Katze wird abgegeben, nur wohin

R

rudy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2020
Beiträge
224
Ort
Absdorf bei Tulln
Servus
Passt zwar nicht 100% hier rein aber ich stell mal die frage:

Ich hab Esme, kastriert, gechipt und geimpft. Leider vertragen sie die Katzen unter einander überhaupt nicht. Richtiger Zickenkrieg. Mit dem Kater verträgt sie sich. Alle haben Streunerhintergrund.

So, vor 14 Tagen (hab ich es so richtig mitbekommen) ist die Sache eskaliert und die 3 haben begonnen Esme zu verjagen.
Gerade noch erwischt und in gewahrsam genommen.

Über einen Verein mit dem ich schon ein paar mal zwecks Streunerkastra zusammengearbeitet habe hätte sie jetzt einen Pflegeplatz bis zur vermittlung bekommen. Anders machen die keine Vermittlungen mehr.

Nur hab ich jetzt 2 Familien die sich interressieren.
Eine hat schon einen Kater und da währe Freigang möglich
Die zweite "nur" eine große Wohnung mit Balkon. Da aber einzelhaltung.

Wo würdet Ihr die Katze hingeben?
 
Werbung:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.934
Ort
Mittelfranken
Grüß dich
Ich würde mir beide Plätze anschauen und erst dann entscheiden.
Parallel dazu die Sache mit dem Tierschutzverein in der Warteschleife lassen.
 
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2020
Beiträge
2.122
Ort
Tharandter Wald
Mit den vorhandenen Infos würde ich die Kater-Familie bevorzugen - und erstmal auf Probe.
Wohnungseinzelhaltung ist für soziale Tiere die bisher mit Artgenossen gelebt haben doch arg wenig.
Beim Katerchen kommt es halt darauf an wie er so drauf ist...
Die Aussage beruht aber eben nur auf den recht sparsamen Infos deines Eingangsposts.
 
R

rudy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2020
Beiträge
224
Ort
Absdorf bei Tulln
Hi, danke für die Antworten.
Das ganze hat sich leider in der letzten Woche überschlagen. Und heute in der Früh die Nachrichten bekommen. Ich muss bei den beiden Familien selber noch schauen. Sind so kontakte über die Elterngruppe meiner Arbeitskollegin.

Reine Einzelhaltung währe nur dann, wenn sie sich mit überhaupt keinen anderen katzen vertragen würde. das ist aber eh mal so nicht der fall. Nur auf dauer würde esmaralda bei mir verjagt werden.

Ich muss selber mal in ruhe nachdenken. Nur da spielt leider auch die zeit dagegen. weil der verein für die pflegestelle natürlich auch andere katzen in der warteschleife hat
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
8.750
Ort
Vorarlberg
Moment: Sie versteht sich zufällig mit keiner Deiner drei anderen Katzen. Das bedeutet nicht automatisch, dass sie allen Katzen gegenüber unverträglich ist.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.837
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Eine Katze, die frei geboren wurde, Freigängerin ist und bisher in (falscher) Katzengesellschaft gelebt hat, soll nun in Einzel-Wohnungshaltung? Würde ich nicht machen. Mit Pech wird sie zur Pinkelkatze. Und dann?
 
R

rudy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2020
Beiträge
224
Ort
Absdorf bei Tulln
Stimmt, sie ist ja keine falsch gehaltene Einzelkatze aus einer Wohnung. Das wird nicht funktionieren.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.837
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
R

rudy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2020
Beiträge
224
Ort
Absdorf bei Tulln
Warum so ironisch?
das war nicht ironisch gemeint. Auch wenn's vielleicht so klingt.
Manchmal muss ich mir das offensichtliche einfach vorsagen.

Der Familie hab ich gerade abgesagt und an den verein verwiesen. Da stehen gerade 2 aus reiner Wohnungshaltung zur vermittlung
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.837
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #10
Ok, dann bin ich beruhigt. ☺️
 
R

rudy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2020
Beiträge
224
Ort
Absdorf bei Tulln
  • #11
und leukose positiv.
also wird es der wohnungseinzelplatz:(.

Wie schaut das eigentlich mit 2 positiven katzen aus? angesteckt können sie ja nicht mehr werden.
 
Werbung:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.934
Ort
Mittelfranken
  • #12
und leukose positiv.
also wird es der wohnungseinzelplatz:(.

Wie schaut das eigentlich mit 2 positiven katzen aus? angesteckt können sie ja nicht mehr werden.

Scheixxxe
Zwei positive Katzen können zusammengesetzt werden

Sind deine anderen dagegen geimpft?
 
R

rudy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2020
Beiträge
224
Ort
Absdorf bei Tulln
  • #13
Scheixxxe
Zwei positive Katzen können zusammengesetzt werden

Sind deine anderen dagegen geimpft?
Jein, da streunerhintergrund.
Puma ja.
Ich wollt über Esme mit den durchimpfen "meiner" Katzen anfangen.
Der Verein lässt zukünftig auch alle checken, da bei uns in der Ortschaft der Virus massiv verbreitet sein muss.
6 von 8 Streuner sind positiv. Und bei den anderen 2 die bei mir streunen gehen wir auch davon aus.
Nur fehlen die Pflegeplätze.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #15
Sehr schön - und als Hafterleichterung gleich a Sackerl Leckerli 😂
 
R

rudy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2020
Beiträge
224
Ort
Absdorf bei Tulln
  • #17
Hi, ich bräuchte bitte ein paar Ideen wie ich der kleinen die paar Tage bis zur Abgabe mit Spielzeug etwas kurzweiliger machen kann.
Stoffmaus und so hat sie. Äste zum Klettern über die Regale gibt es. Nur ist halt meine Werkstatt jetzt nicht ganz katzengerecht eingerichtet.
Da ja eigentlich nur als futterplatz für meine gedacht.

Danke
20210308_194322.jpg
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.934
Ort
Mittelfranken
  • #18
Leere Box von Papier Taschentücher, unten ein paar Pfoten große Löcher rein schneiden, dann kann sich Katze ihr Trockenfutter selber angeln
Leeren Karton mit zerknülltem Papier füllen und dann Leckerchen rein schmeißen
bei uns am beliebtesten war einfach ein Stock mit einer etwas dickeren Schnur dran, den habe ich geschwenkt und die Katze konnte dem hinterher jagen.
 

Ähnliche Themen

R
Antworten
1
Aufrufe
442
AnnaAn

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben