Katze verhält sich plötzlich komplett anders

  • Themenstarter Toxchip
  • Beginndatum
T

Toxchip

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Februar 2016
Beiträge
2
Hallo und guten Abend.

Seit etwa 2 Wochen verhält sich meine Katze sehr komisch und nicht wie sonst.
Um das Problem zu beschreiben muss ich etwas ausholen.

Meine Familie holte sich vor etwa 9 Jahren 2 Katzen. Die Vorbesitzer konnten die Tiere nicht länger halten und wir nahmen sie gerne bei uns auf. Tiger war damals 2, Mausi 4 Jahre alt (Dummer Name für eine Katze). Mittlerweile lebt Mausi bei meiner Oma da sie sich irgendwann nicht mehr vertragen haben. Tiger zeige von Anfang an ein sehr scheues verhalten. Sie versteckte sich, rannte weg und kam keinem zu nahe. In den letzten Jahren hat sich an ihrem verhalten nicht viel verändert. Sie läuft davon und rennt weg wenn man sich ihr nähert. Komischerweise mochte Sie von meiner Familie nur meinen Bruder. Von ihm lies Sie sich streicheln und war auch mal entspannt. Mittlerweile ist mein Bruder ausgezogen aber Tiger liegt immer noch am liebsten in seinem Zimmer. Meine Mutter ist ihr Ansprechpartner wenn es um Nahrung geht und wir auch oft angemaunzt. Meinen Vater mag Tiger noch weniger aber lässt sich alle paar Monate mal auch der Couch streicheln. Mich mochte Tiger bisher am Wenigsten. Wenn sich gerade in der Stimmung war durfte ich sie mal anfassen und ab und an mit ihr spielen.

nun zum "Problem".

So war das bis vor 2 Wochen. Vor 2 Wochen hat sich Tigers verhalten komplett geändert. Sie will immer von mir gestreichelt werden und meckert richtig wenn man sie nicht streichelt und krault. Komischerweise erst nur im Badezimmer, seit kurzem auch im Hausgang. Ich weiß nicht was mit ihr ist. Es ist zwar toll aber doch sehr ungewohnt. Ihr verhalten ist einfach merkwürdig. An was könnt das liegen?

Wir haben die Katze nie schlecht behandelt. Das schlimmste waren Tierarztbesuche (waren für uns auch nicht leicht) und ab und an mal ein paar laute Worte weil sie mal wieder auf unsere Schuhe gepinkelt hat. Hat sie aber nie gestört. Sie ist eine freilaufende Katze und ist größtenteils draußen unterwegs.

Danke für eure Antworten.
 
Werbung:
Marlinskie

Marlinskie

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2013
Beiträge
2.943
Ort
Berlin
Hey, bei Verhaltensveränderungen sollte zuerst abgeklärt werden, ob die Katze gesund ist.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Eigentlich ist es ja eine positive Veränderung. :)

Ich nehme an die Katze ist kastriert?
Frißt sie gut, hat sie ab- oder zugenommen?

Wann wurde das letzte mal ein Blutbild gemacht?
Ist bei Katzen über 10 Jahren ab und an sinnvoll, auch wenn dazu ein Tierarztbesuch nötig ist.
War sie schon mal krank?
Und was füttert ihr?
 
Jessica.

Jessica.

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2014
Beiträge
2.013
Ort
in Deutschland (NRW)
So war das bis vor 2 Wochen. Vor 2 Wochen hat sich Tigers verhalten komplett geändert. Sie will immer von mir gestreichelt werden und meckert richtig wenn man sie nicht streichelt und krault. Komischerweise erst nur im Badezimmer, seit kurzem auch im Hausgang. Ich weiß nicht was mit ihr ist. Es ist zwar toll aber doch sehr ungewohnt. Ihr verhalten ist einfach merkwürdig.

mal ein paar laute Worte weil sie mal wieder auf unsere Schuhe gepinkelt hat.

Ist eure Katze auch jetzt extrem anhänglich geworden?
Seit wann uriniert sie den die Schuhe an?
Macht eure Katze auch woanders hin?

Hier ist der Fragebogen für die Unsauberkeit.

http://www.katzen-forum.net/unsauberkeit/15126-fragebogen-unsauberkeit.html

Die Katze würde ich auch von einem Tierarzt gründlich untersuchen lassen.
Eine Urin-Probe würde ich auch gleich mitnehmen und untersuchen lassen.

Bekommt die Katze Nass.-oder Trockenfutter?
 
T

Toxchip

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Februar 2016
Beiträge
2
Sie bekommt Trocken und Nassfutter, War vor 3 Monaten beim Tierarzt wegen eine Wunde an der Hinterpfote (Freilaufend, hat wohl mit einer Nachbarskatze gerangelt), hat etwas zugenommen, so wie jeden Winter, ist sterilisiert und das Problem mit dem markieren hat sich erledigt nachdem Mausi zu meiner Oma kam (vor etwa 3 Jahren).

Extrem anhänglich ist sie auch nicht. Läuft immernoch davon wenn sie nicht im Badezimmer ist oder ich sie fange und mit ihr spiele.

Sonst ist sie gesund, hat nur einen Zahn eingebüßt vor ein paar Monaten durch... naja, Freilaufende Katze die gerne mal ihr Revier verteidigt.

Es könnte langeweile sein weil sie im Winter nicht lange das Haus verlässt. Im Sommer ist sie oft nur zum fressen im Haus. Sie könnte auch einfach nur sich an die tatsache gewöhnt haben dass ihr bisheriger lieblingsmensch nicht mehr da ist.

Sonst keine Auffälligkeiten, frisst gut, keine Probleme sonst.

Mit einer Urinprobe könnte es Probleme geben. Sie geht dazu immer raus und hat ein recht großes Revier für eine Katze. Katzenklo benutz sie nicht und hat auch keins mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

P
Antworten
2
Aufrufe
890
Peppels89
P
Fealin
Antworten
2
Aufrufe
697
C
J
Antworten
3
Aufrufe
823
Joey.123
J
R
Antworten
11
Aufrufe
2K
R
Z
Antworten
12
Aufrufe
3K
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben