Katze war verschwunden und nun...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
KarinB

KarinB

Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2015
Beiträge
39
Ort
Saarland
  • #21
Ich drücke euch die Daumen, dass die Kleine ganz schnell wieder gesund wird. Sehr gut, dass das Antibiotikum sofort anschlägt. Wenn es eine Nierenentzündung ist, dann können auch dadurch die Nierenwerte erhöht sein und auch wieder etwas runtergehen wenn die Entzündung ausgeheilt ist. Zum Glück war das Melanom ein Fehlalarm.
 
Werbung:
neko

neko

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2009
Beiträge
13.286
Ort
im Süden
  • #22
Hi du,

wenn ihr sonst nichts findet, worauf sie reagiert (also warum die Eosinophilen so hoch sind), dann könnte es eine Futtermitllerallergie sein, die ein Eosinophiles Granulom auslöst.
Da wäre dann eine strenge Ausschlussdiät angesagt, um herauszufinden wogegen sie alles allergisch ist. Leider ist es so, dass Katzen gegen die verschiedensten Sachen allergisch werden können.
Sprich: einen Tip vorab kann man da nicht abgeben, ob es eine Fleischsorte ist Zusatzstoffe im Futter oder oder.

Am besten liest du dich mal ein in das Thema Ausschlussdiät und entscheidest dann, welche Fleischsorte du als erstes probieren möchtest.
Es ist mir noch wichtig zu sagen, dass in Fertigfutter (auch den Sortenreinen) Zusatzstoffe drin sein können, die nicht deklariert sein müssen. Ist eure Katze gegen sowas empfindlich, dann werdet ihr mit Fertigfutter leider nie wirklich fündig werden.

Deswegen, wenn du es dir zutraust und du genug Hintergrundinfos angelesen hast, überleg dir, ob du es mit Rohfleisch versuchen möchtest, um dann zum Barfen überzugehen, wenn du genaueres über die Allergie deiner Katze weisst.
Es gibt hier einen extra Forenunterbereich dafür mit Foris, die wirklich viel Ahnung haben und dich in allen Fragen unterstüzten können.

Ich habe es selbst auch so gemacht und bin sehr froh drum. Bei 3 Katzen, wo einer keinerlei Getreide/Reis/sonstige Körner im Nassfutter verträgt + irgendwas, was ich nie rausgefunden habe. Katze 2 verträgt kein Fleisch von Paarhufern (also Rind, Ziege, Rentier, Lamm etc.) und keine Tomaten als Ballaststoff. Nur Katze 3 ist in der Hinsicht noch verschont und da bin ich auch saufroh drum.
Hier gibts also Barf mit Kaninchen, Geflügel und Pferd und alle 3 sind superfit, gesund und munter.

Nun erst mal gute Besserung eurer Miez, damit die AB schnell anschlagen und die Entzündung ausheilt.

Grüsse
neko
 
R

Rontou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2015
Beiträge
21
  • #23
Hallo Neko,
danke für deine Anregung mit dem Barfen. Ich hatte, als wir nur 2 Katzen hatten, beide schon gebarft. Unser Kater bekam damals immer Struvitsteine. Und nachdem seine Harnröhre dann mal so verstopft war, das die TÄ von einer Penis-Amputation redeten, habe ich mich kurzfristig entschlossen ihn zu barfen. Das hat ihn höchstwahrscheinlich gerettet. Diese speziellen Diätfutter, das sie in solchen Fällen anbieten, schlugen nämlich nicht an, oder er fraß es nicht.

Wir hatten damals in der Nachbarstadt einen Metzger, der sich auf Frischfleischfutter für Hunde spezialisiert hatte. Was hat das gedauert, bis ich ihn soweit hatte, das wir wirklich frisches Fleisch für unsere Katzen bekamen. Unser Kater ist da so wild drauf, der klaut unseren Hunden sogar Pansen.

Die Hunde barfe ich noch, aber die Katzen bekommen schon seit Jahren Aldi-Dosenfutter. Einmal die Woche gibt es Frischfleisch. Unser Kater hatte bisher nie mehr Probleme mit diesen Struvitsteinen oder -gries. Deshalb folgerte ich, das das Futter relativ gut ist.

Wir haben 3 große Hunde und 3 Katzen. Anfangs habe ich sie alle gebarft. Aber nachdem der Metzger hier (wir sind aufs Land umgezogen, ca. 300 km weiter) kein Fleisch mehr für Hunde verkauft, muss ich es mir teuer im Internet bestellen. Deshalb habe ich die Katzen wieder auf Dosenfutter umgestellt.

Da ich unsere Shari jetzt von den anderen getrennt halte und auch füttere, wird sie wieder mit ins Barf-Programm aufgenommen.

Ich melde mich dann mal und geb euch Bescheid, ob sich ihre Haut und das Fell gebessert haben.

LG Rontou
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Anna77
Antworten
28
Aufrufe
3K
Anna77
Banu
Antworten
9
Aufrufe
3K
Uhrenteddy
Uhrenteddy
S
Antworten
0
Aufrufe
659
schlabbrador
S
L
2
Antworten
22
Aufrufe
2K
Usambara
U
S
Antworten
5
Aufrufe
938
Starfairy
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben