katzen aus spanien

  • Themenstarter annyway
  • Beginndatum
annyway

annyway

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2008
Beiträge
270
Alter
46
Ort
fürth
huhuu zusammen,

wie ich ja schon in meinem vostellungspost geschrieben habe bin ich total verliebt in zwei bezaubernde mädels aus spanien.

da ich aber absolut keine erfahung damit habe wollte ich frage ob sich hier jemand damit auskennt und mir sagen kann was zu beachten ist.

nächsten dienstag werde ich mit dem kontakt telefonieren und ich würde gerne eine art checkliste erstellen damit ich nichts wichtiges vergesse.

für ratschläge eurerseits bin ich sehr dankbar!

lg anny
 
Werbung:
E

Evliya

Gast
Hallo Anny,

ich hab eben zu Deinem Vorstellungsfred rübergespickt, da hast Du ja zwei niedliche Möpse ausgesucht!

Ich habe seit April auch einen Kater aus Spanien.

Normalerweise werden die Katzen von den Auslandsorgas sehr gut auf Krankheiten getestet und versorgt. Wichtig sind die Tests auf FIV und Leukose, die sollten auf jeden Fall vorliegen.
Bei so kleinen Würmchen kann es sein, dass die Grundimmunisierung noch nicht abgeschlossen ist, also noch die 2. Schupfen+Seuche evtl. auch Leukose Impfung gemacht werden muss nach Ankunft.

Sehr oft bringen die Katzen aus Spanien Parasiten wie .z.B. Giardien mit.
Stell Dich also darauf ein, als erstes eine Panacur-Kur (5 Tage, 2 Tage, Pause 5 Tage) durchzuziehen. Dazu würde ich die beiden auch erst mal auf einen Raum beschränken, weil Du alle 2 Tage alles was sie benutzen gründlich säubern musst. Die Klos kochend ausspülen, alle Decken, Kissen, Bettbezüge etc. heiß waschen. Ein Dampfreiniger ist hier eine lohnenswerte Anschaffung.

Meinen Bolo wollte ich auch direkt auf NaFu umstellen, aber er hat das Anfang nicht mal als Fressen identifiziert. Da half nur Bäh-Futter direkt aus der Hand.

Meine Checkliste sähe so aus:
FIV Test
Leukosetest
Schnupfen+Seuche Impfung 1. Teil
Schnupfen+Seuche Impfung 2. Teil
Kastration
Chip/Tatoo
Wurmkur (aber entwurmen musst Du höchstwahrscheinlich sowieso)

Frage auch, welche der noch ausstehenden Punkte noch von der Orga übernommen werden, und was Du neben der Schutzgebühr selbst zahlen musst
+++
Sonstiges:
Übergabeort und Zeitpunkt
Vorkontrolle?
Übergabe von Schutzvertrag und Schutzgebühr, sowie Impfpass
Frag auch, ob sie eventuell einen TA empfehlen können, oft arbeiten die Orgas mit Ärzten zusammen, die dann günstige Preise machen (z.B. wenn Du die Kastra noch durchführen lassen musst).

.

Ich hoffe das hilft Dir jetzt erst mal weiter.

Liebe Grüße
Evli
 
Zuletzt bearbeitet:
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Wie siehts eigentlich mit Toxoplasmose aus, sind die Spanier (da meist Freigänger gewesen) da überdurchschnittlich oft betroffen? Ich kenne leider keine Statistiken.
 
annyway

annyway

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2008
Beiträge
270
Alter
46
Ort
fürth
huhuu evli,

vielen dank!

auf die idee mit den gardien wäre ich zb nie gekommen. auch der tip mit dem ta ist toll und die frage nach der kostenübernahme.

ich wünschte es wäre nicht so, aber natürlich spielt das dumme geld auch eine leider nicht ganz kleine rolle.

ich hoffe sehr alles klappt und freue mich natürlich über jeden weiteren tip.

lg anny

@alannah - ich habe da leider überhaupt keine ahnung aber das würde mich auch interessieren!
 
T

tiha

Gast
Ich habe hier auch vier Spanier, die nacheinander bei mir eingezogen sind. Bis auf ein paar Flöhe, die schon halbtot waren, weil bereits bei der Abreise in Spanien Stronghold drauf gemacht wurde, haben sie nichts mitgebracht. Also, mal Ruhe bewahren und abwarten... ;)
 
annyway

annyway

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2008
Beiträge
270
Alter
46
Ort
fürth
jaja, ruhe bewahren... du bist mir gut, hast du die gesehen? ich sitz hier auf kohlen und wünschte es wär schon dienstag!

geht mir halt nur darum, dass ich alles vorher kläre und es hinterher nicht heisst: ja da hätten sie sich mal vorher drum kümmern müssen ;)

*bilder anschmacht*

ist schon dienstag? :p

lg anny
 
T

tiha

Gast
Ja, ich kenn das :D

Haste denn schon alles besorgt? Näpfe, Kratzbaum etc.? Ach so, Rescue (vor allem für Dich :D :D :D)
 
catweazlecat

catweazlecat

Forenprofi
Mitglied seit
26. Oktober 2006
Beiträge
1.440
Ort
Hünstetten-Görsroth
Finde es schön du zwei Tierheimkatzen ein neues Heim geben möchtest.

Habe selbst keine Erfahrungen mit den Miezen aus Spanien aber über die Jahre viel mitbekommen aus verschiedenen Foren. Oftmals sind Giardien und Pilze leider mit im Gepäck. Ich würde empfehlen das du die Miezen auf jeden Fall darauf untersuchen lässt nach der Ankunft und evtl. mit der Organisation klärst wer für die Kosten aufkommt im Fall der Fälle da diese Erkrankungen sehr langwierig und teuer in der Behandlung werden können.

Darf ich fragen weshalb für dich Katzen aus deutschen Tierheimen nicht in Frage kommen?
 
M

Momenta

Gast
Hallo Anny,

herzlich willkommen im Forum.


Ich möchte mal einiges relativieren. Nicht jede Katze bringt Parasiten mit. Ich habe drei erwachsene spanische Katzen aufgenommen und sie hatten weder Giardien, noch Würmer, noch Pilzerkrankung.

Tatsache ist, daß das Immunsystem bei Kitten noch nicht ausgereift ist und deshalb anfälliger reagiert.

Warum soll die Orga die möglichen TA-Kosten übernehmen??? Die Tiere werden getestet und untersucht und dann übernimmt der Besitzer die Verantwortung und die Kosten.



@Alannah
meines Wissen wird nicht auf Toxoplasmose untersucht, in deutschen Tierheimen wohl meistens auch nicht ;)
 
annyway

annyway

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2008
Beiträge
270
Alter
46
Ort
fürth
  • #10
@tiha - der kleine kratzbaum mit höhle ist vorgestern angekommen, einen großen mit langer stange zum kratzen bekomme ich in den nächsten tagen von meiner schwester. nächste woche ist dann eine einkaufstour mit meiner anderen schwester geplant um näpfe etc zu besorgen. ganz wichtig ist noch die sicherung meines balkons (11 stock) da hab ich im entsprechenden forum auch schon um tips gebeten. werde noch bilder meines balkons einstellen.
hab schon öfter hier im forum davon gelesen aber was ist rescue :confused:

@catweazlecat - es ist absolut nicht so, dass für mich deutsche katzen nicht in frage kommen!
es ist nur so, dass ich vor einigen tagen rumgesurft bin und bei den beiden wars einfach liebe auf den ersten blick!
sollte es aus irgendeinem grund nicht möglich sein, dass diese beiden schätzeleins zu mir kommen werde ich mein herz ganz sicher an eine andere samtpfote verschenken! im grunde ist es doch so, dass man keiner katze widerstehen kann. :rolleyes:

@momenta - das mit den kosten habe ich so verstanden, dass bei kitten evtl. kastration und grundimmunisierung übernommen würde (je nach höhe der schutzgebühr) weil das bei älteren katzen schon gemacht ist. ich gehe natürlich nicht davon aus, dass die orga die tierarztkosten für immer übernimmt, dafür bin klar ich verantwortlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #11
@Alannah
meines Wissen wird nicht auf Toxoplasmose untersucht, in deutschen Tierheimen wohl meistens auch nicht ;)
Das weiß ich ;) Ich frag mich nur, wie hoch das Risiko bei Freigängern im Vergleich zu Wohnungskatzen ist. Weiß nicht, ob es da Statistiken gibt :confused:
 
Werbung:
F

fränz

Gast
  • #12
Oder das Risiko im Vergleich Dose-Barfer? Mein Risiko im Garten buddelnder Weise Selbiges abzukriegen ändert das auch nicht :rolleyes:

Im Übrigen sind die Katzen aus den vertrauenswürdigen spanischen (usw) Vereinen im Allgemeinen gesünder, als alles was mir in deutschen TH je untergekommen ist. Grundsätzlich getestet, gechipt, im passenden Alter geimpft und natürlich kastriert.

Leider auch oft Leukose, was ja nun die sinnbefreite Impfung schlechthin ist :rolleyes: ok, Fip ist noch sinnbefreiter.....
 
T

tiha

Gast
  • #13
Anny, bist DU das? (emails vom Sonntag...) ?



Rescue Remedy sind Bachblüten-Notfalltropfen. Bekommst Du in der Apotheke, kannst Du nehmen, aber auch den Katzen ein paar Tropfen in den Nacken massieren. Beruhigt...
 
annyway

annyway

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2008
Beiträge
270
Alter
46
Ort
fürth
  • #14
ja tina, ich bin das. wollte mir ja eigentlich noch zeit lassen aber wie schon geschrieben, liebe auf den ersten blick also muss nu alles etwas schneller gehen ;)
 
T

tiha

Gast
  • #15
Ja, ist doch spitze. Freu mich total für Dich und auch für die niedlichen kleinen Schätzchen. Hauptsache ist doch, dass diese Seelen gut unterkommen ;). Und danke (im Namen der Fellchen), dass Du zwei genommen hast. Ach, ich freu mich total... :)
 
annyway

annyway

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2008
Beiträge
270
Alter
46
Ort
fürth
  • #16
danke tina!

ja auch wenn ich eigentlich nur eine katze wollte so könnte ich das bei wohnungshaltung einfach nicht rechtfertigen. (nicht einmal vor mir selbst)

und nu hibbel ich hier die ganze zeit rum wie verrückt, mache pläne (zb balkonsicherung, catwalk an die wand über meinem schreibtisch) und organisier mir sachen (zb den großen kratzbaum von meiner schwester)

lg anny

ps: ist jetzt endlich dienstag? :D
 
T

tiha

Gast
  • #17
... in NUR 118,5 Stunden. Am besten machst Du 'ne Strichliste und streichst jede Stunden ein Strichchen durch... :D
 
annyway

annyway

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2008
Beiträge
270
Alter
46
Ort
fürth
  • #18
... in NUR 118,5 Stunden. Am besten machst Du 'ne Strichliste und streichst jede Stunden ein Strichchen durch... :D

ja da setz ich mich doch gleich dran, danke fürs ausrechnen
d030.gif
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
  • #19
ich freu mich fuer die miezen :D
 
E

Evliya

Gast
  • #20
Ich habe hier auch vier Spanier, die nacheinander bei mir eingezogen sind. Bis auf ein paar Flöhe, die schon halbtot waren, weil bereits bei der Abreise in Spanien Stronghold drauf gemacht wurde, haben sie nichts mitgebracht. Also, mal Ruhe bewahren und abwarten... ;)


Klar kann es auch gutgehen.
Aber ich halte es doch für sinnvoll zu warnen, was auch sein kann. Manch einer wäre sicher sehr unbegeistert, wenn er zwei pumperlgesunde Zwerge erwartet, und dann die Giardienprozedur am Hals hat.

1 - 2 Tage in einem Raum lassen, bis man Gelegenheit hat, sich von der Beschaffenheit des Kots zu überzeugen schadet am Anfang bestimmt nicht.
Der Aktionsradius dehnt sich ja sowieso erst über einige Tage hinweg auf die ganze Wohnung aus.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Tierhilfe Verbindet e.V.
Antworten
0
Aufrufe
2K
Tierhilfe Verbindet e.V.
Tierhilfe Verbindet e.V.
Koboldkatze
Antworten
23
Aufrufe
3K
Koboldkatze
Koboldkatze
R
Antworten
81
Aufrufe
5K
SweetCat
SweetCat
L
Antworten
70
Aufrufe
8K
B
M
Antworten
11
Aufrufe
39K
Selina90

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben