Katze uriniert nach Harnwegsinfektion ständig ins Haus

A

AmyStjordal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Juli 2011
Beiträge
6
Hallo!
Ich habe mich in diesem Forum angemeldet, weil ich/wir ein Problem mit unserer Katze haben und einfach nicht weiter wissen :sad:

Ich bin für jeden Hilfe dankbar!!

Also nun zu unserem "Problem":
Unsere 10 Jahre alte Katze Amy (ich weiß nicht ob das wichtig ist aber: Maine Coon) hatte vor einer Woche eine Harnwegsinfektion. Wir haben die Katze seit sieben Jahren.
Amy hat schon seit vielen Jahren kein Katzenklo mehr- sie geht immer raus (Katzenklappe). Wir haben einen sehr großen Garten und sie hält sich, soweit wir wissen, nur in diesem auf. Wenn man sie ruft, kommt sie sofort angelaufen (sie zeigt generell eher eigenschaften eines Hundes ;)).
Die Harnwegsinfektion haben wir dadurch bemerkt, dass sie schlecht gefressen und plötzlich in unser Schlafzimmer uriniert hat. Als ich es aufwischte, sah ich, dass im Urin Blut war.
Wir sind also zum Tierarzt, sie bekam Antibiotikum und es wurde nach ein paar Tagen auch besser. Sie macht allerdings weiterhin ins Schlafzimmer.

Ich hab auch nicht mit ihr geschimpft oder so....sie war schließlich krank.
Jetzt ist sie aber wieder gesund (sie frisst wieder und im Urin ist kein Blut mehr). Leider macht sie weiterhin ins Haus. :grummel:

Ich habe schon verschiedenes versucht:
* Zitrone an die Stelle ( dann macht sie halt woanders hin)
* Ihr Futter an die Stelle- wo Katzen fressen da machen sie nicht hin.... (unsere Katze allerdings schon! Sie urinierte neben ihr Fressen!)
* Flecken natürlich gründlich ausgewaschen (Sie macht immer wieder drauf)
* Tür zum Schlafzimmer verschlossen (dann macht sie halt woanders hin)

Sooooo.....das ist also mein Problem.
Ich weiß halt nicht, ob der Katze etwas nicht passt oder ob sie sich an das "drinnen pinkeln" so gewöhnt hat, dass sie jetzt nicht mehr raus will?
Soll ich schimpfen wenn ich sie dabei erwische?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
 
Werbung:
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24 November 2009
Beiträge
11.634
Wenn die Harnwegsinfektion erst eine Woche her ist, ist sie vermutlich noch nicht ausgeheilt.

Wie lange hat sie Antibiose bekommen?
Normal ist , dass MINDESTENS 3 Tage länger behandelt wird,asl Symtome da sind,um zu verhindern, dass die Erreger Resistenzen entwickeln.

Stell ihr einfach auf die Stelle, an der sie Pieselt , ein Katzenklo auf ( auch, wenn sie üblicherweise raus geht) und lobe sie, wenn sie es benutzt.
Sie ist inzwischen ein älteres Mädchen...da können sich Gewohnheiten verändern- besonders dann, wenn durch eine sehr schmerzvolle Erfahrung das übliche "klo" ( hier der Garten) negativ besetzt wurden.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Fix noch einmal Urin zum TA und untersuchen lassen, klingt mir nicht danach als wäre der Infekt ausgeheilt.


LG
 
A

AmyStjordal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 Juli 2011
Beiträge
6
@ Faulaffenschaf:
Vielen Dank für deine Antwort!!!
Sie hat eine langzeit Antibiotikum bekommen- hält 14 Tage. Dann bekommt sie noch eine, damit der Erreger nicht wiederkommt (Zitat TA).

Du hast natürlich Recht...so langsam ist sie nicht merh die "Jüngste".
Meinst du, ich kann ihr das Katzenklo dann nach der Krankheitsphase wieder abtrainieren? Eigentlich fand ich es sooo toll, dass sie immer in den Garten ist.

@ gisisami:
Vielen Dank auch für deinen Rat.
Ich werde am Montag gleich noch mal beim TA anrufen und die Sachlage schildern.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Wenn Du kannst, fang mit einer kleinen,alten Suppenkelle ein wenig
Urin auf (Katze auf Kaklo und schwupp die Kelle drunter halten:yeah:)
Ab in ein sauberes Schraubdeckelglas und fix zum TA.

So kann er gleich untersuchen und Du hast eine Antwort.
Viele AB's schlagen bei Harnwegsinfektionen garnicht mehr an.:(

Eigentlich müßteder Urin ins Labor geschickt werden, damit die ein entsprechendes AB empfehlen können.;)


LG
 

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
354
Petra-01
Petra-01
Antworten
13
Aufrufe
2K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben