Katze verprügelt Kater

  • Themenstarter MissBrownie
  • Beginndatum
MissBrownie

MissBrownie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2017
Beiträge
4
Hallöchen,

ich habe da mal eine Frage, hoffe das ich hier richtig bin. Ich hatte 3 Katzen. Ein Kater (10), zwei Mädchen (beide 4). Eine davon ist leider von uns gegangen. Die beiden Mädels hingen immer zusammen und nachdem eine davon eben nicht mehr wahr, lief es ansich ruhig weiter hier.

Doch dann fing es an das Brownie unseren Cookie verprügelte. Sie lässt ihn nicht mehr ins Wohnzimmer und reagiert aggressiv dem sehr ruhigen Kater gegenüber. Ich muss dazu sagen, Cookie kratzt nicht, beißt nicht, ist eher zurückhaltend. Ansonsten ein sehr lieber Kater. Aber jetzt ist er deutlich verstört, sitzt nur noch auf dem Terrarium und wenn die Beiden sich begegnen, dann faucht er. Geht er in die Küche, dann nur zum fressen. Und seit Neustem um in einer Ecke dort sein großes Geschäft zu verrichten. Immer mal wieder geht sie auf ihn drauf und dann geth es hier rund.

Das ist alles erst so seit die andere Katze nicht mehr da ist und ich bin zum ersten Mal echt ratlos. Unser Leben lang haben wir Katzen und nie Probleme gehabt, aber jetzt hoffe ich das mir hier einer sagen kann was ich tun könnte.
 
Werbung:
HappyNess

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6. Mai 2016
Beiträge
4.024
Hallo und willkommen,

Erst einmal mein Beileid zum Verlust eurer Katze, es ist immer schwer, wenn man ein geliebtes Tier gehen lassen muss! :(

Du schreibst, die zwei Kätzinnen haben immer sehr viel zusammen gemacht, also nehme ich an, dass sie auch zusammen gespielt und getobt haben.

Ich würde vermuten, dass Brownie durch den Verlust ihrer Freundin jetzt unausgelastet ist und gern mit Cookie spielen möchte. Allerdings ist der Altersunterschied zwischen den beiden sehr groß und er ist wohl nicht mehr für so wilde Spiele zu haben, wie sie sie gern spielen möchte.

Dass er schon unsauber wird, zeigt, dass er wirklich sehr unter der Situation leidet und dass dringend was passieren muss.

Es würde wahrscheinlich helfen, wenn ihr für Brownie wieder eine gleichaltrige, ähnlich aktive Freundin anschaffen würdet. Dann hätte sie wieder jemanden zum Spielen und müsste ihre Energie nicht an Cookie auslassen.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Ist Cookie mal gründlich vom Tierarzt durchgecheckt worden, mit geriatrischem Blutbild etc.? Manchmal reagieren Katzen so biestig auf einen Mitbewohner, wenn er krank ist.
 
MissBrownie

MissBrownie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2017
Beiträge
4
Danke für deine Antwort.

Ich hab das meinem Mann auch schon gesagt. Er ist einfach nicht dafür zu haben. Dann lag ich mit mener Vermutung ja nicht ganz falsch.
Ich denke dann sollten wir uns wohl mal nach einer netten Dame umschauen die zu ihr passt ;)
 
MissBrownie

MissBrownie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2017
Beiträge
4
Ist Cookie mal gründlich vom Tierarzt durchgecheckt worden, mit geriatrischem Blutbild etc.? Manchmal reagieren Katzen so biestig auf einen Mitbewohner, wenn er krank ist.

Ja, wir waren da schon und bis auf seine Zähne, ist er noch echt fit
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Ja, wir waren da schon und bis auf seine Zähne, ist er noch echt fit

Hat der Tierarzt denn auch ein geriatrisches Blutbild gemacht? Oder hat er ihn nur abgetastet und abgehört?

Und was ist mit den Zähnen? Hast Du schon mal was von FORL gehört?
 
MissBrownie

MissBrownie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2017
Beiträge
4
Hat der Tierarzt denn auch ein geriatrisches Blutbild gemacht? Oder hat er ihn nur abgetastet und abgehört?

Und was ist mit den Zähnen? Hast Du schon mal was von FORL gehört?

ihm fehlen welche, wurden gezogen, dann Zahnstein und sowas.. und nein, hab ich nicht, was ist das genau?

Und ja, Blutbild wurde gemacht. Der Kater ist ansich gesund.
 
lunbella

lunbella

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2017
Beiträge
21
So was ähnliches hatten wir auch. Ich hab den Fehler gemacht zu einem 14 jährigen Kater ein Jungtier zu holen.
War ja von Vorherein zum Scheitern verurteilt... Unser Senior mag nicht mehr spielen und der kleine ist natürlich wild darauf.
Wir haben uns noch kleine Nachzügler geholt und jetzt ist wieder Ruhe in der Bude. Die kleinen Balgen & der König guckt dabei einfach zu :zufrieden:
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
ihm fehlen welche, wurden gezogen, dann Zahnstein und sowas.. und nein, hab ich nicht, was ist das genau?

Und ja, Blutbild wurde gemacht. Der Kater ist ansich gesund.

Wenn Zähne gezogen wurden, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass es sich um FORL handelt. Mehr darüber findest Du hier:

F O R L

Bei FORL-Verdacht sollte immer ein Spezialist ran, denn von außen kann man oft nicht sehen, wie viele Zähne betroffen sind.

Und: Blutbild ist nicht gleich Blutbild. Falls Du das Blutbild zu Hause hast, schau bitte nach, ob da was von Geriatrie-Screening steht. Falls Du es nicht zu Hause hast, besorg Dir eine Kopie und überprüf das bitte.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #10
ihm fehlen welche, wurden gezogen, dann Zahnstein und sowas.. und nein, hab ich nicht, was ist das genau?

Und ja, Blutbild wurde gemacht. Der Kater ist ansich gesund.

Wenn Zähne gezogen wurden, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass es sich um FORL handelt. Mehr darüber findest Du hier:

F O R L

Bei FORL-Verdacht sollte immer ein Spezialist mit Dentalröntgengerät ran, denn von außen kann man oft nicht sehen, wie viele Zähne betroffen sind.

Und: Blutbild ist nicht gleich Blutbild. Falls Du das Blutbild zu Hause hast, schau bitte nach, ob da was von Geriatrie-Screening steht. Falls Du es nicht zu Hause hast, besorg Dir eine Kopie und überprüf das bitte.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
3
Aufrufe
757
Pettersson
Pettersson
D
Antworten
6
Aufrufe
2K
Mikesch1
Mikesch1
Smoky Blue
Antworten
9
Aufrufe
5K
Mikesch1
Mikesch1
N
Antworten
20
Aufrufe
4K
hexenkatz
hexenkatz
A
Antworten
11
Aufrufe
658
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben