Katzen betteln und fressen ohne Punkt und Komma

L

LichtHerz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Dezember 2014
Beiträge
1
Hallo ihr lieben Katzenfreunde,

ich bin neu hier und habe 2. 5 Monate alte Katen ein Kater namens Simba und schwesterchen Nala. ich habe die zwei bekommen da waren sie 10 Wochen alt. und sie sind ohne probleme draußen mit mutter und ihren 4 geschwistern aufgewachsen.

Als sie hier bei uns eingezogen sind, sind sie reine Wohnungskatzen und es war auch kein Problem ihnen bei zu Bringen aufs katzenklo zu gehen. sie sind super lieb, verspielt und verschmust und eifersüchtig wenn der andere gekuschelt wird und ich nicht ;D

nun aber zu meinem "Problem" ...

Die beiden haben den ganzen tag Trockenfutter stehen und frisches wasser, bekommen Einmal am tag ihr nassfutter abends. Jeder ihre portion in ihren eigenen Napf.

Allerdings Schlingt Simba sein Nassfutter so runter und verdrengt Nala denn von ihres und schlingt das auch noch runter. und die beiden Fressen an einen Tag auch den GANZEN napf leer vom trockenfutter :/ und sie werden so langsam echt "Pummelig" :/ ich weiß nicht was ich dagegen machen soll.

Dazudem haben die kleinen NOCH nie was vom tisch bekommen oder was bekommen wenn wir essen..allerdings betteln die wie nichts gutes weichen uns nicht mehr von der seite. und wenn ein teller unbeaufsichtigt auf den tisch steht hängt zumindest Simba drine... sie mautzen uns auch immer an wenn wir essen.. was tierisch nervt :(


was kann da das problem sein? und wie kann ich ihnen das abgewöhnen? :(
 
Werbung:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Bitte das Trockenfutter ganz weg lassen und mit qualitativ gutem Nassfutter füttern.
Hier gibt es viele Berichte,Threads über gute Ernährung, einfach mal im Forum stöbern.
 
Ommö

Ommö

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 September 2014
Beiträge
714
Ort
Wunderland
Gib ihnen FF und zwar so viel sie brauchen.Wachsende Katzen können so viel fressen wie sie mögen.Das TF macht dick und hat keinen Nährwert.
Was das Futter´betteln anbelangt,ignoriere es und irgendwann werden deine Nasen es aufgeben.Du mußt da sehr konsequent sein.
 
MucklMausl

MucklMausl

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2012
Beiträge
1.319
Hallo und herzlich Willkommen!

Bitte erst mal das Trockenfutter weg lassen... Das hat zum Teil zuviele Kohlenhydrate (Dickmacher für Katzen, da das nicht vernünftig verwertet werden kann), oft auch Getreide enthält, was in Katzennahrung nichts zu suchen hat (Katzen sind reine Fleischfresser), zu wenig Flüssigkeit enthält, da Katzen den größten Teil des benötigten Wassers über die Nahrung aufnehmen und bei zu geringer Flüssigkeitsaufnahme u.a. Nierenprobleme auftreten können.

Du hast Kitten und die dürfen so viel fressen wie sie möchten! Was dann allerdings auch für Erwachsene Katzen gilt, denn Katzen haben grundsätzlich ein gutes Sättigungsgefühl und fressen nur so viel, wie sie auch benötigen. Es gibt zwar Ausnahmen, aber die sind eher selten... Ach ja, Kitten können durchaus mal zwischendurch etwas pummelig erscheinen, aber in der Regel verwächst sich das.

Bitte also so viel hochwertiges Nassfutter geben, dass ein klein wenig im Schüsselchen zurück bleibt, dann sind sie satt. Vergiss auch die Mengenangaben
Auf den Dosen.

Welches Futter hochwertig ist, solltest du dir selbst anlesen, damit du auch die Deklarationen auf den Dosen verstehst und selbst beurteilen kannst. Dazu findest du hier im Forum unter Ernährung => Nassfutter viele nützliche Threads.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
13
Aufrufe
505
Margitsina
Antworten
20
Aufrufe
2K
Antworten
8
Aufrufe
3K
Gwenifere
Antworten
41
Aufrufe
7K
kikkidee
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben