Katzen Fressen nicht

  • Themenstarter pacco81
  • Beginndatum
P

pacco81

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Januar 2013
Beiträge
8
Hallo,
unsere beiden BKH 9 Monate alt fressen zeit 3 Wochen immer weniger Nassfutter. Früher waren Sie sehr Heiß darauf und heute lassen sie es stehen.
Am anfang haben die beiden das DM Futter gemocht und wir sind umgestigen auf Real Nature was die beiden auch gerne gegessen haben. das wollten die dann nicht mehr. Dann haben wir auf select Gold ausprobiert das wollten sie dann auch nicht mehr genauso wie Carny, fit & Fun und das DM wollen Sie auch nicht mehr.
Was soll ich nun machen?
Woran liegt das?

Trockenfutter essen Sie täglich jeweils 80g von Royal Canin trinken aber nur ca. 100ml täglich.

Ich hoffe Ihr könnt mir Helfen.
Danke im vorraus!
 
A

Werbung

Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
52
Ort
BaWü
Hallo und willkommen!:)
Lass einfach das TroFu weg, dass ist eh total ungesund. Dann fressen sie auch wieder das Nasse.
 
P

pacco81

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Januar 2013
Beiträge
8
Das habe ich auch schon probiert und es hat nichts gebracht.
Dann habe ich gar nichts mehr gegeben und sie haben 2 Mahzeiten wieder normal gegessen und dann wieder nichts mehr. :(
 
K

KrüMor

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
1.777
Ort
NRW
Trockenfutter essen Sie täglich jeweils 80g von Royal Canin trinken aber nur ca. 100ml täglich.

Ich hoffe Ihr könnt mir Helfen.
Danke im vorraus!

80 Gramm Trockenfutter ist ja auch schon die Tagesdosis . Was sollen sie dann noch Nassfutter fressen, sie sind einfach satt.
 
P

pacco81

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Januar 2013
Beiträge
8
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
52
Ort
BaWü
Ich gebe so viel weil die sonst gar nichts essen!

Wurdest Du Kindern, die grundsätzlich anständige Mahlzeiten ungern essen Süßigkeiten zu allen Mahlzeiten geben, damit sie etwas essen?

Oder käme Dir das abwegig vor?
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
Versuche mal, das Trockenfutter zu reduzieren. Gib ihnen einfach nur die Hälfte. Sie werden dann sehr wahrscheinlich wieder ans Nassfutter gehen.

Verhungern werden sie so schnell nicht, keine Angst. Sie haben ja noch Trockenfutter. Aber mit vollem Bauch gibt es auch keinen Grund, an das Nassfutter zu gehen.

Um den Appetit anzuregen, kanns du das Nassfutter auch mal leicht anwärmen. Es duftet dann intensiver.


Mein Kater bekommt eine genau abgemessene Menge Trockenfutter zugeteilt, weil er nicht ohne kann. Früher ging Mo auch gar nicht ans Nassfutter. Aber jetzt sind seine Trockenfuttergelüste gestillt und gegen den Hunger frisst er endlich eine vernünftige Menge Nafu.
 
P

pacco81

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Januar 2013
Beiträge
8
Ich werde mal das TroFu reduzieren und schauen ob es besser wird.
Trockenfutter ist doch nichts süßes für die Katzen dachte ich?
 
K

KrüMor

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
1.777
Ort
NRW
80 Gramm Trockenfutter ist ja auch schon die Tagesdosis . Was sollen sie dann noch Nassfutter fressen, sie sind einfach satt.

Ich gebe so viel weil die sonst gar nichts essen!


Ach so, du meintest, die bekommen das, wenn sie gar kein Nassfutter fressen, sorry, hatte ich falsch verstanden ;)
Der Vorschlag von Miomomo sieht für mich gut aus. Sie hungern nicht, weil sie ja etwas Trofu haben, aber sie werden wahrscheinlich irgendwann auch wieder an das Nassfutter gehen, weil sie eben nicht satt werden durch die deutlich geringere Menge Trofu.
Ein Versuch ist das doch wert :) Aber nicht erweichen lassen, wenn sie dich anmaunzen vorm Nassfutternapf und nach Trofu betteln ;-)
Das werden sie dann schon kapieren denk ich, dass es keinn Trofu mehr gibt, wenn du hart bleibst :)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2008
Beiträge
8.713
  • #10
Ich werde mal das TroFu reduzieren und schauen ob es besser wird.
Trockenfutter ist doch nichts süßes für die Katzen dachte ich?

Süss ist es nicht, aber es enthält viel Getreide und das ist eben nicht optimal für die Ernährung der Katze.
 
K

Kathi 86

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2012
Beiträge
513
  • #11
Ich würde auch das Trockenfutter reduzieren, 80 g ist ja schon ein ordentlicher Haufen. :eek:

Dann haben sie sicher mehr Hunger und fressen irgendwann auch das Nassfutter, hart bleiben und nicht gleich aufgeben nur weil die Katzen das Nassfutter nicht gleich fressen wollen, irgendwann kommt der Hunger, dann wird sicher auch das NF gefressen ;)

Meine schauen auch sehr oft das Nassfutter an und gehen gleich wieder weg, aber irgendwann verstehen sie, dass es nix anderes gibt und fressen eben das was da ist :D

Und ja ich finde schon, dass Trockenfutter wie Süßes für Menschen ist, so ungesund ist es auf jeden Fall.
 
Werbung:
P

pacco81

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Januar 2013
Beiträge
8
  • #12
Laut Hersteller wäre bei diesem gewicht 80g! Die sind aber nicht dick!!
jetzt sich für mich die Frage: Warum überhaupt Trockenfutter?
Würde es nicht genügen nur Nass Futter zu geben??
 
K

Kathi 86

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Dezember 2012
Beiträge
513
  • #13
Laut Hersteller wäre bei diesem gewicht 80g! Die sind aber nicht dick!!
jetzt sich für mich die Frage: Warum überhaupt Trockenfutter?
Würde es nicht genügen nur Nass Futter zu geben??

Absolut, keine Katze braucht Trockenfutter.
Die meisten hier geben Trockenfutter nur als Belohnung oder zum Spielen aber nicht als "richtiges" Futter.
 
K

KrüMor

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
1.777
Ort
NRW
  • #14
Laut Hersteller wäre bei diesem gewicht 80g! Die sind aber nicht dick!!
jetzt sich für mich die Frage: Warum überhaupt Trockenfutter?
Würde es nicht genügen nur Nass Futter zu geben??

Natürlich ist oder wäre es gut, nur Nassfutter zu geben. Aber die Frage kam doch von dir , was du machen kannst , weil sie eben das Nassfutter nicht fressen :confused: Ich verstehe deshalb jetzt deinen Post hier nicht so ganz :confused:
Oder isses noch zu früh für mich ? :confused:
 
anni1987

anni1987

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. März 2013
Beiträge
659
Ort
leipzig
  • #15
Du musst konsequent bleiben und nicht erweichen lassen...Wenn sie ausgehungert sind,dann werden sie schon wissen,wo das NaFu steht:cool:
Hab das zu Hause auch durch gemacht...Mein kleiner darf grad nur Spezialfutter fressen,das scheint ihm aber nicht sonderlich gut zu schmecken,also hat er mich 3Tage angemault und so gut wie nichts gefressen...Hab natürlich dann immer frisches NaFu hingestellt (obwohl schweineteuer) und nun frisst er es:cool:
 
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
  • #16
Ich habe diesbezüglich auch immer ein viel zu weiches Herz. Wenn Madams das geöffnete Futter nicht mögen, mache ich eine andere Dose auf.....

Ich weiß, aber grade bei Emmi, die Nierenprobleme und Bauchspeicheldrüsenprobleme hat, bin ich froh, wenn sie futtert und ihr nicht schlecht ist. Sie kann deshalb alles haben, außer Trockenfutter.
 
K

KrüMor

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
1.777
Ort
NRW
  • #17
Ich habe diesbezüglich auch immer ein viel zu weiches Herz. Wenn Madams das geöffnete Futter nicht mögen, mache ich eine andere Dose auf.....

Ich weiß, aber grade bei Emmi, die Nierenprobleme und Bauchspeicheldrüsenprobleme hat, bin ich froh, wenn sie futtert und ihr nicht schlecht ist. Sie kann deshalb alles haben, außer Trockenfutter.

Das find ich auch völlig okay, wenn die Katze eh schon gesundheitlich angegriffen ist. Hungern lass ich hier auch keinen. Wenn man selber mal einen Tag nichts isst, dann weiss man, wie sich das anfühlt :massaker:
 
anni1987

anni1987

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. März 2013
Beiträge
659
Ort
leipzig
  • #18
In meinem Fall ging es leider nicht anders,er musste etwas hungern...Wegen einer Allergischen Reaktion,wahrscheinlich Futtermittel,bekommt er ein bestimmtes Futter..Ich durfte ihm nichts anderes geben,aber es hat dann funktioniert :)
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #19
Trockenfutter ist doch nichts süßes für die Katzen dachte ich?

Vergleich es mit Chips, Keksen und McDonalds: Kinder würden sich auch lieber davon ernähren. Nur weil sie heiß drauf sind muß es aber noch lange nicht gesund sein :) Also ja, du hast völlig recht wenn du fragst ob es nicht besser wäre, wenn die Katzen gar kein Trockenfutter bekämen ;)
 
P

pacco81

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Januar 2013
Beiträge
8
  • #20
Hallo zusammen,

wir haben heute nur Nassfutter gegeben und die beiden haben es nicht angerührt. Werden versuchen hart zu bleiben.

Bezüglich der Frage von gestern. Wir haben uns diese Frage gestellt. Weil es ja Leute gibt die ihren Katzen nur Trockenfutter geben.

LG
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
2
Antworten
21
Aufrufe
14K
RILI
RILI
Pinkiiistyle
Antworten
7
Aufrufe
2K
MioLeo
MioLeo
Dana79
Antworten
10
Aufrufe
2K
Dana79
Dana79
Roma
Antworten
8
Aufrufe
917
Roma
Roma
A
Antworten
19
Aufrufe
5K
asrei
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben