Katzen OP Versicherung?

  • Themenstarter Shanee
  • Beginndatum
  • Stichworte
    versicherung
S

Shanee

Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2008
Beiträge
48
Ort
Hamm
Hi,

da ich ja unheimlich neugierig bin, würde ich gerne wissen, ob jemand von euch für seine Fellnase eine Katzen-OP Versicherung abgeschlossen hat?

Gruß Shanee
 
Werbung:
pacara

pacara

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.421
Ort
anner Saar
ich habe keine. Die einzigen OPs, die Salem bisher hatte, waren seine Kastration und zwei Zähne ziehen. Hätte sich bisher nicht "rentiert".
Was kostet sowas denn?
 
S

Shanee

Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2008
Beiträge
48
Ort
Hamm
Hi,

je nach Versicherung, so um die 6 €/Monat.

Gruß Shanee
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
ich habe auch keine...abgesehen davon, dass die Preise eher bei 11/16€ liegen, würde sich das bei mir nicht rechnen...
bei derzeit 23 Tieren ist es effektiver , jeden Monat einen bestimmten Betrag zur Seite zu legen um im Fall "x" sofort darauf zugreifen zu können... natürlich gilt auch hier eien "Solidargemeinschaft", denn nur sehr sehr selten werden alle Tiere gleichzeitig krank ( das hatte ich in über 30 jahren mit Katzen erst ein einziges Mal)
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
57
Ort
Berlin
Ich habe Komplett-Krankenversicherungen für meine Katzen. Bei mir rentiert sich das schon.

Ich zahle jährlich 720,00 Euro ein an die KV (sparen würde ich die vermutlich nie)und habe jährlich fest kalkulierte TA-Kosten von 1.300 Euro (Blutbilder, Sonografie, Röntgen, Laborteste und Impfungen) ohne Extra´s.

Die 60,00 Euros am Monatsanfang tun mir nicht so weh, wie die dicken Rechnungen..:D
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
Meine Fellbande ist bei der Uelzener krankenversichert (OP-Kosten-Versicherung) und ich musste sie schon zwei Mal in Anspruch nehmen (Kosten von über 1000 € wurden sofort erstattet).
 
S

Shanee

Benutzer
Mitglied seit
28. Mai 2008
Beiträge
48
Ort
Hamm
@Nadine76 geht mir genauso. Ich habe die OP Versicherung schon zwei Mal bei einer Zahnsanierung benötigt. da waren auch 1000 @ föllig. Ich zahle 75 € für meine Fellnasen. Und zusätzlich eben nochmal für meine Hunde. Aber so weiss ich in jedem fall, dass sie abgesichert sind.

@raupenmama: Aus was für Tieren setzt sich denn dein Zoo zusammen?

Gruß Shanee
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
Wie gesagt, ich bin froh, daß ich die Versicherung damals abgeschlossen habe und bin sogar am überlegen, ob ich den Versicherungsschutz irgendwann demnächst auf Vollschutz erweitern lasse (wenn es sich preislich im Rahmen hält).
Man weiß nie, was kommt, aber es ist möglich, daß ein Felli irgendwann (chronisch) krank wird und dann möchte ich nicht über die Behandlungs- und Medikamentenkosten nachdenken müssen.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
3
Aufrufe
690
Glückskatze2011
Glückskatze2011
T
Antworten
8
Aufrufe
1K
L
L
Antworten
1
Aufrufe
669
engelsstaub
engelsstaub
Silke
Antworten
4
Aufrufe
2K
Katzenmiez
K
F
Antworten
8
Aufrufe
5K
pingu04
pingu04

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben