Katzen pinkeln auf Wäschehaufen

J

Jojo123456

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2021
Beiträge
1
Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Mera/Zora
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: vor ca. 6 Monaten
- Alter: 1 Jahr
- im Haushalt seit: 10 Monaten
- Gewicht (ca.): 3kg / 2kg
- Größe und Körperbau: etwas moppelig/eher schlank

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: vor 4 Monaten
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: nein
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: nein

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 8 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): Tierschutzverein
- Freigänger (Ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): Umzug vor 2 Monaten
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): spielen, kämpfen miteinander, kuscheln viel und putzen sich gegenseitig. Mera geht manchmal an Zoras Futter, weil sie schneller frisst.

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): relativ große Katzenklos mit Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: ca. 1mal am Tag gereinigt, alle paar Wochen komplett erneuert
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): catsan klumpstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 10cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): beide stehen im Bad mit ca. 2m Abstand zueinander in den Ecken unter der Dachschräge.

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: warmes Wasser, evtl. Neutralreiniger
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: im Wohnzimmer vor der Küche, nicht in der Nähe der Katzenklos

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: in der alten Wohnung hat sich kurz vor dem Umzug ein ziemlich großer Wäschehaufen angesammelt, der auf 2 Matratzen lag, die aussortiert werden sollten. Da habe ich das erste mal beim Suchen nach einem Wäsche Stück bemerkt, dass es feuchte stellen gab und die beiden Matratzen hatten deutliche Urinflecken. Nach dem Umzug in die neue Wohnung wurde der Wäschehaufen zum waschen ins Bad gelegt, und die Katzen haben dort auch ein paar mal reingepinkelt anscheinend, danach habe ich die Wäsche in eine Kiste gepackt und es ging wieder, allerdings haben die beiden (oder nur eine von Ihnen dann angefangen in den vollen (und auch leeren), teilweise frisch gewaschenen Wäschekorb zu pinkeln und auch auf Klamotten, die wir auf dem Boden haben liegen lassen. Ein paar mal haben sie auch auf den Duschvorleger gepinkelt, aber das ist mittlerweile nicht mehr der Fall. Und sie pinkeln auf die Matte vor dem Katzenklo, die ich jetzt weggelegt habe
- wie oft wird die Katze unsauber: nicht sehr häufig eigentlich aber es kommt immer mal wieder vor
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: auf Klamotten, dem duschvorleger, der Katzenstreumatte
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: wir haben einen geschlossenen Wäschekorb gekauft, für die dreckige Wäsche und versuchen darauf zu achten keine Wäsche auf dem Boden liegen zu lassen. Dennoch kommt es immer wieder vor, dass sie etwas finden.
 
Werbung:
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Hallo Jojo,

als erstes würde ich die Hauben runter nehmen, Katzen sind keine Höhlenpinkler, die wollen gerne einen Überblick während des Geschäfts.
Außerdem solltest du mal versuchen, das Streu zu wechseln, soweit ich weiß, ist das Catsan recht grob, versuche es mal mit feinem Streu, zb Fressnapf hat verschiedene, die Premiere Reihe. Es kann auch sein, dass ihr noch ein drittes Klo aufstellen müsst. Die Faustregel ist Zahl der Katzen +1. Hier funktioniert es wunderbar mit zwei, muss aber nicht sein.

Und zu guterletzt, der Urin sollte mal untersucht werden, evtl liegt eine Blasenentzündung vor. Ihr wisst nicht, wer pinkelt, habe ich das richtig verstanden? Gerade wenn es kurz vor dem Umzug los ging, so eine Blasenentzündung kann ja auch Stress bedingt entstehen.
 
TiKa

TiKa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2019
Beiträge
864
Hallo Jojo,

als erstes würde ich die Hauben runter nehmen, Katzen sind keine Höhlenpinkler, die wollen gerne einen Überblick während des Geschäfts.
Außerdem solltest du mal versuchen, das Streu zu wechseln, soweit ich weiß, ist das Catsan recht grob, versuche es mal mit feinem Streu, zb Fressnapf hat verschiedene, die Premiere Reihe. Es kann auch sein, dass ihr noch ein drittes Klo aufstellen müsst. Die Faustregel ist Zahl der Katzen +1. Hier funktioniert es wunderbar mit zwei, muss aber nicht sein.

Und zu guterletzt, der Urin sollte mal untersucht werden, evtl liegt eine Blasenentzündung vor. Ihr wisst nicht, wer pinkelt, habe ich das richtig verstanden? Gerade wenn es kurz vor dem Umzug los ging, so eine Blasenentzündung kann ja auch Stress bedingt entstehen.
Dem stimme ich vollumfänglich zu.

Ich würde auch die Hauben runter machen, zusätzlich noch mindestens 1 Klo aufstellen und auch öfters sauber machen, 1 X am Tag erscheint mir recht wenig.:unsure:
Ich habe bei 2 Katzen - 4 Klos und reinige mehrmals am Tag, also Haufen und Klumpen entfernen, gleich morgens nach dem aufstehen und dann eigentlich immer, sobald wieder was drin ist, mindestens mehrmals am Tag, sobald einer von uns halt Gelegenheit dazu hat.;) Ich mag`s ja auch nicht, wenn ich auf ein Klo muss, wo noch die Überreste meines Vorgängers drin sind.:oops:

Wir benutzen hier die Streu von Lidl, die ist sehr fein und meine Jungs kommen damit sehr gut klar. Ich würde auf jeden Fall auch mal die Streu wechseln.

Die Sache mit der Blasenentzündung würd ich auch mal verfolgen, den sowas kann auch chronisch werden.
 
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2018
Beiträge
1.893
Ort
61231 in Hessen
Bitte unbedingt die Hauben runter nehmen. Möglicherweise vielleicht mal eins der Klos in einem anderen Raum unter bringen. Und unbedingt den Urin testen lassen.
Falls noch nicht geschehen, dann bitte mal die Wäsche mit einem Enzymreiniger wie Biodor Animal waschen, die das Pinkeln mittlerweile schon abbekommen hat und den Wäschekorb damit putzen.
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Dem stimme ich vollumfänglich zu.

Ich würde auch die Hauben runter machen, zusätzlich noch mindestens 1 Klo aufstellen und auch öfters sauber machen, 1 X am Tag erscheint mir recht wenig.:unsure:
Ich habe bei 2 Katzen - 4 Klos und reinige mehrmals am Tag, also Haufen und Klumpen entfernen, gleich morgens nach dem aufstehen und dann eigentlich immer, sobald wieder was drin ist, mindestens mehrmals am Tag, sobald einer von uns halt Gelegenheit dazu hat.;) Ich mag`s ja auch nicht, wenn ich auf ein Klo muss, wo noch die Überreste meines Vorgängers drin sind.:oops:
Danke Tika, das wäre noch ein ganz wichtiger Punkt. Mindestens 2 Mal am Tag reinigen ist eigentlich ein Muss.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
1
Aufrufe
791
Monstermami
M
H
Antworten
12
Aufrufe
1K
H
L
Antworten
3
Aufrufe
4K
Z
K
Antworten
12
Aufrufe
2K
Karamba
K
B
Antworten
1
Aufrufe
1K
Kaly

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben