Katze zieht bald ein (Angängerfragen)

  • Themenstarter MX303
  • Beginndatum
  • Stichworte
    einzelhaltung futterempfehlungen kitten
KatzeK

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23. September 2020
Beiträge
3.917
  • #101
Danke für die Info, das wusste ich nicht!!
Es ist leider wirklich ziemlich perfide und trickreich was sich organisierte Leute da einfallen lassen. Das macht das Ganze für die Käufer so schwer zu beurteilen.

Und da Corona ein unglaublich guter Vorwand ist persönliche Begegnungen im Vorfeld zu reduzieren...leichtes Spiel.
 
  • Sad
Reaktionen: FindusLuna
A

Werbung

16+4 Pfoten

16+4 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
7.612
  • #102
Schau einfach mal Deutschlandweit nach "Gesuchen"

Also wenn ich den Vereinen in und um Wien vorschlage, sie sollen deutschlandweit Gesuche durchforsten, dann glauben die wahrscheinlich (zu Recht), ich bin wo angrennt 🤭
 
M

MX303

Benutzer
Mitglied seit
13. März 2021
Beiträge
35
  • #103
  • Like
Reaktionen: ACK, PusCat und Circe
M

MX303

Benutzer
Mitglied seit
13. März 2021
Beiträge
35
  • #104
Eine Frage noch, da es um die zur Zeit so gefragte BKH geht.

Das ist aber keine SF, oder?

Wenn doch, hättest du dann nochmal ein anderes Problem, was diesen Thread sprengen würde.🙄
Ich gebe zu das ich mir erst eine SF holen wollte...aber nachdem ich mich über diese rasse informiert hatte habe ich es mir gründlich anders überlegt. Bei EBay Kleinanzeigen ist der Verkauf dieser rasse ja schon verboten. Jetz müssen nur noch andere mitziehen (zb deine Tierwelt und Quoka).
Es ist und bleibt eine Knorpelkrankheit die sich auf den ganzen Körper auswirkt. Egal ob man die knickörchen schön findet oder nicht: es bleib und ist eine qualzucht und das trotzdem noch mit diesen mutierten gen weiter gezüchtet wird ,finde ich unverantwortlich und ziemlich krass!
 
  • Like
Reaktionen: ACK, Odenwälderin, Circe und 9 weitere
Katzenliebhaberin77

Katzenliebhaberin77

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2020
Beiträge
1.247
  • #105
Eine Frage noch, da es um die zur Zeit so gefragte BKH geht.

Das ist aber keine SF, oder?

Wenn doch, hättest du dann nochmal ein anderes Problem, was diesen Thread sprengen würde.🙄
Das war auch mein erster Gedanke als ich das Bild gesehen habe: wo sind die Ohren??😱
Wahrscheinlich (hoffentlich) nur unglücklich gehalten bzw. fotografiert......
 
Katzenliebhaberin77

Katzenliebhaberin77

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2020
Beiträge
1.247
  • #107
Ach so😄😊
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2017
Beiträge
4.041
Alter
29
Ort
Schweiz
  • #108
Ich gebe zu das ich mir erst eine SF holen wollte...aber nachdem ich mich über diese rasse informiert hatte habe ich es mir gründlich anders überlegt. Bei EBay Kleinanzeigen ist der Verkauf dieser rasse ja schon verboten. Jetz müssen nur noch andere mitziehen (zb deine Tierwelt und Quoka).
Es ist und bleibt eine Knorpelkrankheit die sich auf den ganzen Körper auswirkt. Egal ob man die knickörchen schön findet oder nicht: es bleib und ist eine qualzucht und das trotzdem noch mit diesen mutierten gen weiter gezüchtet wird ,finde ich unverantwortlich und ziemlich krass!
Ich bin froh, dass du dir das anders überlegt hast. Darf ich trotzdem fragen, warum du darüber nachgedacht hast? Also kein Vorwurf, mich interessiert einfach, wie man auf die Rasse kommt und sich dafür interessiert. Liegt das an den Knickohren, dass man die süss findet oder woher kommt der Trend dazu im Moment? Viele informieren sich dann nicht, das ist jedes Mal ein ziemlicher Kampf hier im Forum... Also toll, dass du das getan hast!
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2013
Beiträge
10.455
Ort
Cambodunum
  • #109
Ich gebe zu das ich mir erst eine SF holen wollte...aber nachdem ich mich über diese rasse informiert hatte habe ich es mir gründlich anders überlegt. Bei EBay Kleinanzeigen ist der Verkauf dieser rasse ja schon verboten. Jetz müssen nur noch andere mitziehen (zb deine Tierwelt und Quoka).
Es ist und bleibt eine Knorpelkrankheit die sich auf den ganzen Körper auswirkt. Egal ob man die knickörchen schön findet oder nicht: es bleib und ist eine qualzucht und das trotzdem noch mit diesen mutierten gen weiter gezüchtet wird ,finde ich unverantwortlich und ziemlich krass!
GsD bist du von SF abgekommen.

Auch wenn man darüber schon meint, "alles zu wissen" ist es doch unsagbar schlimm, wenn man Erfahrungsberichte wie diese hier liest - vor wenigen Tagen hier im Forum eingestellt:
Scottish Fold - OCD Osteochondrodysplasie
 
  • Like
Reaktionen: 16+4 Pfoten und biveli john
M

MX303

Benutzer
Mitglied seit
13. März 2021
Beiträge
35
  • #110
Ich bin froh, dass du dir das anders überlegt hast. Darf ich trotzdem fragen, warum du darüber nachgedacht hast? Also kein Vorwurf, mich interessiert einfach, wie man auf die Rasse kommt und sich dafür interessiert. Liegt das an den Knickohren, dass man die süss findet oder woher kommt der Trend dazu im Moment? Viele informieren sich dann nicht, das ist jedes Mal ein ziemlicher Kampf hier im Forum... Also toll, dass du das getan hast!
Ich bin auf diese Rasse gestoßen weil eine meine Freundinnen eine SF hat. Dann hatte ich auch erst überlegt (am Anfang fand ich die knicköhrchen ganz süß) mir eine zu holen. Aber nach meiner Recherche..nein danke
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2017
Beiträge
4.041
Alter
29
Ort
Schweiz
  • #111
Ich bin auf diese Rasse gestoßen weil eine meine Freundinnen eine SF hat. Dann hatte ich auch erst überlegt (am Anfang fand ich die knicköhrchen ganz süß) mir eine zu holen. Aber nach meiner Recherche..nein danke
Danke für deine Offenheit :) Und nochmals, toll, dass du dich informiert und im Sinne des Tieres entschieden hast :)
 
  • Like
Reaktionen: zizi und PusCat
Werbung:
KatzeK

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23. September 2020
Beiträge
3.917
  • #112
Kätzchen in dem Alter wirst Du auch eher selten auf Fotos sehen weil man die eigentlich bis zu dem Moment wo sie dann die Äuglein wirklich richtig aufmachen (also so mit 10-14 Tagen im Schnitt) möglichst ungestört bei der Mami lassen soll. Für die Kleinen ist das Wegnehmen von der Mami und den Geschwistern bzw. aus dem "Nest" in dem Alter einfach noch der Vollstress.

Sie sind bei der Geburt noch blind und taub, also extrem hilflos. Und das Kätzchen auf dem Foto ist vielleicht gerade mal diese 10-14 Tage alt. Also echt noch ein Minipups.

Das finde ich hier zB. auch merkwürdig bzw. auffällig da es für mich keinen guten Grund gibt die Kleinen der Mami schon aus dem Nest zu nehmen nur um ein "besseres" Foto für die Interessenten zu machen. Da kann man finde ich schon noch einen Moment warten damit.

Das sollte man meiner Meinung nach nur machen wenn es um wirklich WICHTIGE Dinge geht und ansonsten echt lassen bis die Kleinen ein bisschen "selbstständiger" sind.
 
  • Like
Reaktionen: zizi und biveli john
Misuzu

Misuzu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2019
Beiträge
25
  • #113
Für alle die hier (still) mitlesen und mit dem Gedanken spielen sich Katzen von seinem seriösen Züchter (mit Zuchtverein und Stammbaum) zu holen, möchte ich noch einen Rat mitgeben, um Situationen wie der von MX303 vorzubeugen:

Tätigt die Anzahlung erst, wenn ihr die Kitten das erste Mal besuchen durftet - also frühstens nach der ersten Impfung mit ca. 9-10 Wochen - und ihr euch dabei über die Haltung aller Tiere informieren und selbst überzeugen konntet. Lasst euch bei dem Besuch dann auch die Gesundheitszeugnisse zeigen und stellt ruhig kritische Fragen.
Bei uns war eine Anzahlung sowieso gar nicht eher möglich, da auch die Züchterin sich von uns überzeugen wollte. Und jeder seriöse Züchter sollte in meinen Augen so eine Herangehensweise verstehen oder besser direkt von sich aus so vornehmen.

Gleichzeitig finde ich den Hinweis von KatzeK mit den gefälschten Gesundheitszeugnissen sehr wertvoll. Das kannte ich so auch noch nicht, kann mir das aber leider sehr gut vorstellen. :( Wie man sich demgegenüber absichern kann, weiß ich leider auch nicht. Außer wie KatzeK vorgeschlagen hat, einen eigenen TA ebenfalls über alle Tiere schauen zu lassen, was ich mir jedoch schwierig vorstelle, wenn das mehrere Stunden Fahrt einschließt und ob der dann auch noch auf HCM und PKD schallt...? Vielleicht ist es da sinnvoll nach den aktuellen Gesundheitszeugnissen aller Tiere des Züchters (nicht nur der Elterntiere) zu fragen und zu schauen, ob die alle vom selben TA sind und nicht von verschiedenen TAs gesammelt wurden.... hm. In jedem Fall auch von mir ein Danke für diesen Hinweis!

Liebe Grüße

Misuzu
 
  • Like
Reaktionen: 16+4 Pfoten, zizi und FindusLuna
KatzeK

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23. September 2020
Beiträge
3.917
  • #114
was ich mir jedoch schwierig vorstelle, wenn das mehrere Stunden Fahrt einschließt und ob der dann auch noch auf HCM und PKD schallt...?

Ja, je nach Situation kann das schwierig werden. Aber man kann dann ja zB. auch einen von einem selbst gewählten TA in der Umgebung wählen. Ich denke einfach dass sich Leute die irgendwas zu verbergen haben da eh nicht drauf einlassen werden, so gesehen ist der Wunsch bzw. die Verweigerung dieses Wunsches unter Umständen bereits ein Anhaltspunkt dafür ob es seriös zugeht oder nicht.

Wer nichts zu verbergen hat und alles beachtet hat was es zu beachten gilt wird da ja eher nichts dagegen haben wenn der Aufwand nicht zu groß wird.

Ansonsten denke ich auch dass man wenn man so vorgeht wie Du es vorschlägst ganz gut Sicherheit haben dürfte.

Das mit den Gesundheitszeugnissen fand ich auch krass, habe ich auch erst vor Kurzem in einem Interview mit einer Frau von Vier Pfoten oder so gehört. Die hat dieses Vorgehen beschrieben und es zeigt halt echt wie skrupellos und organisiert da mittlerweile teils vorgegangen wird. Allein dass man die gesunde Katze dann mit Impfstoff etc. regelrecht vollpumpt und damit im Zweifel auch noch krank macht...da fällt einem echt nix mehr zu ein.
 
  • Like
Reaktionen: Misuzu

Ähnliche Themen

Chrianor
Antworten
2
Aufrufe
820
Nicht registriert
N
Fiona25
Antworten
7
Aufrufe
1K
Balli
Balli
Y
Antworten
7
Aufrufe
626
bohemian muse
bohemian muse
F
Antworten
41
Aufrufe
6K
finn92
F
cherry83
Antworten
34
Aufrufe
26K
Katzenwaisen
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben