Katze verträgt kein Trockenfutter mehr

C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
Hiho,

bevor gleich wieder einer rumbrüllt.
Ich weiß, dass Trockenfutter böse ist, meine Katzen werden ausschließlich mit hochwertigen Nassfutter und 1x die Woche Rohfleisch gefüttert.

Vor einer Weile war bei meiner Bestellung bei STO mal so ein kleines Probepäckchen Leonardo dabei. Hab ich beiden gegeben, mein Hörnchen hat es ausgekotzt. Ich dachte mir noch nichts dabei, da da Mais oder sowas drinnen war und sie vielleicht allergisch drauf ist. Ein paar Wochen später eine Tüte von Almo Nature dabei (aber bei einem anderen Lieferant), das hat sie ebenfalls ausgekotzt.
Zum Geburtstag meiner Katzen hab ich ne Tüte Orijen für meinen Kater als Leckerli gekauft. Meine Katze hat es wieder ausgekotzt.

Nicht das ich jetzt ein Problem damit hätte, aber irgendwie ist das das doch selten, dass sie mittlerweile so garkein Trockenfutter mehr verträgt. Hat einer eine Idee, woran das liegen könnte :confused:?

Gruß
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Möglicherweise vertragen sie es ganz schlicht nicht (mehr), weil sie keines mehr bekommen.

Ich würde es dabei bewenden lassen und keine Verträglichkeits-Experimente mehr machen.


Zugvogel
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
Ja, dass dachte ich mir auch. Aber mich interessiert trotzdem das "warum". Ich meine, getrocknetes Fleisch verträgt sie ja auch problemlos, dementsprechend kann es an der Tatsache, dass es trocken ist, ja nicht liegen.
Was könnte denn dann der Grund dafür sein?
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
13.170
Vielleicht schlingt sie es zu sehr runter.
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
F

furtessmaus

Forenprofi
Mitglied seit
13 April 2008
Beiträge
3.412
sei doch froh :D


*duckundweg*
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
C

Catma

Gast
Dann würde sie doch aber Trockenfleisch auch nicht mehr vertragen, dass ist ja das, was mich wundert.
Trockenfleisch ist getrocknetes Fleisch und nicht so denaturiert wie Trockenfutter. Also es ist nicht nur die Tatsache, dass Trofu getrocknet ist, sondern auch wie es hergestellt ist, mit welchen Zusatzstoffen etc.

Weil der Katzenmagen bereits besseres (auch Trockenfleisch) gewohnt ist, reagiert er rebellisch auf Trofu.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
2K
Canty
Antworten
2
Aufrufe
128
Schlumps
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben