Katze zu dünn

S

Sansib

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Januar 2015
Beiträge
3
Hallo,

ich dachte mir ich frage mal im www nach, weil ich langsam mit meinem Latein am Ende bin. Es geht konkret um meinen Kater, der leider deutlich zu dünn ist. Die Hüftknochen sind prominent, man sieht allerdings aufgrund des Fells (Maine Coon) nicht.
Beim Tierarzt waren wir natürlich, der konnte nichts feststellen. Blutbild unauffällig, Kotprobe negativ, Zähne ok. Mir wurde jetzt empfohlen Sahne zuzufüttern. Das verträgt er auch (kein Durchfall, keine Kotzerei). Aber so ganz ideal ist das ja nun auch nicht....

Er bekommt Lux Dosenfutter aus dem Aldi, allerdings frisst er vergleichsweise wenig und verkrümelt sich schnell. Meine zweite Katze macht sich dann ohne viel Federlesen über die Reste her (soll sie nicht, denn sie ist zu fett...).
Dauerhaft mehr zu füttern ist also keine Möglichkeit.

Was kann ich noch machen? Aus finanziellen Gründen bin ich leider auch bei der Futterwahl recht eingeschränkt.

LG
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
Du könntest ihm auch hin und wieder ungewürztes Gänseschmalz oder Schweineschmalz geben.

Gut geeignet ist auch fettigeres Fleisch, koch ihm doch mal eine Hühnerkeule mit Haut. Wenn er rohes mag, ist Lammhack sehr gut geeignet.

Wie alt ist denn Dein Kater? War er schon immer so dünn oder hat er abgenommen?

Nur eine Futtersorte zu füttern ist auf Dauer viel zu einseitig, ich würde weitere Sorten anbieten, da gibt es auch einigermaßen akzeptable Sorten, die nicht so teuer sind.
 
S

Sansib

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Januar 2015
Beiträge
3
Er war schon immer recht schmal, hat aber abgenommen seit er hier eingezogen ist (6 Monate her). Das könnte aber auch mit dem Wegfall des Trofus (stand bei der Züchterin immer rum) zusammenhängen.
Er ist jetzt anderthalb Jahre alt und natürlich kastriert.

Fettiges Fleisch, Schmalz oder so frisst er leider nicht, er ist da ziemlich pingelig. Ne Pizza würde er sich sofort teilen, aber das ist ja nun nicht im Sinne des Erfinders.
Welche anderen Futtersorten wären denn noch empfehlenswert? Möglichst welch die man nicht im I-Net bestellen muss?
 
Al27

Al27

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Juni 2013
Beiträge
357
Was hälst du davon ? Versuch das mal ;) Wird von den Katzen ... zumindest hier ... sehr sehr gern gefressen. Das kommt übers Nassfutter bzw. druntergemischt. Hält lange und ist ergibig. ***Klick mal***
 
S

Sansib

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Januar 2015
Beiträge
3
Jeweils morgens und abends füttere ich eine 400g Dose für beide. Meist bleibt bei der "Hauptfütterungszeit" in seinem Napf etwas über und bevor es die Katze frisst, packe ich es in den Kühlschrank und gebe ihm das dann Mittags/kurz vorm Schlafengehen nochmal. Aber auch dann bleibt bei ihm noch immer was übrig. Mit mehr füttern, werde ich es wohl nicht lösen können.
Das Rinderfettpulver könnte ich mal probieren. Danke für den Tipp.
 
echo

echo

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2014
Beiträge
1.616
Der ist noch ziemlich jung. ;) Hier läuft auch so ein Hungerhacken rum, viel zu dünn und zu schmal, hat nach einer Zahnop 400g abgenommen und nicht mehr zugenommen und sollte eigentlich 2 kg mehr wiegen, damit er nicht mehr so arg "schlank" ist.

Tja, Gigs ist aber auch erst 2, da kommt sicher noch einiges. Coonies nehmen recht lange zu, langsam aber doch. :)


Futter umstellen ist trotzdem eine gute Idee.

Lg.
 
Ylvana

Ylvana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 August 2013
Beiträge
167
Welche anderen Futtersorten wären denn noch empfehlenswert? Möglichst welch die man nicht im I-Net bestellen muss?
Warum nicht über's Internet bestellen? Wird so schön bequem nach Hause versandt ^^ Aber egal, jeder entscheidet selbst. Das macht die Sache natürlich etwas schwerer. Hast du einen "Futterplatz" oder "Fressnapf" bei dir in der Nähe? Dort gibt es viele mittel-/hochwertige Sorten, die du ansonsten über's Internet bestellen müsstest, z.B. Catz Finefood, Carny adult, Grau, Mac's usw. Futterplatz hat auch eine gute Eigenmarke gehabt (irgendetwas in Bio-Richtung, eine rote Dose mit einer Katze im Profil drauf), die von meiner Mia gerne gefressen wurde.
Ansonsten schau dich mal im Zoofachgeschäft um, ob die dort hochwertige Sachen anbieten oder bestellen können.

Was die Sorten betrifft, schau mal hier: http://www.katzen-forum.net/nassfutter/12021-nassfutter-uebersicht.html
 

Ähnliche Themen

Antworten
27
Aufrufe
320
Findus2703
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben