Katze will ihr großes Geschäft nicht mehr im Katzenklo verrichten

F

Fusi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2012
Beiträge
5
Hallo liebes Forum!

Ich habe 2 Russisch Blau, 10 Jahre alt, Er und Sie, Geschwister. Es hat bisher immer alles supertoll harmonisch funktioniert. Nun habe ich das Problem dass Sie nur mehr zum pinkeln ins Kisterl geht, den Kot aber immer irgendwo in der Wohnung liegen lässt :(. Ich war schon bei der Tierärztin, die konnte nicht feststellen.

Ich bin schon verzweifelt :(. Ich dachte das wäre evtl. nur eine Phase, aber das ist jetzt nun schon länger so und ich weiß nicht mehr weiter..

Bitte HILFE!

Danke
lg
 
Werbung:
M

Merlin2005

Forenprofi
Mitglied seit
17 Januar 2010
Beiträge
1.899
Hallo,

es gibt hier ein extra Unterforum zur Unsauberkeit. Dort kannst du auch einen Fragebogen ausfüllen. Dann können wir dir gezielt helfen;)
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
Füll bitte mal den Fragebogen aus, das erspart viele Nachfragen.
 
M

Merlin2005

Forenprofi
Mitglied seit
17 Januar 2010
Beiträge
1.899
Ah... Da ist er ja;)
 
F

Fusi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2012
Beiträge
5
Oh danke :)

Die Katze:
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: 8-9 Jahre
- im Haushalt seit: 6 Jahre mit Unterbrechungen
- Gewicht (ca.): 3kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): klein gebaut, aber etwas fester ;)

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: paar Monate
- letzte Urinprobenuntersuchung: bin mir nicht sicher ob das damals gemacht wurde beim TA
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: kein
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein bzw. nichts bekannt

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ca. 1 Jahr
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Züchter
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: kaum/garnicht
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: sehr gut

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1 (gab aber auch schon 2)
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen aber auch Haube mit Klappe gehabt.
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: tägliche reinigung, Streuwechsel 1-2 Wochen.
- welche Streu wird verwendet: Hofer/Aldi aber auch schon diverse andere probiert. Catsan, Multifit usw.
- gab es einen Streuwechsel: jein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein, aber auch schon probiert
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Badezimmer unter dem Waschbecken, aber auch schonmal Küche oder auch Balkon
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nein

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: einigen Monaten
- wie oft wird die Katze unsauber: vmtl. jeder Stuhlgang
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- Urinpfützen oder Spritzer: nein
- wo wird die Katze unsauber: überall
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Tierarzt, Streuwechsel, Futterwechsel




TA kann gesundheitlich nichts finden. Es wurde auch schon ein Einlauf gemacht.

Das verhalten der Katze ist hier oft seltsam: Ich weiß nicht ob es noch immer so ist, da ich großteils nicht dabei bin wenn es passiert, aber früher lief sie dabei wild durch die Wohnung und hat dabei den Kot "verloren". Sie ist also nicht ruhig dagessen und hat ihr Geschäft verrichtet. Wirkt also als hätte sie irgendwie Schmerzen, aber laut TA alles ok, Analdrüse war auch ok sowie eine Stuhlprobe.
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
Wenn gesundheitlich alles abgeklärt ist würde ich trotzdem ein weiteres offenes Klo aufstellen. Katzen trennen ganz gerne ihre Geschäfte und das auch ganz plötzlich, obwohl es vorher nie nötig war. Die Streu kenne ich nicht, ist es feine Klumpstreu?

Ansonsten solltet ihr unbedingt die Stellen richtig entfuften. Das geht z.B. mit Myrthenöl oder Biodor Animal. Was nach Klo riecht ist auch ein Klo.

Manche Katzen markieren auch mit Kot, also trotzdem weiter beobachten ob es daran liegen könnte. Oder auch ob sie vielleicht wirklich Schmerzen dabei hat.

Vielleicht kommen noch ein paar Ideen. Auf jeden Fall drücke ich euch die Daumen.
 
Shaja

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12 April 2012
Beiträge
11.465
Das verhalten der Katze ist hier oft seltsam: Ich weiß nicht ob es noch immer so ist, da ich großteils nicht dabei bin wenn es passiert, aber früher lief sie dabei wild durch die Wohnung und hat dabei den Kot "verloren". Sie ist also nicht ruhig dagessen und hat ihr Geschäft verrichtet. Wirkt also als hätte sie irgendwie Schmerzen, aber laut TA alles ok, Analdrüse war auch ok sowie eine Stuhlprobe.

Das klingt irgendwie auch ein bisschen so als würde sie vielleicht keinen geeigneten Ort finden, wo sie ihr Geschäft verrichten kann...
Ich würde es auch mit mind. einem weiteren Klo versuchen, vielleicht auch mehrere Klos an verschiedenen Standorten und dann schauen, ob ihr davon vielleicht ein Klo / Standort gefällt.
 
F

Fusi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2012
Beiträge
5
Danke für eure Antworten. Wie im Formular ersichtlich hatte ich schon ein weiteres Klo, und auch auf verschiedenen Stellen. ja auch im Wohnzimmer sogar hatte ich eines.

Der aktuelle Streu ist grob, aber hatte auch schon feine.

Bezüglich Reinigung habe ich auch schon ein Spezialmittel daheim speziell für Tiere, wird beim TA auch verwendet, riecht auch gut und nicht chemisch. Könnte durchaus Myrthenöl sein.

Sie pinkelt ja auch in das Katzenklo! Und der Kater hat auch keinerlei Probleme mit dem Klo :/
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
Auf jeden Fall mehrere Klos aufstellen! Ein Klo für zwei Katzen ist definitiv zu wenig. Möglich, dass das Streu schon etwas müffelt oder der Boden vom Klo aufgerauht ist und sich darum der Geruch schon ziemlich festgesetzt hat.

Meine Lisa würde das nicht weiter stören, aber Pauli und Biene trennen ihre Geschäfte strikt. Und wenn ich mir vorstelle, dass zwei Katzen alles in ein Klo machen müssen, dann find ich das schon ein bisschen eklig.
Ruhig eine Weile Klos in der Wohnung verteilen, kann man ja später wieder reduzieren.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #10
Wenn sie den Kot verliert, ohne sich dazu hin zu setzten, wahllos irgendwo, dann hat sie was organisches.

Wenn nicht, ein Klo ist definitiv viel zu wenig. Ob sie drin "Klein" macht, hat nichts zu sagen. Das hat nichts miteinander zu tun.
 
F

Fusi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2012
Beiträge
5
  • #11
Ich werde auch wieder ein weiteres Klo aufstellen. Wie gesagt hatte ich das ja auch schon, also mit dem Problem selbst hat es leider nichts zu tun. Habe damals sogar 2 neue gekauft eben wegen dem Grund der eingefressenen Gerüche.

Wir haben sogar mal die Katze in eine andere Wohnung gegeben, also wirklich neue Umgebung, und da war auch das gleiche Problem.

Wenn es war organisches ist, wie soll ich das beheben wenn mir der TA schon nicht mehr weiterhelfen kann?
 
Werbung:
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #12
Verliert sie den Kot? Ohne sich hin zu hocken? Die sieht der Anus aus? Ist er geschlossen? Gab es einen Unfall? Bewegt sich der Schwanz normal?
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #13
Ich würde mal in eine Tierklinik fahren, die sind da weitaus kompetenter und haben mehr Möglichkeiten als jmd mit einer kleinen Praxis.
Ist der Kot sehr hart oder sehr weich?

Für mich klingt das alles, als könnte sie nicht richtig absetzen, wenn sie mit dem Kot am Hintern umherläuft.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
  • #14
Auch wenn sie Urin im Klo absetzt, heisst das nichts.
Du solltest auf jeden Fall mehr Klos anbieten und das auf Dauer. Offene Klos, die so gross sind das ordentlich drin gebuddelt werden kann sind gut.
Dann besorg Dir ein feines Klumpstreu. Bentonitstreus z.B. Premiere sensitive ohne Duft werden von den meisten Katzen gut angenommen.

Ich finde auch es klingt so, als wenn sie ein gesundheitliches Problem hat!
Such auch jeden Fall nochmal einen Tierarzt mit ihr auf.
Lass sie sehr gründlich untersuchen. Sie könnte theoretisch auch eine Blasenentzündung haben.
 
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25 Februar 2011
Beiträge
8.559
  • #15
Hm, rennt sie zu früh vom Klo runter?

Vielleicht 'hängt' das Würstchen noch?

Hat sie sich mal erschrocken?

Hast Du ihr mal im Anschluss daran den Popo gewaschen oder gab es andere unerfreuliche Situationen?

Wie reagierst Du?
 
F

Fusi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2012
Beiträge
5
  • #16
Verliert sie den Kot? Ohne sich hin zu hocken? Die sieht der Anus aus? Ist er geschlossen? Gab es einen Unfall? Bewegt sich der Schwanz normal?

Ob sie ihn verliert, ich weiß nicht ob ich deine Frage richtig verstehe, aber es ist nicht wie bei alten Leuten, sie muss schon andrücken das was weiter geht. Sie hockt anfangs da, aber wenn sie läuft dann kackt sie unter dem laufen. Der Anus sieht meiner Meinung nach aus wie immer, TA hat auch nichts dazu gesagt. Kein Unfall von dem ich weiß. Ja Schwanz sieht normal aus.

Ich würde mal in eine Tierklinik fahren, die sind da weitaus kompetenter und haben mehr Möglichkeiten als jmd mit einer kleinen Praxis.
Ist der Kot sehr hart oder sehr weich?

Für mich klingt das alles, als könnte sie nicht richtig absetzen, wenn sie mit dem Kot am Hintern umherläuft.

Guter ansatz. Konsistenz ist unabhängig. Also sie hat das ganze schon mit Durchfall gemacht aber auch mit sehr hartem Stuhl.

Auch wenn sie Urin im Klo absetzt, heisst das nichts.
Du solltest auf jeden Fall mehr Klos anbieten und das auf Dauer. Offene Klos, die so gross sind das ordentlich drin gebuddelt werden kann sind gut.
Dann besorg Dir ein feines Klumpstreu. Bentonitstreus z.B. Premiere sensitive ohne Duft werden von den meisten Katzen gut angenommen.

Ich finde auch es klingt so, als wenn sie ein gesundheitliches Problem hat!
Such auch jeden Fall nochmal einen Tierarzt mit ihr auf.
Lass sie sehr gründlich untersuchen. Sie könnte theoretisch auch eine Blasenentzündung haben.

Wie schon öfters gesagt, ich hatte schon mehrere Klos, und auch den feinen (Beton)Streu. Gesundheitlich, ja beim TA war ich schon, der konnte nichts finden.

Hm, rennt sie zu früh vom Klo runter?

Vielleicht 'hängt' das Würstchen noch?

Hat sie sich mal erschrocken?

Hast Du ihr mal im Anschluss daran den Popo gewaschen oder gab es andere unerfreuliche Situationen?

Wie reagierst Du?

Zu früh vom Klo runter, schwer zu sagen. Ja tut sie eigentlich. Obs noch hängt glaub ich nicht, sie legt ja oft mehrere am Stück. Also ich mein jetzt nicht große Teile, schon eine normale Menge für eine Katze ;). Ob sie sich erschrocken hat weiß ich nicht.

Nein gewaschen hab ich sie nie.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben