Katze von außen ins Kippfenster?

Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Der Beitrag von mimi87 hat mich wieder mal zum Nachdenken gebracht...
Wir haben ja hier im Dorf viele Freigängerkatzen und ich beobachte jetzt bei dem warmen Wetter immer öfter, das die ebenerdigen Terassenfenster der Nachbarn gekippt sind ohne einen Rollladen davor zu haben. Mal ganz davon abgesehen, dass auch Einbrecher dann leichtes Spiel haben, könnte nicht eine Katze (aus welchem Grund auch immer), versuchen von außen nach innen zu kommen? Sicher doch! Aber mach das den tierlosen Nachbarn mal klar!
 
CenTony

CenTony

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 April 2008
Beiträge
322
Ganz ehrlich: Warum sollte mich das tierloser Eigenheimbesitzer interessieren? Ohne das jetzt böse zu meinen, ist das wohl der letzte Gedanke, den ich haben würde. Ich kann doch keinem vorschreiben, wie er sein Lüftverhalten zu ändern hat, nur damit eine Katze aus der Nachbarschaft nicht ausversehen im Fenster hängen bleibt. Das man mit sowas auf Unverständnis stößt ist doch von vornherein klar, oder? ;) Wenn man Angst um seine Katzen hat, darf man sie eben nicht raus lassen. Das ist alles was sich diese Leute denken.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Ach Marion, ich kenne 2 Katzen die nur durch ein Kippfenster ins Haus kommen, wo der Halter das als "normal" betrachtet und keine Einwände respektiert. :mad::rolleyes:

Gefährlich ist das sicherlich :(
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
3.549
Alter
55
Ort
Erzgebirge
So hab ich das noch gar nicht gesehen, dass ja auch durch die Fenster in der Nachbarschaft was passieren kann :eek:. Aber was will man da machen, das wäre wohl wirklich etwas viel verlangt, dass alle Nachbarn ihre Fenster sichern ;).
Und es betrifft ja auch nur wenige Katzen, nicht alle sind zum Glück so neugierig und wollen sich in fremden Häusern umsehen, ich hoffe, mein Dicker kommt nicht auf die Idee.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
Ganz ehrlich: Warum sollte mich das tierloser Eigenheimbesitzer interessieren? Ohne das jetzt böse zu meinen, ist das wohl der letzte Gedanke, den ich haben würde. Ich kann doch keinem vorschreiben, wie er sein Lüftverhalten zu ändern hat, nur damit eine Katze aus der Nachbarschaft nicht ausversehen im Fenster hängen bleibt. Das man mit sowas auf Unverständnis stößt ist doch von vornherein klar, oder? ;) Wenn man Angst um seine Katzen hat, darf man sie eben nicht raus lassen. Das ist alles was sich diese Leute denken.


sehe ich genauso
 
M

mousecat

Gast
Ach Marion, ich kenne 2 Katzen die nur durch ein Kippfenster ins Haus kommen, wo der Halter das als "normal" betrachtet und keine Einwände respektiert. :mad::rolleyes:

Gefährlich ist das sicherlich :(

Kenne ich auch, aber die sind auch beratungsresistent.:rolleyes:

Aber man kann ja nun nicht seinen Nachbarn vorschreiben wie
er zu lüften haben, oder ob sie die Terrassentür offen lassen und
die Katz dann reinspaziert. Ich glaub das geht zu weit.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Ich habe einmal Nachbars Katze aus einem gekippten Fenster gepflückt. Die Katze hatte ein Riesenglück, dass ich zufällig aus dem Badezimmerfenster sah. Sie hatte sich mit der Hüfte in den Fensterspalt geklemmt und rutschte immer tiefer in ihr Verderben.

Ich habe sie dann vorsichtih nach ober gehoben, es ist mir aber nicht gelungen sie nach draußen zu heben. Sie ist mir nach drinnen entwischt und machte den Eindruck verletzt zu sein. Der Besitzer, ein Polizist, war schnell benachrichtigt, der kam auch sofort mit dem Streifenwagen angebrettert. Die Katze war ziemlich hiter der Luft her, siehatte sich Becken und Lunge gequetscht, aber überlebt.

Ein anderer Kater in der jetzigen Nachbarschaft hatte nicht so viel Glück. Tiger ist im gekippten Fenster ganz jämmerlich gestorben.
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.231
Ricky wollte auch mal bei den Nachbarn durchs gekippte Fenster in die Wohnung. Ich habe es zufällig gesehen und habe vor lauter Panik so laut geschrien, dass er sich wohl erschrocken hat und zurückgekommen ist. Danach habe ich es nicht wieder beobachtet. Aber möglich ist es sicher.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Bei der eigenen Katze sollte man natürlich drauf achten, denn es kann ja recht schnell passieren, dass sie durchs Fenster in ihr eigenes Zuhause schlüpfen will.

Aber dass alle ebenerdig wohnenden Menschen ihre Fenster schließen sollen, damit keine fremden Katzen reinkommen, halte ich für mächtig übertrieben. Wenn mir ein Nachbar sagen würde, ich dürfe keine frische Luft mehr in meine Wohnung lassen, weil sein Papagei da sonst reinfliegen könnte, würde ich ihn für verrückt erklären (obwohl ich auch Papageien liebe) :rolleyes:.
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #10
Aber man kann ja nun nicht seinen Nachbarn vorschreiben wie er zu lüften haben, oder ob sie die Terrassentür offen lassen und die Katz dann reinspaziert. Ich glaub das geht zu weit.
So seh ich das auch .... da sitzt dann das halbe Dorf mit geschlossenen Fenstern, nur weil drei Katzen Freigänger sind ... :D Und im Grunde müsste man ja noch weiter denken, was es an Gefahrenquellen in der Nachbarschaft gibt, offene Regentonnen, Kellerschächte .... usw. usw. - das ist wirklich zu utopisch!
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
  • #11
Vor gekippten Fenstern habe ich auch einen riesigen Bammel.

Wir habe 2 Fenster im EG, die ich bedenkenlos kippen kann, wenn meine Fellbande im Haus ist - allerdings müssen die Festern geschlossen sein, wenn meine Katzen draussen sind, denn, obwohl dort gar kein Durchkommen möglich ist, hat Grobi sich schon mal die Pfoten geklemmt.

Die Terrassentür kippe ich NIE, nicht mal, wenn ich im Raum dabei bin - die Tür ist entweder ganz auf oder zu.

Die Katze meiner Tante starb vor vielen Jahren in einem gekippten Fenster und seitdem bin ich übervorsichtig...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
14
Aufrufe
3K
Kathi mit Möhre
Antworten
26
Aufrufe
9K
Antworten
16
Aufrufe
7K
Antworten
14
Aufrufe
1K
mollymelone
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben