katzen die knurren beissen nicht?

K

Krümel-the-cat

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
1.969
Hallo,

meine Nachbarin hat eine Katze (Mohrle), die sie als ca 3 Wochen altes Häufchen Elend mit abrasiertem Fell in einer Wiese gefunden hat.

Die Katze hatte damals dann einen dicken Freund, der leider abhanden gekommen ist. Dann kam der nächste Kumpel und eine Kumpeline und auch der Kumpel verschwand. Dann kamen 2 neue Katzen und dann 4 Katzenkinder, weil eine nicht kastriert war.

Die Mohrle ist nun eine ganz seltsame "Oma" (sie ist jetzt 10) geworden. Wenn sie in die wohnung kommt, knurrt und faucht sie, wenn man sie auf den Arm nimmt auch, aber sie hat noch niemals gekratzt oder gebissen. Wenn man sie dann streichelt motzt sie vor sich hin und irgendwann knurrt sie nur noch leise - nein, nicht schnurren, knurren!

Kann es sein, dass die einen Schlag weg hat oder einfach das "sprechen lernen" verpasst? Man hat den eindruck sie verwechselt knurren und fauchen mit schnurren und miauen.
 
Werbung:
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.089
Alter
53
Ort
NRW
Hallo,

meine Nachbarin hat eine Katze (Mohrle), die sie als ca 3 Wochen altes Häufchen Elend mit abrasiertem Fell in einer Wiese gefunden hat.

Die Katze hatte damals dann einen dicken Freund, der leider abhanden gekommen ist. Dann kam der nächste Kumpel und eine Kumpeline und auch der Kumpel verschwand. Dann kamen 2 neue Katzen und dann 4 Katzenkinder, weil eine nicht kastriert war.

Die Mohrle ist nun eine ganz seltsame "Oma" (sie ist jetzt 10) geworden. Wenn sie in die wohnung kommt, knurrt und faucht sie, wenn man sie auf den Arm nimmt auch, aber sie hat noch niemals gekratzt oder gebissen. Wenn man sie dann streichelt motzt sie vor sich hin und irgendwann knurrt sie nur noch leise - nein, nicht schnurren, knurren!

Kann es sein, dass die einen Schlag weg hat oder einfach das "sprechen lernen" verpasst? Man hat den eindruck sie verwechselt knurren und fauchen mit schnurren und miauen.

die katze ist fit im kopf, verlass dich darauf.

du verstehst ihre sprache nicht, denke ich. wenn sie knurrt, will sie etwas mitteilen und dann wäre es in meinen augen das allerletzte, die katze dann anzufassen und gar hochzunehmen :confused:

sei froh, dass du es offensichtlich mit einem recht toleranten und friedfertigen katzentier zu tun hast ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alle Katzen, die ich kenne, knurren zur Warnung. Kurz danach, wenn man nicht auf sie hört, kriegt man eine geschossen. :D

Ich denke, Du hast da ein seeeeeehr tolerantes Katzentier kennen gelernt. Aber ich würde mich nicht drauf verlassen, dass auch die "Oma" mal energisch ihren Wünschen nachgeht. ;)
 
K

Krümel-the-cat

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
1.969
ich weiß, dass katzen normalerweise zur warnung knurren. Sie knurrt und faucht aber dann wenn andere miauen oder schnurren würden. Streicheleinheiten genießt sie sichtlich, gibt köpfchen, wenn man aufhört zu streicheln schiebt sie den kopf unter die hand, und es ist IMMER so, dass sie knurrt statt zu schnurren. sie schlägt nicht mit dem schwanz oder droht hiebe an. Nie.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
12
Aufrufe
1K
tiedsche
tiedsche

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben