Katze unsauber: jeden Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Urinpfützen nur auf dem Bett oder Kissen
- wo wird die Katze unsauber: Bett
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: tägliches wechseln von Bettwäsche, loben bei Gang auf das Katzenklo, mit Febreze Textilien eingesprüht, Tür zugemacht (jedoch schlafen sie jede Nacht/Tag auch in meinem Bett und mögen es nicht ausgesperrt zu sein, mein Bett ihr ihr Hauptplatz))

==============================
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.135
Alter
53
Ort
NRW
genau, bitte einmal ausfüllen :)

was mir direkt auffällt. habt ihr noch ein katzenklo?
 
E

EmelieErdbeere

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
4
Hab versucht den Fragenkatalog so gut wie möglich zu beantworten :)

Hoffe das er euch hilft ^-^
 
huckelberry

huckelberry

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2013
Beiträge
18.112
Ort
immer
Erst mal braucht ihr noch mindestens drei Klos, eins ist definitiv zu wenig, da Katzen gerne Urin und Kot in verschiedene Klos machen.
Ich würde auch den Urin einmal untersuchen lassen.
 
Fridolin und Ophelia

Fridolin und Ophelia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2013
Beiträge
864
Hast du wirklich nur 1 Klo ? Für alle ?
 
E

EmelieErdbeere

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
4
Meine drei sind kleiner als 'normale' Katzen und das ging immer gut. Es wird wie gesagt auch immer sauber gemacht und es hat seit Anfang Dezember nach seiner Kastration auch keinen Vorfall mehr gegeben.

Den Urin werde ich dann auf jeden Fall nochmal untersuchen lassen.
Kann es auch sein das der kleine mein Bett einfach nicht mag und es deswegen anpinkelt?
Hab das Gefühl das meine anderen beiden ihm es evt. abgucken und dann auch mal in mein Bett machen.
 
huckelberry

huckelberry

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2013
Beiträge
18.112
Ort
immer
Auch wenn du kleine Katzen hast, sie brauchen mehr Klos, ich habe für meine drei 4 Klos und drei werden immer benutzt.
Ich glaube nicht das deine Katzen das Bett nicht mögen, wie reinigst du die bepinkelten Stellen im Bett?
 
~Selena~

~Selena~

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2008
Beiträge
2.772
  • #10
egal wie groß oder klein die Katzen sind.... 1 Klo ist definitiv zu wenig für 3 Katzen - immer ein Klo mehr als Katzen vorhanden sind, also bitte weitere 3 Klos aufstellen und zusätzlich den Urin untersuchen lassen. Aber m.E. besteht das Hauptproblem darin, dass ein Klo absolut nicht ausreicht und die betroffenen Stellen richtig reinigen, bspw mit Biodor Animal.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

EmelieErdbeere

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
4
  • #11
Dann werde ich mir noch weitere besorgen :)

Hab immer alles komplett abgezogen und neu bezogen. Ist natürlich eine Menge wascherei
 
Werbung:
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #13
Und bitte unbedingt als erstes die Klappe vom Klo abmachen. Die sind nur für die Dosis da, Katzen mögen die Dinger nicht.

Sogar für eine Katze braucht man oft 2 Toiletten, weil Katzen oft gerne das große und das kleine Geschäft trennen.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #14
(...)und das ging immer gut. (...)

Ja, ein Klo bei 3 Katzen kann funktionieren, aber anders als du sehe ich es so, dass es bei dir nicht funktioniert.
Sonst würde ja nicht seit sehr langer Zeit immer mal wieder rumgepinkelt werden.
Bist du denn sicher, dass es nicht immer die gleiche Katze ist, sondern alle 3 Katzen?
Auf jeden Fall würde ich den Urin untersuchen lassen und wie andere schon geschrieben haben, mehr Klos aufstellen.
 
Grantelhuber

Grantelhuber

Forenprofi
Mitglied seit
15. Mai 2013
Beiträge
2.262
  • #15
Hi, ich sehe es wie die anderen.

Also mehr Klos anbieten, v.a. offene Klos. Urin kontrollieren lassen und ganz wichtig, die betroffenen Stellen mit einem Enzymreiniger wie z.B. Biodor Animal reinigen. Ein normaler Reiniger bzw. Waschmittel reicht oft nicht aus. Für uns Menschen riecht es zwar nicht mehr nach Urin, aber für Katzennnasen schon. Und da wo es nach Urin riecht, ist in Katzenaugen ein Klo.

Das Biodor Animal kannst Du auch mit in die Waschmaschine geben. Ich würde alle jemals bepinkelten Laken, Decken, Kissen, Bezüge usw. damit waschen. Und sollte die Matratze was abbekommen haben, musst Du auch versuchen die damit geruchsfrei zu bekommen.
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
5
Aufrufe
567
Slimmys Frauli
Slimmys Frauli
yue
Antworten
4
Aufrufe
1K
hoppelmoppel
hoppelmoppel
Kabby80
Antworten
11
Aufrufe
1K
Kabby80
Kabby80
O
Antworten
23
Aufrufe
3K
katjaro
K
U
Antworten
6
Aufrufe
784
schattenkatz
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben