Katzen pinkeln auf den neuen Kratzbaum :-(

Sarah20

Sarah20

Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2014
Beiträge
52
Hallo,ich habe mein nächstes Problem.Nachdem ich bei meinem ersten Problem von euch gute Ratschläge erhalten habe,hoffe ich ihr könnt mir bei meinem nächsten helfen. Und zwar wohnen bei mir seit letzter woche ein 13 wochen altes Geschwisterpaar (kater und katze). Ich wollte ihnen was gutes tun und habe ihnen einen kratzbaum bestellt. Er sieht echt toll aus ABER die 2 spielen nicht damit sondern benutzen ihn als Katzenklo. Wir haben für die 2 insgesamt 3 Katzenklos in der Wohnung stehen,die ich jeden tag sauber mache. Ich weiß mir einfach keinen rat :-(

Lg sarah
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Bitte einmal den Fragebogen ausfüllen der in der Unsauberkeitskategorie angepinnt ist :)
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.932
Ort
35305 Grünberg
3 Toiletten sind in deinem Alter zu wenig. Stell besser vorübergehend 10 hin.
kunststofffkistchen, Blumenuntersetzer, Karton mit Folie u.ä..und nimm verschiedene Streusorten auch Sand, Erde , Sägespäne .
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ist das so ein typischer China-Plüschbaum? Kann auch durchaus sein, dass die Katzen der Gestank stört.... Ist er neu oder gebraucht?

Aber bitte fülle mal den Bogen aus, das machte einfacher...
 
Sarah20

Sarah20

Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2014
Beiträge
52
Hallo,nein das ist kein china kratzbaum. Um so ein schrott zu vermeiden habe ich wirklich tief in die tasche gegriffen und den kratzbaum vor Benutzung ca. 1 woche draußen lüften lassen,obwohl er wirklich nicht gerochen hat. Ich kann mir das einfach nicht erklären. Habe vorhin noch 4 weiter katzenklos aufgestellt aber diese meiden die 2 auch. Will ein 13 wochen alter kater evtl. Schon sein revier makieren? Oder ist das noch zu früh?
 
Sarah20

Sarah20

Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2014
Beiträge
52
Die Katze:
- Name: Carlo und Emma
- Geschlecht: m und w
- kastriert (ja/nein): kater in 2 wochen katze erst später,da sie für ihr alter noch zu zierlich ist (evtl. Auch jünger )
- wann war die Kastration:
- Alter: 13 wochen der katter und die katze evtl. Jünger...die Züchterin sagte mir,sie sei aus dem gleichen wurf und die letzte gewesen aber mein ta schätzt sie auf ca. 8-9 wochen
- im Haushalt seit: 31.11 und 2.12.2014
- Gewicht (ca.): 1 kg und ca. 750 g
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): groß und zwart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 3.12.2014
- letzte Urinprobenuntersuchung:3.12.2014
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 13 wochen der kater und die katze noch unklar da die Züchterin mich belogen hat
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..):unseriösen Züchterin
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: im moment sehr oft da ich mir extra 2 wochen urlaub genommen hane
- Freigänger (ja/Nein):nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein,außer seit gestern der kratzbaum
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):lieben sich

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 3 + mehrerer provisorische

- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): mit und ohne haube

- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: jeden tag 2 mal und jeden 2. Tag komplett

- welche Streu wird verwendet:catsan (hatte die Züchterin auch)

- wie hoch wird die Streu eingefüllt: ca. 30 cm (ich kann nicht gut schätzen)

- gab es einen Streuwechsel:nein

- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): im bad,im flur,im Wohnzimmer,im Schlafzimmer

- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nein

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht:heute morgen

- wie oft wird die Katze unsauber: bis jetzt ca. 5 mal

- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin

- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen

- wo wird die Katze unsauber: Wohnzimmer also nur der Kratzbaum

- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):
- was wurde bisher dagegen unternommen: kratzbaum
 
Zuletzt bearbeitet:
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
Catsan ist m.M.n. Schrott. Bitte eine feine Klumpstreu verwenden. Die Einfüllhöhe sollte ungefähr 15cm betragen. Die Pinkelstellen auf dem Kratzbaum so gut wie es geht mit einem Enzymreiniger entduften.
Habe vorhin noch 4 weiter katzenklos aufgestellt
Wie viele waren es, bevor du die 4 zusätzlichen Toiletten aufgestellt hast? Im Übrigen würde ich, bei dem Termin in zwei Wochen, gleich beide Mäuse kastrieren lassen.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Die Katze war seit heute Morgen 5 mal unsauber?
Warum wurde am 3. der Urin untersucht?

Ich würde definitiv die Streu wechseln auf feinkörniges Bentonit.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.059
Ort
Oberbayern
  • #10
Im Übrigen würde ich, bei dem Termin in zwei Wochen, gleich beide Mäuse kastrieren lassen.

Die Katze hat aber doch gerade mal 750g und ist mit diesem Gewicht sicher nicht viel älter als 8 Wochen.
Ich bin grundsätzlich nicht gegen Frühkastration, aber bei einem so winzigen Ding, das zum Zeitpunkt des Termins erst ca. 10 Wochen alt ist, muss das doch wirklich nicht sein. Es wird sich wahrscheinlich auch nur schwer ein Tierarzt finden, der diesen Eingriff vornehmen würde.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #11
Die Katze hat aber doch gerade mal 750g und ist mit diesem Gewicht sicher nicht viel älter als 8 Wochen.
Ich bin grundsätzlich nicht gegen Frühkastration, aber bei einem so winzigen Ding, das zum Zeitpunkt des Termins erst ca. 10 Wochen alt ist, muss das doch wirklich nicht sein. Es wird sich wahrscheinlich auch nur schwer ein Tierarzt finden, der diesen Eingriff vornehmen würde.

Ja, kann mir auch nicht vorstellen das sie älter als 8-9 Wochen alt sind. So früh kastrieren finde auch ich als übertrieben.

@Sarah20

Als unsere den Kratzbaum neu hatte, da waren sie so stark im Spiel vertieft das sie eben dann eifach pinkelten und das war eben dann der Baum.

Riecht der erstmal nach Urin wird es als tolles Katzenklo betrachtet. Biodor Animal würde ich per Inernet bestellen und dann musst du den KB eben gründlich ausspülen und dann noch mit Biodor reinigen.

So junge Katzen haben in der Sauberkeit immer mal wieder ein kleines Problem wenn in der Nähe kein Klo steht. Sie müssen sofort und können nicht erst ein Klo suchen.
Wie Margitsina schon schrieb....10 Klos hatten wir hier auch. Jetzt reduziert auf 5.
 
Werbung:
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
  • #12
3 Toiletten sind in deinem Alter zu wenig. Stell besser vorübergehend 10 hin.
kunststofffkistchen, Blumenuntersetzer, Karton mit Folie u.ä..und nimm verschiedene Streusorten auch Sand, Erde , Sägespäne .

soiel verschiedenes Streu würde ich nicht nehmen. Ein gutes Klumpstreu reicht.
In Sand und Erde können auch wieder Parasiten lauern, wenn man das aus der Natur holt.
Sägespäne können belastet sein.

Naturstreu wie z.B. Bio Plan habe ich getestet. Das Klumpt sogar super und ist unschädlich für die Zwerge.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.932
Ort
35305 Grünberg
  • #13
Ja, Parasiten könnten da sein, aber wir sollten nicht immer gleich alles so schwarz sehen. :) ich habe mit Sand bei kitten und bei ganz Kleinen auch mit Sägespänen gute Erfahrungen gemacht.
Einfach mal probieren. :)
 
Sarah20

Sarah20

Benutzer
Mitglied seit
3. Dezember 2014
Beiträge
52
  • #14
Hey. Ich war am 3. Mit den beiden es erste mal beim Tierarzt und hab sie durchchecken lassen. Der urin wurde auch kontrolliert und da ist alles ok. Die TA meinte,dass sie die kleine noch nicht kastrieren lassen will. Das war nicht meine Entscheidung.
 
L

lines

Gast
  • #15
3 Toiletten sind in deinem Alter zu wenig. Stell besser vorübergehend 10 hin.
kunststofffkistchen, Blumenuntersetzer, Karton mit Folie u.ä..und nimm verschiedene Streusorten auch Sand, Erde , Sägespäne .

:confused: 10 Klos für 2 Kitten ist nicht dein ernst oder? Man kanns auch übertreiben. Oder hat die TE ein 200 qm Haus mit mehreren Etagen.

Wir haben unsere beiden Schätze auch als Kitten bekommen. In einem Haus und drei Klos waren wirklich genug. Ok. wir hätten auch 20 aufstellen können oder 25....

3Klos sind völlig ausreichend und ich würde sie auf keinen Fall damit durcheinander bringen jetzt aus allen möglichen Gegenständen Klos zu machen. Sie wissen bis jetzt, dass es drei Klos gibt. Streusorte in einem vorhandenem Klo wechseln würde ich probieren. Und den Kratzbaum würde ich wieder raus stellen um zu sehen, ob sie dann wieder normal die Klos benutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #16
Die Katze war innerhalb eines halben Tages 5 Mal unsauber... da glaub ich nicht, dass sie das mal eben "vergessen" hat. Das spricht doch eher dafür, dass sie das Klo komplett meidet.
Wie gesagt, ich würde mal 1-2 weitere Klos mit feiner Bentonit aufstellen. Den Baum erstmal entsorgen. Und ganz ehrlich, wenn der nicht waschbar ist, würde ich den wohl wegschmeißen. Katzen haben sehr feine Nasen.:oops:
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #17
Hallo Sarah20,
anscheinend ist die Ursache des Übels der Kratzbaum. Ich würde ihn zunächst wieder aus der Wohnung verdammen und probieren, ob sie dann wieder sauber sind.

Liebe Grüße Mikesch2011

Genau.
Kratzbaum erst mal raus.

Und ein gescheites Streu kaufen.
Catsan ist zu grob.
Kauf mal Extreme classic oder Premiere excellent oder ein anderes gutes feines Klumpstreu. Das wird bestimmt helfen.
Und ja, es sollte in jedem Raum ein Klo stehen, erst mal bis sie es gelernt haben zuverlässig ihr Klo zu benutzen.

Außerdem sehr loben wenn sie ins Klo macht. Nie schimpfen wenn es daneben geht. Und nach jedem fressen, nach dem schlafen und auch zwischendurch immer mal wieder aufs Klo setzen. Wie bei kleinen Kindern. :)
 
Allesamt

Allesamt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2013
Beiträge
782
  • #18
Hallo,
Verschiedene Streus testen ist sicher nicht schlecht.
Klumpstreus sollen aber für ganz kleine gefährlich sein, weil sie das fressen könnten.
Ich würde das noch nicht nehmen.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #19
Hallo,
Verschiedene Streus testen ist sicher nicht schlecht.
Klumpstreus sollen aber für ganz kleine gefährlich sein, weil sie das fressen könnten.
Ich würde das noch nicht nehmen.


Die Frage ist wie klein sind ganz kleine?
Eigentlich fressen Katzen mit drei Monaten kein Katzenstreu.
Aber du hast natürlich Recht, man muß aufpassen und das beobachen!
In aller Regel ist in dem Alter nicht mehr damit zu rechnen aber Vorsicht ist immer gut. :)
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #20
Hallo,
Verschiedene Streus testen ist sicher nicht schlecht.
Klumpstreus sollen aber für ganz kleine gefährlich sein, weil sie das fressen könnten.
Ich würde das noch nicht nehmen.

Es gibt auch nichtklumpende, sehr feine Bentonit.:)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
2
Antworten
21
Aufrufe
3K
Petra-01
Xarya
Antworten
32
Aufrufe
2K
Xarya
N
Antworten
10
Aufrufe
1K
tigerlili
tigerlili
E
Antworten
90
Aufrufe
7K
Kaly
Nougats Cornflake
Antworten
16
Aufrufe
1K
Nougats Cornflake
Nougats Cornflake

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben