Katzen nach Kastra alleine lassen?

L

LaLuna**

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2009
Beiträge
238
Hallo liebes Forum,

Hier bin ich mal wieder mit ein paar Fragen.

Ich habe vor 3 Monaten die scheue Cleo aus schlechter haltung aufgenommen (Alter unbekannt, schätze 2-4 jahre). Damit Cleo nicht so alleine ist habe ich mich um eine zweite mieze bemüht. Dann, vor 2 Wochen, kam Kira zu uns 1 Jahr von eine rälteren dame, die sich aufgrund krankheit nicht mehr um sie kümmern konnte.

Glücklicherweise lief die zusammenführung relativ problemlos. Cleo war von anfang an sehr freundlich zu Kira..das heißt nach ein paar Tagen fraßen sie schon zusammen und schlafen jetzt sogar in einem raum... (Manchmal erwische ich sie sogar beim spielen) Ich denke ich hatte einfach glück.

Gestern morgen habe ich die beiden zur Kastration gebracht. Mittags wieder abgeholt. Cleo lag schon wach in der Box...Kira noch im tiefschlaf, weil sie etwas später drangekommen war. die TA hat mir aber gesagt sie wacht in einer stunde spätestens auf..und mir ihre Handynummer mitgegeben. War dann zum Glück auch so.
Sie waren gestern noch ziemlich tollpatischig und sind etwas "rumgefallen". ab 17 Uhr wurden beide wieder so fit, dass sie gefressen, getrunken haben und auch wieder Normal (bisschen wackelig) rumgelaufen sind.

Heute morgen auch schon. Cleo ist generell etwas aktiver als Kira... Aber seit Mittag liegen beide im Gästezimmer in ihren bettchen und schlafen... Cleo kam heute schon 2 mal hoch ins wohnzimmer und ich habe die beiden mehrmals heute besucht und mal kurz beschmust und weiterschlafen lassen.

Ich denke es ist normal, dass beide noch etwas fertig sind nach der OP.

Nur ist es so, dass wir morgen ab Mittag unterwegs sind und erst abends wieder heimkommen.
Denkt ihr ich kann die beiden ohne schlechtes gewissen ein paar stunden alleine lassen?

wie lange hat es bei euch gedauert bis die katzen wieder normal waren?
 
Werbung:
caramiabella

caramiabella

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
18.796
Alter
50
Ort
Saarland
Bei meinen beiden hats 2-3 Tage gedauert, bis die richtig ausgeschlafen waren.
Laufen, essen, Klobenutzung war am Tag danach wieder normal.
Die waren nur müde und platt.

Wenn nix gravierendes anliegt, kannste die ruhig alleine lassen für einen Mittag
meiner bescheidenen meinung nach ;)
 
Cats maid

Cats maid

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
1.742
Hallo,

wenn die Beiden Ladys sich soweit normal verhalten, essen, trinken aufs Katzenklo gehen, die Wunde reizlos aussieht, die Katzen sich nicht heiss anfühlen (Cave: Fieber) denke ich ist das Ok. (Ich gehe mal davon aus, dass die zwei keinen Trichter an haben, mit dem sie irgendwo stecken bleiben könnten).
Ich hätte mich das zwar selber nicht so recht getraut, einfach weil ich eine furchtbare Klucke bin, aber wenn Dein Gefühl und Deine Beobachtung morgen sagt," alles OK", wüsste ich eigentlich nichts was dagegen spricht.

LG die Katzenzofe
 
L

LaLuna**

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2009
Beiträge
238
hallo,

also bis jetzt hab ich nochnichts auffälliges gefunden...

Nur waren sie bis jetzt noch nicht groß aufm klo..ich denke einfach, das liegt daran weil sie gestern am späten abend erst gefressen haben...
Also liegt noch im grünen bereich...

Nein sie haben keinen Trichter...si ehaben ein extrem haftbares Pflaster auf der Wunde kleben...aber leckt bis dato auch keiner dran :)

wenn sie morgen noch aufs klo gehen dann bin ich glücklich!!!

Jetzt sind sie grad hier oben und guggen aus dem Fenster bzw. laufen etwas rum:D
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
3
Aufrufe
3K
meise81
meise81
B
Antworten
6
Aufrufe
4K
Honey19
Honey19
bautzi
Antworten
12
Aufrufe
17K
bautzi
Rosalii
2
Antworten
23
Aufrufe
2K
Rosalii
vvvu
Antworten
12
Aufrufe
4K
vvvu

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben