Katzen-Kuschelkatze gesucht (Wohnungshaltung)

  • Themenstarter Ranelle
  • Beginndatum
R

Ranelle

Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2013
Beiträge
40
Hallo Mitforis,

wir suchen eine passende (!) Zweitkatze für unsere Kuschelmaus Tiffy.

Anzahl Katzen: 1
Alter: ideal etwa 1,5 Jahre; 2-4 Jahre wären aber auch ok; bitte nicht jünger
Geschlecht: weiblich
Haltung (Wohnung/(gesicherter) Freigang): nur Wohnung
evtl. Rasse/Fellfarbe: Rasse und Fell sind egal. Nur ein Lackfellchen (schwarz/überwiegend schwarz) darf es nicht sein. Das würde uns dann doch zu sehr an unsere Minniemaus erinnern :massaker:


gesuchter Charakter: passend zu Tiffy (Beschreibung siehe weiter unten); gerne auch verschmust mit Menschen (ist aber zweitrangig)


Behinderungen vorstellbar?: Je nach Art und Grad der Behinderung ja.
nach Möglichkeit nicht folgendes (z.B. Alter, Charakter, Farbe):
- Bitte kein Lackfellchen (die 'neue' soll kein 'Ersatz' werden)
- Keine Katze, die nicht zu 100% mit Wohnungshaltung einverstanden ist (ständiges Kratzen/Jammern am Fenster, Fluchtversuche etc.)
- Ein Scheuchen oder einen Wildfang, dem Menschen noch suspekt sind/Angst machen, trauen wir uns vom Handling nicht zu.
- nach Möglichkeit bitte keine Katze, die noch im Ausland ist, denn wir würden lieber einer Fellnase, die schon 'vor Ort' ist ein neues Zuhause geben, da es auch in Deutschland genug Fellchen gibt, die ein festes Zuhause suchen



Bei uns zu finden...

Katzen bereits vorhanden?: ja
Alter: 1,5 Jahre
Geschlecht: weiblich
Charakter (z.B. schüchtern, dominant, verspielt, ruhig):

Bei uns lebt Tiffy.
Tiffy ist eine SEHR kuschelbedürftige Katze. Auch wenn sie gerne mit Menschen kuchelt, braucht sie dringend auch eine andere Katze, an der sie ihren Kuscheltrieb ausleben kann. Zusammen schlafen und putzen, nebeneinander Vögelchen durchs Fenster anschnattern und ab und an mal eine Runde fangen spielen - sowas würde sie sich sehr wünschen. Tiffy ist im Allgemeinen eine eher ruhige Katze. Spielen findet sie aber prima: Federangel und Bird werden geliebt, Bänder, Korken, Kastanien und alles, was sich schön laut über das Laminat kegeln lässt, sind ebenfalls super. Sie muss auch nicht immer unbedingt selbst spielen, sondern setzt sich gerne auch einfach mal daneben und schaut zu, wenn andere spielen.

Leider hat sie manchmal auch ihre 'Ätz'-Momente und findet, dass auch Klo-Stalking ein wahnsinnig lustiges Spiel ist. Die andere Katze sollte sich daher davon nicht beeindrucken lassen und nicht ZU schüchtern im Umgang mit Artgenossen sein.



andere Tiere vorhanden?: nein
Wohnung oder Haus?: Wohnung
bei Mietverhältnis: Erlaubnis für Tierhaltung vom Vermieter vorhanden?: ja
Balkon/Terasse vorhanden? gesichert?: Terasse vorhanden, aber nicht gesichert
Kinder?: nein
 
Werbung:
T

Tante

Forenprofi
Mitglied seit
30. März 2014
Beiträge
1.624
Ort
Heppenheim
Hm meint ihr mit 'Ätz' Momenten (tolles Wort ;) ) quasi Raufereien, sprich sie spielt manchmal katerig?

Meint ihr sie würde mit einer dominanten Katze klarkommen? Und ja ich zeige vorsichtig auf meine Signatur... Natürlich nur wenns passen könnte.
 
R

Ranelle

Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2013
Beiträge
40
Ja, in diesen 'Ätz'-Momenten zeigt sie eher katertypisches Spielverhalten. Die gibt es allerdings nur alle paar Tage abends mal. Für eine Katze, die damit klarkommt, sicherlich kein Problem, daher passt die Beschreibung wahrscheinlich nicht ganz so gut. ;)

Ursula habe ich mir angeschaut, aber von ihrer Beschreibung klingt sie nicht so, als würde sie passen. Immerhin sind Einzelhaltung und Freigang bei ihr angedacht? Wir suchen wirkliche eine Nase, die andere Katzen liiiebt und mit der Tiffy dann auch nach Herzenslust kuscheln und schmusen kann. Das scheint mir bei Ursula nicht der Fall zu sein. Außerdem ist hier wirklich nur reine Wohnungshaltung möglich. Das mag sich zwar später ändern, aber jetzt ist leider noch jetzt :(
Danke trotzdem für den Vorschlag!

@Sunshine: In Britta habe ich mich schon länger verguckt. Die Pfelgestelle hatte ich auch schon angeschrieben, aber anscheinend ist die Nase so gut wie vermittelt. Supischön für Britta, schade für uns, aber so ist das nunmal ;)
Vielen Dank für den Link zu Valentina, die kannte ich noch gar nicht! Vom ersten Eindruck her klingt sie gar nicht schlecht, da werde ich dranbleiben!

@Steevie: Aww schon wieder die Siam-Babys, die sind einfach zu knuffig, aber sowas junges wollten wir eigentlich nicht... Das wäre unvernünftig... aber zum Glück sind da ja auch noch ganz viele andere tolle Katzen bei! Alle habe ich jetzt noch nicht durch, aber schonmal generell die Frage: An wen kann ich mich denn da wenden, wenn Interesse besteht bzw. wenn ich gerne noch ein paar Infos hätte?

@Franzi: Deine Beiden sind wirklich knuffig - Danke für den Vorschlag. Hier soll aber wirklich nur eine Katze einziehen. Für mehr finde ich die Wohnung ein bisschen zu klein. Deine beiden Mäuse sollen auf keinen Fall getrennt werden. Wenn sie sich kennen und lieben, wäre es grausam sie zu trennen!

Schonmal lieben Dank für die ganzen Vorschläge, wir freuen uns aber auch noch auf weitere :pink-heart:
 
T

Tante

Forenprofi
Mitglied seit
30. März 2014
Beiträge
1.624
Ort
Heppenheim
Ursula habe ich mir angeschaut, aber von ihrer Beschreibung klingt sie nicht so, als würde sie passen. Immerhin sind Einzelhaltung und Freigang bei ihr angedacht? Wir suchen wirkliche eine Nase, die andere Katzen liiiebt und mit der Tiffy dann auch nach Herzenslust kuscheln und schmusen kann. Das scheint mir bei Ursula nicht der Fall zu sein. Außerdem ist hier wirklich nur reine Wohnungshaltung möglich. Das mag sich zwar später ändern, aber jetzt ist leider noch jetzt :(
Danke trotzdem für den Vorschlag!

Sorry das ich hier nochmal reinspringen muss, allerdings ist für Ursula weder das eine noch das andere geplant. :) Was Freigang angeht fordert sie noch nicht einmal den gesicherten Balkon hier ein und Freigang generell ist bei ihr wegen der Plastikfresserei auch sowieso problematisch.

Was allerdings richtig ist, ist dass sie bisher keine Gesellschaft kennt und man somit nicht ganz sagen kann wie sie sich dann wirklich verhält, von daher ist da natürlich ein größeres Risiko... so jung wie sie ist, will ich sie aber nicht in Einzelhaft sehen.

Duckundwech :)
 

Ähnliche Themen

Bücherkatze
Antworten
4
Aufrufe
1K
Bücherkatze
Bücherkatze
tiger_bande
  • tiger_bande
  • Gesuche
Antworten
4
Aufrufe
3K
tiger_bande
tiger_bande
J
Antworten
6
Aufrufe
4K
Steevie
Steevie
T
Antworten
6
Aufrufe
790
J

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben