Katze wirkt schüchtern, ist es aber nich wirklich...

Staub

Staub

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Juni 2008
Beiträge
17
Sohoo ein wunderschönes Hallo an alle. Ist nun mein erster Beitrag im Forum und gleich hab ich eine Frage zum Verhalten unserer KAtze.

Also erstmal zur Katze. Wie haben sie aus dem Tierheim und sie ist nun seit etwa 2 Monaten bei uns. Die Anfangszeit war sie nur unter dem Bett oder in sonst einer dunklen Ecke aber mittlerweile ist sie immer in unserer Nähe oder döst in der Küche. Wenn wir aufstehen oder heimkommen kommt sie von selbst zu uns und schmust um die Beine. Wenn sie Futter will macht sie das ebenfalls klar. Sie hat kein wirkliches Problem von sich aus mit uns Kontakt aufzunehmen.

Wenn sie irgendwo liegt dann ist alles gut aber wenn sie z.B. mitten im Wohnzimmer sitzt dann "flüchtet" sie gemütlich wieder in die Küche. Dort schmeißt sie sich auf den Boden und lässt dort auch gerne mit sich schmusen.
Wenn man aber normal durch die Wohnung läuft dann geht sie immer weg. Sie rennt nicht schnell (Außer wenn irgendwas runterfällt, also sie sich erschreckt) sondern geht ganz gemütlich (aber grade so schnell wie nötig) weg. Von sich aus kommt sie auch nie zum Schmusen.

Sie ist etwa 2-3 Jahre alt und laut dem Tierheim eine sehr verschmuste Katze. Die Angaben konnten die Pfleger aber auch nuri machen weil das Frauchen von vorher einmal da war nachdem sie abgegeben wurde. Sie war auch nur 3 Tage gesamt im Tierheim.

Hoffe jemand kann mir da Tipps geben. MfG Tim
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
;)Hallo Tim und herzlich willkommen.

Schön, dass du dir ein Fellchen aus dem TH geholt hast.:)

Ist sie oft alleine? Wieviel Stunden am Tag ungefähr?
War sie vorher eine Einzelkatze? Oder mit anderen zusammen (bei der Vorgängerin)?

Evtl. will sie mehr beschäftigt werden (spielerisch) oder es fehlt ihr ein Kumpel.
 
Staub

Staub

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Juni 2008
Beiträge
17
Hui superschnell die Antwort :D

Alleine ist sie fast nie da meine Mutter gesundheitlich in Rente ist. Soweit ich weiß war sie vorher eine Einzelkatze und spielen tun wir auch des ofteren mit ihr, sofern sie darauf eingeht.

Was ich noch vergessen hatte zu sagen ist das sie sich ihren Kopf öfters an Türrahmen, Katzenkorb, Kratzbaum, ach so zimlich an allem reibt was da ist, so als ob sie sich selbst da "krault".
Flöhe haben wir auch schön überlegt haben aber auch dieses Antiflohzeug aus der Werbung, denke also Flöhe kann man ausschliesen.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Hui superschnell die Antwort :D

Alleine ist sie fast nie da meine Mutter gesundheitlich in Rente ist. Soweit ich weiß war sie vorher eine Einzelkatze und spielen tun wir auch des ofteren mit ihr, sofern sie darauf eingeht.

Was ich noch vergessen hatte zu sagen ist das sie sich ihren Kopf öfters an Türrahmen, Katzenkorb, Kratzbaum, ach so zimlich an allem reibt was da ist, so als ob sie sich selbst da "krault".
Flöhe haben wir auch schön überlegt haben aber auch dieses Antiflohzeug aus der Werbung, denke also Flöhe kann man ausschliesen.

;)Das stimmt auch. Sie schmust praktisch.:)

Aber mal zurück auf deinen Posting hier.
Um was geht es denn genau? Versteh nicht so ganz, was du beantwortet haben willst. Bis auf das, was ich oben fragte.
 
Staub

Staub

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Juni 2008
Beiträge
17
Oha du hast recht, Upsa :p
Es ging darum wie das kommt das sie so "flüchtet" vor uns...
Wenn es nämlich um Streicheleinheiten geht dann hohlt sie sich die her vom Türen als von uns.
Es ist voll nach dem Motto "Schenk mir all deine Aufmerksamkeit aber fass mich nicht an."
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Oha du hast recht, Upsa :p
Es ging darum wie das kommt das sie so "flüchtet" vor uns...
Wenn es nämlich um Streicheleinheiten geht dann hohlt sie sich die her vom Türen als von uns.
Es ist voll nach dem Motto "Schenk mir all deine Aufmerksamkeit aber fass mich nicht an."

Könnte sein. Mein Gina damals war auch so. Fass mich nur an, wenn ich das verlange. Wenn sie dann aber kam (was nicht oft vor kam) mußte ich sie aber auch streicheln.

Flüchten? Also, wenn sie irgendwo liegt und ihr dran vorbeigeht, dann flüchtet sie?


Jenachdem wieviel Platz zwischen Gina und mir war, sprang sie auch oft auf und legte sich wieder woanders hin. Manchmal liegen die Katzis ja mitten im Weg und man muß drübersteigen. In solchen Situationen ist Gina auch aufgesprungen. Aus welchen Gründen auch immer.
 
Staub

Staub

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Juni 2008
Beiträge
17
Jenachdem wieviel Platz zwischen Gina und mir war, sprang sie auch oft auf und legte sich wieder woanders hin. Manchmal liegen die Katzis ja mitten im Weg und man muß drübersteigen. In solchen Situationen ist Gina auch aufgesprungen. Aus welchen Gründen auch immer.

Naja in so einer Situation bleibt sie Sehlenruhig liegen. Wenn sie irgendwo liegt lässt sie sich auch streicheln. Nur wenn sie in der Tür oder im Zimmer sitzt geht sie weg.

Edit: Ahja und sie lässt sich auch nur in der Küche streicheln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Naja in so einer Situation bleibt sie Sehlenruhig liegen. Wenn sie irgendwo liegt lässt sie sich auch streicheln. Nur wenn sie in der Tür oder im Zimmer sitzt geht sie weg.

:DDann WILL sie es nicht. Katzen sind grundverschieden. Gina war auch so.
Maggie hingegen genau das Gegenteil. Schmusen immer und immer wieder.

Ich denke mal, da brauchst du dir keine Sorgen machen.
 

Ähnliche Themen

  • Gesperrt
8 9 10
Antworten
197
Aufrufe
14K
sandyts
Antworten
4
Aufrufe
831
Antworten
7
Aufrufe
958
Katzen-Else
Antworten
12
Aufrufe
2K
shurican
Antworten
6
Aufrufe
7K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben