Katze wurde angefahren und ist weggelaufen

  • Themenstarter Maja05
  • Beginndatum
Maja05

Maja05

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. November 2009
Beiträge
7
Hallo,
ich bin total verzweifelt...meine geliebte Katze wurde heute vor einer Woche angefahren und ist seitdem verschwunden. Wir haben das erst am Donnerstag erfahren. Die Leute, die sie angefahren haben, sagten, dass sie direkt danach weggelaufen ist. Auch das Suchen unserer Nachbarn direkt danach hat keinen Erfolg gebracht. Ich suche auch schon seit Tagen, habe alle Nachbarn mittels Handzettel informiert, beim Tierarzt Bescheid gesagt und jede Nacht laufe ich draußen rum um sie zu suchen.
Wir sind ein sehr kleiner Ort mit nur einer Straße, die auch kaum befahren ist. Sie wurde auch nur 50m von unserem Haus angefahren. Jeder Nachbarn von uns hat nur riesen Gärten mit tausend Möglichkeiten zum Verstecken und ich weiß nicht wo ich noch suchen soll.
Was würdet ihr nun tun? Meint ihr es besteht noch Hoffnung, dass sie wieder kommt? Habt ihr Erfahrungen mit Katzen, die lange Zeit danach wieder gekommen sind?
Die alten Bauern hier in der Gegend sagen alle, dass sich Katzen zurück ziehen, ihr Wunden lecken und dann wieder kommen. Ich würde es mir so sehr wünschen, aber so langsam schwinden meine Hoffnung und ich bin todtraurig...
Grüße
Maja
 
Werbung:
Jenny

Jenny

Forenprofi
Mitglied seit
28. Januar 2007
Beiträge
1.959
Alter
37
Ort
NRW
Och Mensch, das tut mir fuchtbar leid.
Machen kannst Du da nicht viel, denn Du hast ja schon alles abgesucht. Und je nachdem wie schwer sie verletzt wurde hat sie sich wahrscheinlich irgendwo verkrochen. Das hört sich alles nicht gut an, da schon eine gewisse Zeit verstrichen ist.
Aber gebe die Hoffnung nicht auf, es gab schon unglaubliche Geschichten, wo eine Katze es geschafft hat.
Ich drück Dich mal.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Oh je. Das hört sich gar nicht gut an.:(
Hast Du in den Tierheimen Deiner Umgebung angerufen? Hat die Katze einen Chip?
Hast Du mal bei der Straßenwacht angerufen?
Als Huibuh angefahren wurde, hat sie sich auch erst mal versteckt. Ich habe sie 2 Stunden gesucht, aber dann auch gefunden.

Bitte durchsuche die direkte Umgebung Deines Hauses sehr genau. Meist verstecken sich die Katzen in ihrem direkten Revier!

Viel, viel Glück!
 
Janosch

Janosch

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2008
Beiträge
8.159
Ort
Irgendwo im südlichen Kohlenpott
Unsere alte Katze ist auch mal von einem Auto angefahren worden und weg gelaufen.
Eine Woche war sie verschwunden und tauchte dann wieder auf, den Rücken verkrustet.
Wenn du Glück hast.......
Ich würde auf jeden Fall weitersuchen.
 
Maja05

Maja05

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. November 2009
Beiträge
7
Danke für eure lieben Worte. Ich war gerade zwei Stunden nochmal unterwegs. Habe meinen Hund in jedes Gebüsch geschickt und selber gesucht, gerufen, gepfiffen und nichts passiert. Beim Suchen haben wir auch die Nachbarin getroffen, die mit den Leuten, die sie überfahren haben gesprochen hat. Sie meinte gerade noch, dass wohl sehr viel Blut an den Reifen gewesen sei...meine Hoffnungen sinken immer mehr.
Ich habe meine Mietze damals in einem erbärmlichen Zustand gefunden und sie bei mir aufgenommen. Sie war schon völlig verwildert und es hat ewig gedauert, bis sie Vertrauen zu mir aufgebaut hat. Dieses Vertrauen wurde über die Jahre immer größer. Bei uns hat sie auch Junge bekommen, wovon wir zwei selber behalten haben. Mich verbindet soviel mit meiner Mietze...ich kann und will mir gar nicht vorstellen, dass ich sie nie wieder sehen werde...
 
S

Seiden

Benutzer
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
57
Ort
Sindelfingen
oh man ich kann mir vorstellen was du gerade durchlebst.
aber bitte geb nicht auf, geh sie suchen und rufe sie immer und immer wieder.

hat sie irgend etwas besonders gern???? kommt sie wenn du mit dem trockenfutter in der packung schüttelst.....???? meiner kommt dann immer....

oh ich bete so für euch das du sie findest, oder sie dich hört und doch noch kommt und alles gut wird!!!

ich denke an dich !!!!
 
Campino

Campino

Forenprofi
Mitglied seit
29. Januar 2009
Beiträge
1.156
Alter
37
Hallo,

das tut mir Leid mit deiner Katze.

Meine erst Katze war auch Freigänger und sie wurde auch angefahren, war dann 2 Wochen circa verschwunden und kam dann wieder. Schwer verletzt... Aber sie ist wieder zurückgekommen. Leider konnten wir nicht mehr viel für sie tun.

Ich drücke dir die Daumen, dass sie vielleicht nochmal den Weg zu euch findet. Viel Glück :(
 
Emmchen

Emmchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. August 2009
Beiträge
876
Ort
Kamen
Ich drück mal die Daumen das sich das Tier doch noch einfindet.
Aber wenn so viel Blut an dem Reifen gefunden wurde und die Nächte waren die vergangenen Tage (zumindest hier) nicht grade warm und trocken zu nennen... Man soll die Hoffnung nicht aufgeben aber ich denke das Du auch mit einer negativen Nachricht rechnen müsstest...

Aber ich drück die Daumen das Du sie findest.
 
Maja05

Maja05

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. November 2009
Beiträge
7
Sie ist wieder da!!!!

Meine geliebte Maus ist nach Hause gekommen. Gerade als ich wieder raus gehen wollte und sie rufen und mit dem Futter klappern stand sie da. Ich dachte ich trau meinen Augen nicht. Ich bin soooo glücklich.
Sie hat schon gegessen und getrunken. Sie humpelt und hat ein wenig getrocknetes Blut am Mund. Meint ihr ich soll jetzt noch mit ihr in die Klinik oder morgen? Ansich sieht sie fit aus, aber ich möchte sie auf jeden Fall durchchecken lassen. Momentan ist sie sehr verstört, schnurt aber und liegt neben mir. Eigentlich würde ich sie jetzt gerne schlafen lassen und morgen früh gleich in die Klinik. Ist das unvernünftig oder richtig?
Vielen Dank für eure Anteilnahme.
 
tieresinava

tieresinava

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. November 2008
Beiträge
643
Ort
Baden Württemberg
  • #10
Habe mich gerade eingelesen und freue mit , dass dein Liebling wieder da ist. Ich würde auf jeden Fall mit ihr zum Tierarzt oder in die Klinik. Lieber einmal zuviel und immerhin ist sie ja wohl schlimm angefahren worden. Ruf doch einfach mal in der Klinik an. Alles Gute für euch!
 
Emmchen

Emmchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. August 2009
Beiträge
876
Ort
Kamen
  • #11
Ach das ist schön das die Maus sich wieder eingefunden hat. Sagst uns Bescheid was die ärztliche Untersuchung ergeben hat?
 
Werbung:
S

Seiden

Benutzer
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
57
Ort
Sindelfingen
  • #12
oh ist das schön das sie wieder bei dir ist !!!!

aber geh doch bitte gleich in die Klinik.Lieber auf nummer sicher gehen, du weist ja nicht ob es nicht doch irgendwelche inneren verletzungen gibt.

sicher ist echt sicher!!
deine maus wird es dir danken !

lass es uns wissen was die untersuchung ergab !!!

alles liebe!
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #13
Hey, gibts schon Infos, alles ok bei der Maus? Gibts Ftots vin der Süßen?
 
E

Emmi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. August 2008
Beiträge
340
Ort
Niedersachsen
  • #14
Das freut mich, dass die Maus wieder da ist.
Wenn sie trotz der Verletzung einen relativ fitten Eindruck macht, würde ich wahrscheinlich erst morgen mit ihr in die Klinik fahren.
Lass sie doch, wenn möglich erst einmal eine Nacht stressfrei genießen.
Wenn du den Eindruck hast, dass sie doch sehr verletzt ist, dann würde ich natürlich sofort fahren.
LG Emmi
 
Seidenweich

Seidenweich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2009
Beiträge
743
  • #15
bitte schreiben, was ist.
wie schön, dass sie wieder da ist.
 
S

Seiden

Benutzer
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
57
Ort
Sindelfingen
  • #16
Maja05, wie geht es deiner kleinen????????????????
warst du mein TA?????????

oh wir hoffen hier alle das alles gut gegangen ist *daumendrück*
 
romulus

romulus

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2008
Beiträge
3.480
Ort
Südhessen
  • #17
Oh ja, bitte schreib bald - ich fiebere auch mit :verstummt:
 
Maja05

Maja05

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. November 2009
Beiträge
7
  • #18
Hallo,
ihr geht es gut. :) Man kann es kaum glauben, aber sie hat keine Brüche und innere Verletzungen. Sie war ein wenig ausgetrocknet und humpelt noch ein bisschen, aber ansonsten scheint sie fit zu sein. Der TA hat gesagt, dass sie sich wahrscheinlich die letzten Tage wirklich zurück gezogen hat, um wieder auf die Beine zu kommen. Beinahe wieder ein Wunder.
Die meiste Zeit schläft sie aber und wenn sie mich sieht erzählt sie ganz viel. Auch anhänglich ist sie total, möchte nur gestreichelt werden und in meiner Nähe sein.
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie froh ich bin, dass sie wieder da ist. Als ich sie gestern da stehen sehen hab bin ich sofort in Tränen ausgebrochen, weil ich es einfach nicht glauben konnte.
Ich trau mich nur gar nicht sie irgendwann wieder raus zu lassen. Der TA meinte sie soll erstmal drinnen bleiben und sich ausruhen. Momentan ist sie auch noch sehr kaputt, aber irgendwann wird sie sicher wieder raus wollen. Wie würdet ihr euch da verhalten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Janosch

Janosch

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2008
Beiträge
8.159
Ort
Irgendwo im südlichen Kohlenpott
  • #19
Wie schön, das die Maus wieder da ist und die ganze Sache ohne schwere Verletzungen überstanden hat.
Ich freu mich für euch!!:)
Das sie soviel quasselt: Wahrscheinlich erzählt sie dir was ihr passiert ist.;)

Wieder rauslassen? Tja, sie ist Freigänger - es wird schwierig sein sie auf Dauer drinnen zu halten.
Aber ein Versuch wäre es allemal wert.
 
Gerlinde

Gerlinde

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2008
Beiträge
3.334
  • #20
Ach, ist das schön!!!!!!!

Ich freu mich sehr für dich, dass die Süße wieder da ist und nicht wirklich schlimm verletzt ist.

Habt ihr nicht evtl. Möglichkeit Garten zu sichern? Kann verstehen, dass du jetzt Sorge hast, sie wieder raus zu lassen, aber vermutlich wird sie das dann doch mit der Zeit wieder einfordern.

Liebe Grüße
Gerlinde
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
6
Aufrufe
423
Pinku
sarah 02
2
Antworten
21
Aufrufe
19K
Banu
Filoukeks
Antworten
10
Aufrufe
4K
Filoukeks
Filoukeks
S
Antworten
14
Aufrufe
13K
Marita6584
Marita6584
D
Antworten
69
Aufrufe
8K
Kalintje
Kalintje

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben