Katze wird vernachlässigt

  • Themenstarter EinNewMaPi
  • Beginndatum
EinNewMaPi

EinNewMaPi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2012
Beiträge
122
Ort
Osnabrück
Ich brauche eure Hilfe...folgendes....

Bei meiner Mum , das Nachbarhaus lebt ne Katze,*Paulinchen* eine ganz süße.
Jeder Nachbar liebt diese Katze und sie wird auch von jeden gestreichelt und geliebt.
Problem, der Nachbar der die Katze gehört ist für 3 Jahre nach abu dabi geflogen und Arbeitet dort. Sein Haus hat er jemanden überlassen, der sich eigentlich um die Katze kümmern soll. Problem ist Pauline ist jeden Tag draussen, egal wann. Regen Wind ...kälte....sie sitzt immer vor dem Fenster....was bei dem Besitzer meistens immer offen war... und bei ihm jetzt zu.
Er lässt sie garnicht mehr rein.
Sie wird immer Dünner und frisst mitlerweile bei meiner Mum vor der Haustür, weil sie total dünn geworden ist.
Eine Nachbrin ist auch schon zu ihm rüber und hat ihn gefragt was da los ist. Er hat irgendwie keine Antoworten gegeben und jetzt kommts.......als sie rein wollte hat er sie mit den füßen weg gedrängt.

Was mache ich jetzt? Er sollte sich um die Katze kümmern, macht er nicht. Wir haben sogar die vermutung das sie garnicht mehr so oft rein darf,. Gibt er ihr überhaupt zu fressen? Ich meine sie ist total dünn geworden.

Meine frage....was kann ich unternehmen???? e mail von dem besitzer in abu dabi habe ich bereits bekommen.Ich werde ihn heute abend eine e mail schreiben. Morgen will ich ihn selber mal ansprechen , aber was sage ich ihm? Ich meine ich muss echt aufpassen das ich ihn nicht mit den Nackten ar.... ins gesicht springe'!
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Also ich würde es so machen, wie du es vorhast. Schreib den Eigentüme an und sprech nun den Besitzer an, versuch es doch mal mit "haben Sie bermerkt, dass die Katze sehr dünn geworden ist? Sollen sie sich auch um die med. Versorgung kümmern?" Und dann vlt erwähnen, dass du sie momentan so oft draußen siehst, ob sie denn gar nicht mehr nach Hause ginge.

Nebenbei abwarten, was der andere im Ausland unternimmt.
 
Nisha

Nisha

Forenprofi
Mitglied seit
6. August 2012
Beiträge
7.756
Ort
Osnabrück
Ich würde auch den Beistzer kontaktieren. Und wenn sich nichts ändert....zu mir holen. Fertig!
 
EinNewMaPi

EinNewMaPi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2012
Beiträge
122
Ort
Osnabrück
Ich kann Pauline aber nicht zu mir nehmen, ich habe bereits 4 Katzen und einfach keinen Platz. Und meine mum kann sie auch nicht nehmen, der Kater würde sie bearbeiten, der mag die überhaupt nicht.
Ja ok ich warte ab.
 
Nisha

Nisha

Forenprofi
Mitglied seit
6. August 2012
Beiträge
7.756
Ort
Osnabrück
Dann würde ich den Tierschutz anrufen das sie sich um den Kater kümmern. Der ist ja scheinbar im Tierheim besser untergebracht als bei diesem herzlosen Holzkopf. Aber so...geht er ein. Bitte....mach was....! Toll das du dich kümmerst! Danke!
 
Nisha

Nisha

Forenprofi
Mitglied seit
6. August 2012
Beiträge
7.756
Ort
Osnabrück
Hat sich inzwischen was neues ergeben?
 
EinNewMaPi

EinNewMaPi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2012
Beiträge
122
Ort
Osnabrück
Ich habe dem Besitzer geschrieben,im Moment geht sie bei meiner Mum ein und aus:pink-heart: Wenn der Besitzer zu stimmt werde ich sie vermitteln. Aber erst einmal abwarten, was er überhaupt sagt.:aetschbaetsch2:
 
EinNewMaPi

EinNewMaPi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2012
Beiträge
122
Ort
Osnabrück
Ich hätte auch schon zwei die sie nehmen würden. Dort hätte sie auch auslauf:)
:D
 

Ähnliche Themen

Fox1986
Antworten
12
Aufrufe
6K
Mascha04
Mascha04
M
Antworten
14
Aufrufe
4K
K
Mariko
Antworten
64
Aufrufe
14K
gisisami
G
hellyo
Antworten
17
Aufrufe
2K
hellyo
hellyo
G
Antworten
16
Aufrufe
8K
G

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben