Katzen ins Flugzeug?

Werbung:
Fluppes

Fluppes

Forenprofi
Mitglied seit
21 August 2010
Beiträge
7.107
Hast Du Dir vorab mal die Einfuhrbestimmungen für Tiere durchgelesen?
 
P

Pierre

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
2.125
Ja haben wir :verschmitzt: Das ist kein problem
 
Gwenifere

Gwenifere

Forenprofi
Mitglied seit
7 Januar 2009
Beiträge
1.044
Hallo,

ich war bereits Flugpate und habe Katzen mitgebracht.
Neben Einfuhrbestimmungen, Impfungen uU Quarantaene musst Du auch beachten, dass die Katze fuer den Flug sediert werden sollte, Du musst sie beim Sicherheitscheck aus der Tasche holen und auf dem Arm tragen.
Ausserdem musst Du vorher Futter und Wasser rationieren, damit es kein Malheur auf dem Flug gibt.

Vom Gewicht her sollte es klappen, meistens sind 5kg erlaubt, je nach airline auch mehr. Tasche mit Tier steht dann im Fussraum, am besten mit einer Decke ein wenig abschirmen.

Wie lange wollt ihr denn bleiben, dass ihr eurer Katze die Strapaze zumuten wollt? Oder reist eure Katze gerne (soll es ja geben), fuer meine beiden waere das gar nichts.
 
Beverly

Beverly

Forenprofi
Mitglied seit
15 Mai 2011
Beiträge
1.525
Alter
36
Ort
Tirol
Gibt es keine Möglichkeit dass die Katze daheim bleibt und dort versorgt wird? Bitte nicht falsch verstehen, aber hast Du Dir schon überlegt was das für Deine Katze an Stress bedeutet?
 
P

Pierre

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
2.125
4 Wochen sind wir in Norwegen, und unsere Katze reist gern, sedieren ist nicht notwendig, Quarantaene gibt es nicht. Der Flug dauert knappe 2 std. und das sollte machbar sein unser Hund muss leider in die Bos in den Frachtraum:(
 
P

Pierre

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
2.125
Gibt es keine Möglichkeit dass die Katze daheim bleibt und dort versorgt wird? Bitte nicht falsch verstehen, aber hast Du Dir schon überlegt was das für Deine Katze an Stress bedeutet?


der Stress wäre größer wenn unsere Katze ganz alleine wäre ohne Ihre Bezugspersonen für 4 Wochen. Der Katze ist es egal wo sie ist hauptsache sie ist mit ihrer Familie zusammen.
 
Fluppes

Fluppes

Forenprofi
Mitglied seit
21 August 2010
Beiträge
7.107
Oh, hast Dich gut informiert. Dann einen schönen Urlaub
 
Gwenifere

Gwenifere

Forenprofi
Mitglied seit
7 Januar 2009
Beiträge
1.044
Ok, dann passt's.

da hat euer Hund echt das schlechtere Los gezogen...so eine Box im Laderaum ist fies...
 
P

Pierre

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
2.125
  • #10
Na mittlerweile ist es im Fracht raum auch nicht mehr so schlimm. Unsere kennt ja eine Box, das macht Ihr wenig aus.

Wir überlegen eine Tasche für unsere Katze zu nehmen, denn boxen sind doch sehr unpraktisch allerdings kann man da kein Wasser reinstellen aber für zwei Std. Wasser reinstellen?
 
TinTin

TinTin

Forenprofi
Mitglied seit
20 September 2010
Beiträge
3.254
Ort
Berlin
  • #11
Mal nur so nebenbei: Gestattet die Airline die Mitnahme "zweier" Tiere?

Viele Airlines befördern gar keine Tiere.
 
Werbung:
Beverly

Beverly

Forenprofi
Mitglied seit
15 Mai 2011
Beiträge
1.525
Alter
36
Ort
Tirol
  • #12
Ich bleib dabei, dass Tiere nur verreisen sollten wenn es unbedingt notwendig ist. Und woher will man genau wissen ob der Katze das nichts ausmacht?
 
P

Pierre

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
2.125
  • #13
Pro Person ein Tier, zwei Personen= 2 Tiere.

Unsere Katze kennt Verreisen und ist ganz cool dabei.Darmentlehrung kann beim Hund genauso passieren. Meine Freundin hatte allerdings noch einen Einwand das Futter muss ja auch mit:( Vorrausschicken kostet etwas viel.na vielleicht doch mit dem Auto aber 12 std. Fahrt?
 
P

Pierre

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
2.125
  • #14
Ich bleib dabei, dass Tiere nur verreisen sollten wenn es unbedingt notwendig ist. Und woher will man genau wissen ob der Katze das nichts ausmacht?

Weil sie selbst beim Autofahren völlig relaxt auf dem Beifahrersitz liegt, weil sie sonst auch mit in den Urlaub fährt, weil wir unsere Katze kennen
 
P

Pierre

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
2.125
  • #15
ne Hunde bis 6kg dürfen in den Kabinenraum.Da hätte man ja das gleiche was wäre wenn...

Na Flug wären nur zwei Std. und nicht dieses ganze gejuckel (zumal ich darf wieder fahren grrr:() Schonmal im Winter in Norwegen Auto gefahren? Schön ist das nicht
 
kattepukkel's

kattepukkel's

Forenprofi
Mitglied seit
21 März 2009
Beiträge
2.276
  • #16
Also wir nehmen unsere Katzen ja auch immer mit in den Urlaub, aber fliegen, nein, das würde ich den Katzen nicht zumuten.

Ich kenne einige Züchter die ihre Tiere aus Skandinavien geholt haben bzw. dorthin verkauft haben, das ist alles ziemlich anstrengend für die Tiere.

Für einen Lebensplatz ist das O.K. aber selbst für 4 Wochen Urlaub doch sehr fraglich.

Sehr viele Fluggesellschaften lassen gar keine oder wenn nur ein Tier in die Kabine. Das sollte vorab SICHER geklärt sein. (Nicht dass ihr dann am Flughafen steht und es heißt nee, Katze darf nicht mit)

Die 12 Stunden Autofahrt finde ich jetzt nicht so tragisch. Beim letzten Sommerurlaub wurden es "dank" einem umgestürzten LKW auf Gebirgsstrecke auch 17 1/2 Stunden, schön war es sicher nicht, aber wir sind angekommen und die Katzen waren noch am wenigsten gestresst von allen Beteiligten. (Im Ferienhaus total relaxt aus den Kenneln gestiegen, aufs Klo gegangen, gefressen, sich umgeschaut und Lieblingsplätze auf Sofas gesichert... Ich möchte auch Katze sein - nix mit ausladen, einräumen, einkaufen gehen wenn die Läden so früh zu machen...)

Außerdem ist da ja noch die Fähre bei, da kann man dann ja ausspannen. Kenne das von Züchtern, die nehmen nur die Fähre mit einer Kabine und dort kann die Katze sich dann etwas entspannen. Man kann Katzen für die Reise übrigens sehr gut an die sogenannten Hunde-Nappys (bzw. ersatzweise handelsübliche Einweg-Wickelunterlagen weil erheblich billiger) gewöhnen.

Die kommen bei uns auch immer in die Kennel rein, WENN da mal was daneben geht, ist das schnell ausgetauscht.

Ich finde Fliegen total unangenehm, mir tun danach tagelang die Ohren weh - und ich habe bestimmt keine so sensiblen Ohren wie eine Katze!

Überlegt euch das sehr gut, ob ihr das den Tieren (beiden!) antun wollt oder ob nicht doch das Auto angenehmer wäre (für die Tiere).
 
P

Pierre

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
2.125
  • #17
Na ob 12 std. im Auto angenehmer sind als 2 std. im Flieger? Wir müssen erstmal gucken wie das mit den vorrausschicken ist (Koffer, KAtzentoilette, Futter) Streu können wir ja dort oben kaufen.

Zumal zwei Tage ist man unterwegs dann hotel finden für eine Übernachtung mit zwei Tieren ect. da kommt das problem da sind zwei Std. doch stressfreier
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
4.424
Ort
In einem Hessestädsche
  • #18
Naja, der ist im Frachtraum. Und es ist doch ein Geruchsunterschied

Was machst du, wenn im Flugzeug eine Person mit Allergie sitzt? Ich glaube nicht, dass du dann die Katze mitnehmen darfst

Es gibt Menschen, die haben regelrecht angst vor Katzen. Die neben euch, das geht nicht.

Ich würde dann wirklich mit den Auto fahren. Mit einer gut sitzenden Leine könnt ihr zwischendurch auch raus

Es ist möglich Tiere bis zu einem gewissen Gewicht mit in die Kabine zu nehmen. Da ein Transportkorb normalwrweise nicht unter den Vordersitz zu schieben ist, MUSS es eine Tasche sein. Das Transportbehältnis muss bei Start und Landung nämlich sicher vertaut werden können. Wenn das nicht möglich ist, bleibt das Tier entweder da oder muss in den Frachtraum.

Sollte der Gast vom Nachbarsitz allergisch sein wird eben umgesetzt. Man hat einen Mund und kann damit sprechen. Die Flugbegleiter würden sich darum schon kümmern.

Die Gewichtsbestimmungen sind je nach Airline unterschiedlich und auch die Menge der zu befördernden Tiere in dr Kabine. Meistens sind aber zwei erlaubt. Ich würde es auf alle Fälle schriftlich machen, dass ihr ein Tier mit in die Kabine nehmen wollt, nicht dass noch andere auf die gleiche Idee kommen und dann eins zuviel ist.
Mal abgesehen von dem ganzen Stress, würde ich es nicht machen eine Katze mitzunehmen, aber ich weiss schon aus dem anderen Thread, dass du ja eine ganz besondere Katze hast, die völlig anders ist als ihre Artgenossen.
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
4.424
Ort
In einem Hessestädsche
  • #19
Na ob 12 std. im Auto angenehmer sind als 2 std. im Flieger? Wir müssen erstmal gucken wie das mit den vorrausschicken ist (Koffer, KAtzentoilette, Futter) Streu können wir ja dort oben kaufen.

Zumal zwei Tage ist man unterwegs dann hotel finden für eine Übernachtung mit zwei Tieren ect. da kommt das problem da sind zwei Std. doch stressfreier

Für einen 2 Std Flug kannst du locker mit 6-8 Std "unterwegssein" rechnen.
Du kommst ja nicht zum Flughafen wie James Bond, hallo hier bin ich, quer durch den Flughafen ohne anhalten, in den Flieger, Tür zu und los. Du musst eine ganze Weile früher da sein, gerade mit Kindern und Katze, wenn ihr zusammensitzen wollt. Auf den letzten Drücker geht das garantiert schief.
 
P

Pierre

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2011
Beiträge
2.125
  • #20
Wie fliegst Du denn? Also wenn wir fliegen sind wir 45 -60 minuten früher da und gut. meistens trinken wir noch einen Kaffee und checken dann ganz in Ruhe ein. Also wir fliegen sonst immer sehr entspannt (auch mit Hund). Immerhin noch besser als zwei Tage durch die verschneite Landschaft von Norwegen zu fahren bis minus Temp. von bis zu 30 Grad.
 

Ähnliche Themen

Antworten
35
Aufrufe
3K
susannemauritius
2
Antworten
31
Aufrufe
10K
22Verena1988
Antworten
5
Aufrufe
975
Miracoulix
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben