Katze will nicht gesund essen :(

N

Nadine Diin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Oktober 2014
Beiträge
5
Halli Hallo zusammen, folgendes Problem habe ich mit meiner Flöti...aufgrund von Beobachtungen und einem Gespräch mit dem TA haben wir festgestellt das die süsse Maus wohl eine Futtermittel Allergie hat. :sad: Ok kann man ja in den Griff bekommen damit der Juckreiz und das Kratzen aufhört. Habe dann verschiedene Sorten Getreidefreiesfutter gekauft...So nun das Problem...Flöti will es einfach nicht essen..Was soll ich tun?! Habt ihr Tipps für mich?Eigene Erfahrungen?

Vielen Dank schonmal

Schönen Abend
Lieben Gruss Nadine Diin
 
Werbung:
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Kleinweise untermischen, immer nur ein bißchen und dafür jeden Tag etwas mehr. Und viel Geduld mitbringen :)
 
N

Nadine Diin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Oktober 2014
Beiträge
5
Das hab ich mir auch überlegt und mir wurde das auch so erklärt,aber dann frisst sie trotzdem das was sie nicht soll und das ist ja das was nicht sein soll.:confused:
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Das hab ich mir auch überlegt und mir wurde das auch so erklärt,aber dann frisst sie trotzdem das was sie nicht soll und das ist ja das was nicht sein soll.:confused:

Ja schon, aber das dauert dann halt ein paar Tage. Übers Knie brechen funktioniert bei den meisten Katzen gar nicht :)
 
N

Nadine Diin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Oktober 2014
Beiträge
5
Ich probiers mal damit..Hoffe das bringt was und stelkt sich nicht so stur und merkt das ich nur gutes will :oops:
Danke
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
weißt du denn, worauf sie allergisch reagiert? Magst du ein bißchen mehr erzählen?
 
N

Nadine Diin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Oktober 2014
Beiträge
5
Wir hatten das Problem schonmal.Haben dann von einem no name auf ein Marken Produkt gewechselt Ging jetzt ca 2 jahre gut.und vor ca 2 wochen fing der Juckreiz und das Kratzen wieder an.aber extrem. Direkt das Nass und Trockenfutter gewechselt.seit dem isst sie überwiegend nur noch trockenfutter.hatte dann direkt das nassfutter von catz finefood.am anfang hat sie es gefressen..nun habe ich verschiedene getreidefreiesfutter gekauft. Natur plus, carny....aber Begeisterung sieht anders aus.wird einfach liegen gelassen.im moment ist sie nur trockenfutter.vllt sollte ich nassfutter ganz weglassen?!
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Nein, Trockenfutter ist einfach kein ideales Katzenfutter - und das meiste ist auch nicht getreidefrei. Viele Katzen reagieren auf Modermilben allergisch, die sehr oft im Trockenfutter vorkommen.
Carny fressen meine auch nur mit sehr spitzen Zähnen, ich glaube, es ist ihnen zu trocken. Vielleicht vermantscht du es mal mit etwas Wasser?
 
Taddel

Taddel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2013
Beiträge
799
Alter
33
Ort
Sereetz (bei Lübeck)
Hallo!

Zu Allergien und Futterumstellung selber kann ich leider nichts sagen, aber du kannst ja noch einiges an Futter ausprobieren. Es gibt sehr viele getreidefreie Sorten. Vielleicht findest du Sorten, die sie mag.

Schau mal hier

Nassfutter-Übersicht - Katzen Forum

Liebe Grüße, Natalie

Edit: Achja, Trockenfutter solltest du eh weglassen ;-) Probier lieber einige Nassfuttersorten aus!
 
N

Nadine Diin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Oktober 2014
Beiträge
5
  • #10
Das Futter habe ich mit warmen Wasser vermischt.Hat mir der Verkäufer auch empfohlen. Ich werde das jetzt einfach mal durchziehen mit dem untermischen und auch nach und nach die anderen Sorten ausprobieren
 
Gabipaule

Gabipaule

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. März 2014
Beiträge
443
Ort
Türkheim
  • #11
Meine 2 müssen gerade eine Ausschlussdiät machen, damit wir rausfinden, von was der DF kommt. Höchstwahrscheinlich auch eine Allergie :sad:

Wir futtern gerade Trovet Lamm - extra Allergiefutter vom TA.
Obwohl meine 2 tooooootale Mäkeltanten sind, haben sie es gerade verputzt.
Vorher einen Schuss Wasser dazu und Trovet Trockenfutter drüber gebröselt.

Zwar keine billige Angelegenheit aber extra für Allergie :)

Sowas schon mal probiert? ;)

Edith: frage nicht, was ich schon alles an gutem Futter gekauft und gen Müll habe :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Kristanca

Kristanca

Forenprofi
Mitglied seit
19. September 2014
Beiträge
3.499
Ort
im Norden
  • #12
Ich kann dir nur raten, diverse Hersteller zu testen.
Unsere Eule war jahrelang nur Billigfutter gewohnt und wir waren schon am Rande der Verzweiflung. Irgendwie muss doch was halbwegs Vernünftiges in das Tier....

Mittlerweile frisst sie z.B. anstandslos Macs und Real Nature, viele andere namenhafte Hersteller rührt sie nicht an (ja, auch die verschiedenen Sorten von denen nicht). Das heraus zu finden hat wirklich Zeit, Geld und Nerven gekostet, von Mensch und Tier ;)

Das Motto lautet: Probieren, probieren und probieren.
 

Ähnliche Themen

Steff482
Antworten
2
Aufrufe
2K
Leni
Santino
  • Gesperrt
  • Sticky
Antworten
0
Aufrufe
29K
Santino
T
Antworten
21
Aufrufe
932
T
A
Antworten
24
Aufrufe
732
alina777
A
K
Antworten
12
Aufrufe
749
F

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben