Katze verhält sich nach Tod anderer Katze seltsam

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
N

nadine79

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. November 2014
Beiträge
1
Hallo liebe Katzenfreude,
direkt so wie ich mein Problem nun schildern werde, habe ich keinen bereits existierenden Beitrag gefunden.
falls es doch schon einen geben sollte, könnt ihr mich gerne an diesen weiterleiten:)
und zwar hatte ich seit Anfang August eine kleine Baby Katze die seit letzte Woche Freitag (21.11.14) verstorben ist, wobei sie seit Mittwoch Abend schon verschwunden war. als ich mich auf die Suche nach ihr gemacht habe, fand ich sie ein paar Häuser weiter im Grundstück eines Hauses liegen, wo sie bereits nicht mehr am Leben war. ich habe den Bewohner gefragt, ob er denn weiß, was passiert ist und seit wann sie denn dort liege und er erzählte mir, dass er sie bloß Freitag morgen schon bereits tot dort hätte liegen sehen.
seit mitte September ist uns eine andere Katze zugelaufen, sie ist vier Jahre und hat keinen richtigen Besitzer und ich habe aus der Nachbarschaft schon gehört dass sie wohl von haus zu haus streunert. sie war seitdem öfters bei uns, weil sie hier natürlich Nahrung finden konnte und hat sich mehr oder weniger bei uns Zuhause mit eingelebt. anfangs haben sich die beiden ständig angefaucht und konnten sich nicht richtig ausstehen, was sich mit der Zeit aber gebessert hat bis sie sogar gemeinsam schliefen und sich gegenseitig abgeschleckt haben. trotzdem war die zugelaufene Katze oft genervt von der Kleinen, da diese öfters spielen wollte und ihr immer hinterher rannte also war die Stimmung trotzdem immer recht angespannt. doch seit diesem Wochenende, seitdem unsere kleine Katze nicht mehr da ist, hält sich die größere Katze (Emma) nur noch bei uns Zuhause auf, wobei sie das sonst nicht so intensiv machte. sie miaut ständig, isst kaum etwas (obwohl sie immer einen riesen Hunger hat), ist plötzlich total schreckhaft und rennt ständig durchs Haus, sie schnuppert ständig an die Orte wo die kleine Katze (Yola) öfters war und man spürt wie sie immer weiter sucht. manchmal springt sie mich sogar ganz plötzlich einfach an und es kommt mir so vor als wäre sie böse auf mich weil sie vielleicht denkt dass ich ihr die Yola weggenommen habe. ich weiß nicht genau, ob Emma sie gesehen hat als sie tot war, was aber sein könnte, da sich Emma öfters in diesem Grundstück aufhält, wo ich auch Yola gefunden habe. sie scheint aber trotzdem sehr verwirrt zu sein und meine Sorge ist nun, dass ich nicht weiß wie ich mich in dieser Situation nun verhalten soll. sie sieht mich auch oft weinen und merkt wohl dass die Stimmung im Haus ein wenig gedrückter ist. sollte ich zb Futternapf und Katzenklo austauschen? sie haben beides immer zusammen genutzt, bloß stört es sie nun vielleicht wenn der Geruch von Yola noch zu riechen ist... für mich hat das nicht richtig den Eindruck gemacht als wären sie so gute Freunde gewesen da sie auch öfters gekämpft haben und sie nicht die beste Beziehung zueinander hatten aber anscheinend haben sie sich doch mehr aneinander gewöhnt als ich dachte.
ich würde mich freuen wenn ihr eure Meinung zu diesem Thema mit mir teilt und vielleicht hat ja auch jemand einen guten Rat, was ich für Emma nun tun kann :)
 

Anhänge

  • 2014-10-30 10.59.16 1.jpg
    2014-10-30 10.59.16 1.jpg
    92 KB · Aufrufe: 23
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
Hallo liebe Katzenfreude,
direkt so wie ich mein Problem nun schildern werde, habe ich keinen bereits existierenden Beitrag gefunden.
falls es doch schon einen geben sollte, könnt ihr mich gerne an diesen weiterleiten:)
und zwar hatte ich seit Anfang August eine kleine Baby Katze die seit letzte Woche Freitag (21.11.14) verstorben ist, wobei sie seit Mittwoch Abend schon verschwunden war.

als ich mich auf die Suche nach ihr gemacht habe, fand ich sie ein paar Häuser weiter im Grundstück eines Hauses liegen, wo sie bereits nicht mehr am Leben war. ich habe den Bewohner gefragt, ob er denn weiß, was passiert ist und seit wann sie denn dort liege und er erzählte mir, dass er sie bloß Freitag morgen schon bereits tot dort hätte liegen sehen.

seit mitte September ist uns eine andere Katze zugelaufen, sie ist vier Jahre und hat keinen richtigen Besitzer und ich habe aus der Nachbarschaft schon gehört dass sie wohl von haus zu haus streunert.

sie war seitdem öfters bei uns, weil sie hier natürlich Nahrung finden konnte und hat sich mehr oder weniger bei uns Zuhause mit eingelebt. anfangs haben sich die beiden ständig angefaucht und konnten sich nicht richtig ausstehen, was sich mit der Zeit aber gebessert hat bis sie sogar gemeinsam schliefen und sich gegenseitig abgeschleckt haben.

trotzdem war die zugelaufene Katze oft genervt von der Kleinen, da diese öfters spielen wollte und ihr immer hinterher rannte also war die Stimmung trotzdem immer recht angespannt. doch seit diesem Wochenende, seitdem unsere kleine Katze nicht mehr da ist, hält sich die größere Katze (Emma) nur noch bei uns Zuhause auf, wobei sie das sonst nicht so intensiv machte.

sie miaut ständig, isst kaum etwas (obwohl sie immer einen riesen Hunger hat), ist plötzlich total schreckhaft und rennt ständig durchs Haus, sie schnuppert ständig an die Orte wo die kleine Katze (Yola) öfters war und man spürt wie sie immer weiter sucht. manchmal springt sie mich sogar ganz plötzlich einfach an und es kommt mir so vor als wäre sie böse auf mich weil sie vielleicht denkt dass ich ihr die Yola weggenommen habe.

ich weiß nicht genau, ob Emma sie gesehen hat als sie tot war, was aber sein könnte, da sich Emma öfters in diesem Grundstück aufhält, wo ich auch Yola gefunden habe. sie scheint aber trotzdem sehr verwirrt zu sein und meine Sorge ist nun, dass ich nicht weiß wie ich mich in dieser Situation nun verhalten soll.

sie sieht mich auch oft weinen und merkt wohl dass die Stimmung im Haus ein wenig gedrückter ist. sollte ich zb Futternapf und Katzenklo austauschen? sie haben beides immer zusammen genutzt, bloß stört es sie nun vielleicht wenn der Geruch von Yola noch zu riechen ist...

für mich hat das nicht richtig den Eindruck gemacht als wären sie so gute Freunde gewesen da sie auch öfters gekämpft haben und sie nicht die beste Beziehung zueinander hatten aber anscheinend haben sie sich doch mehr aneinander gewöhnt als ich dachte.

ich würde mich freuen wenn ihr eure Meinung zu diesem Thema mit mir teilt und vielleicht hat ja auch jemand einen guten Rat, was ich für Emma nun tun kann :)

ich war mal so frei und habe ein paar Absätze in deinen Beitrag gemacht weil man es sonst kaum überlesen kann.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
da sie sich beide abgeschleckt haben und auch zusammen gekuschelt und geschlafen haben, haben sie sich doch sehr gemocht, denn sonst wäre das nicht so gewesen.

Ich frage dich warum du eine so kleine Katze schon in den Freigeng gelassen hast. Ok, nun ist es nicht mehr zu ändern. Leider!

Weisst du woran sie verstorben ist? Gift, Verletzungen usw.?

Such deiner Katze eine neue Freundin. Sie will nicht alleine sein.

Ob es was nutzt alles auszutauschen und zu reinigen wage ich zu bezweifeln. Der Geruch deiner Kleine ist überall.

Deine traurige Stimmung merkt deine Katze sehr wohl.

Spiel viel mit ihr und kuschel mit ihr.

Such ihr eine neue Freundin und dann eine die im Alter und Wesen zu ihr passt: Eine die auch Freigang kennt, aber lass die Neue erst in etwa 6-8 Wochen raus.

Viel Glück und fühle dich gedrückt und getröstet. Es wird noch lange weh tun aber das geht vorbei.

Ist die Katze kastriert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dodie

Dodie

Forenprofi
Mitglied seit
23. November 2014
Beiträge
1.708
Ort
Fürth/Nürnberg
Offenbar haben sich die Beiden sehr gemocht und natürlich trauert Deine Katze - die gedrückte Stimmung merkt sie auch sehr wohl - es tut mir leid, dass Deine kleine Katze verstorben ist - vielleicht solltet ihr wirklich über eine neue Freundin für Eure Katze nachdenken...

Mein Mitgefühl - ich kann Eure Trauer gut verstehen.
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
25
Aufrufe
3K
Venny
CheerLady
Antworten
14
Aufrufe
1K
kisu
C
Antworten
0
Aufrufe
755
C
L
Antworten
13
Aufrufe
5K
Rosalee
Rosalee

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben