Katze wegen Urlaub der Eltern mit in eigene Wohnung nehmen?

  • Themenstarter linde2710
  • Beginndatum
  • Stichworte
    katze umzug urlaub
L

linde2710

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. April 2015
Beiträge
2
Hallo Forum,

Bei mir geht es um Folgendes. Ich werde ab Anfang April in meine eigene Wohnung ziehen. zur Zeit wohne ich noch zu Hause. Wir haben seit 13 Jahren eine reine Hauskatze. Nun zum Eigentlichen. Meine Eltern fahren Anfang Mai fuer drei Wochen in den Urlaub. Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll. Die Katze mit fuer drei Wochen in die neue Wohnung nehmen, oder doch jeden Tag nach Hause fahren, füttern, sauber machen etc. Zu meiner Katze selber: Sie ist relativ ängstlich und scheu gegenüber allem Neuen und Fremden. Kennt sie eine Person nicht ist sie sofort in irgendeiner Ecke oder unter der Bettdecke :) Deshalb weiß ich nicht was ihr mehr "weh" tut, bzw. stresst eine völlig neue Umgebung mit neuem Möbeln, oder das sie drei Wochen alleine zu Hause ist? Ich denke da auch ein bisschen an ihr Alter, weil ich mir denke es ist wie bei einem Menschen wenn der im hohen Alter umzieht ist das auch immer stressig für diese Person. Deswegen würde ich gerne eure Meinung/ Erfahrung wissen. Ich muss dazu sagen dass ich voll berufstaetig, sowie in einer Beziehung bin, heißt ich haette keine Zeit mit ihr paar Stunden zu spielen oder zu streicheln.

Vielen Dank schon mal im Vorraus!
 
Werbung:
L

Laureen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. März 2015
Beiträge
166
Ort
NRW
Ich hatte meine eine Katze damals zu Nachbarn gegeben wo ich verreist bin, das gefiel ihr nicht so toll. Als ich gesundheitlich 3 Wochen nicht zu Hause war blieb sie zu Hause und meine Nachbarin kam 2 mal am Tag her. So hatte sie wenigstens ihre gewohnte Umgebung. Wenn du berufstätig bist, wäre sie bei dir ja auch allein. Vielleicht kann dein Partner auch zwischendurch nach der süßen schauen !?
 
L

linde2710

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. April 2015
Beiträge
2
Ok dankeschoen! ich habe noch ein wenig andere Seiten durchforstet die so ziemlich das gleiche sagen. Kommt halt auch auf den Typ Katze an, aber wie gesagt meine Katze ist eher der ängstliche schuechterne Typ :) Bis sie sich an die neue Umgebung gewohnt haette waere es wahrscheinlich eh schon wieder Zeit zurück in die alte Wohnung zu gehen..
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.051
Ort
Mittelfranken
Kannst du dich nicht vielleicht bei deinen Eltern häuslich einrichten?
Wenigstens am Wochenende mit deinem Partner?
Dann könnt ihr dort ein wenig Zeit verbringen, abends fernsehen oder so, das wäre vielleicht auch eine Idee...
 
D

Dine@

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2014
Beiträge
2.926
Ort
Norden
Hallo Forum,

Bei mir geht es um Folgendes. Ich werde ab Anfang April in meine eigene Wohnung ziehen. zur Zeit wohne ich noch zu Hause. Wir haben seit 13 Jahren eine reine Hauskatze. Nun zum Eigentlichen. Meine Eltern fahren Anfang Mai fuer drei Wochen in den Urlaub. Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll. Die Katze mit fuer drei Wochen in die neue Wohnung nehmen, oder doch jeden Tag nach Hause fahren, füttern, sauber machen etc. Zu meiner Katze selber: Sie ist relativ ängstlich und scheu gegenüber allem Neuen und Fremden. Kennt sie eine Person nicht ist sie sofort in irgendeiner Ecke oder unter der Bettdecke :) Deshalb weiß ich nicht was ihr mehr "weh" tut, bzw. stresst eine völlig neue Umgebung mit neuem Möbeln, oder das sie drei Wochen alleine zu Hause ist? Ich denke da auch ein bisschen an ihr Alter, weil ich mir denke es ist wie bei einem Menschen wenn der im hohen Alter umzieht ist das auch immer stressig für diese Person. Deswegen würde ich gerne eure Meinung/ Erfahrung wissen. Ich muss dazu sagen dass ich voll berufstaetig, sowie in einer Beziehung bin, heißt ich haette keine Zeit mit ihr paar Stunden zu spielen oder zu streicheln.

Vielen Dank schon mal im Vorraus!


Also ich war damals (noch ohne eigene Kinder ;)) selbst für einen Freigänger abwechselnd mit meinem Bruder für diese Zeit wieder daheim eingezogen. Wir mussten zwar tagsüber auch zur Arbeit, aber man war für die Katze Morgens und Abends dann da . Wenn deine Mutter jedoch häufiger im Jahr in den Urlaub fahren sollte wird es anstrengend .
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
6
Aufrufe
7K
merteuille
merteuille
H
Antworten
15
Aufrufe
8K
jasmine
jasmine
Fibo
Antworten
3
Aufrufe
9K
Z
M
2
Antworten
33
Aufrufe
2K
PonyPrincess
PonyPrincess
Odövre
Antworten
17
Aufrufe
5K
Poison_Ivy
Poison_Ivy

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben