Katze uriniert im Schlaf

pandanza

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 September 2010
Beiträge
2
Hallo zusammen.
Habe ein ganz großes Problem. Wir haben seit einem Jahr eine schwanzlose, ca 5 Jahre alte Katze aus Ibiza. Alles ist super, die Kleine ist total lieb und hat sich so toll eingelebt. Sie ist total anhänglich , verspielt; ein Engel. ABER, wenn sie schläft, und auch wirklich nur dann, macht sie unter sich ( Körbchen , Couch, Stuhl etc. ) . Wir waren bereits zweimal beim Arzt. Jetzt wurde sie am Montag kastriert. Laut Tierarzt sollte das naSSE pROBLEM JETZT GELÖST SEIN; DA ER BEI DER Op feststellte, dass Eierstöcke und Gebärmutter völlig vereitert waren. Jetzt nach drei Tagen Post-OP, hat sie wieder unter sich gemacht. Sie macht und machte nie einen kranken Eindruck. Sie spielt, trinkt, schmust ,frißt und ist total aufgeweckt. Kann es an dem fehlenden Schwanz liegen, vielleicht irgend ein Nerv ? Ich hoffe ihr habt Rat !!!!

Liebe Grüße Pandanza
 

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.075
Ich kenne mich damit nicht wirklich aus.

Aber für mich hört sich das nach einen Neurolosichen Problem an.

Eventuell solltest du das vom Neurologen abklären lassen.


Bestimmt melden sich hier noch andere die sich damit besser auskennen.
 

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27 Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Herzlich willkommen im Forum.

Wenn Eierstöcke und Gebärmutter vereitert waren, hatte Deine Katze bestimmt Schmerzen. Die Kastration ist im Alter von 5 Jahren auch sehr spät vorgenommen worden. Vielleicht wird das nächtliche Urinieren erst in den nächsten Wochen aufhören.

Ich würde auch einen zweiten Tierarzt fragen.
 

Mala

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2009
Beiträge
5.120
Ort
Hamburg
Ich würde noch ein wenig abwarten, bis die Fähden gezogen sind.

Beobachte es weiter, ob es noch immer wie vor der OP gleich ist.

Pinkelt sie bei jedem Schlaf? Oder variiert dies je nach Tag/Nacht Zeit? Macht sie sonst Piepie auch ins Klo?

Hol sonst, wenn es nach dem Fähden ziehen und Abheilen der OP Wunden nicht besser geworden ist eine zweite TA Meinung ein.
 

pandanza

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 September 2010
Beiträge
2
Katze ohne Schwanz

Danke für Eure Antworten. Es ist wahrscheinlich wirklich ein Neuro Problem. Habe jetzt im Netz gelesen, dass das sehr oft bei Katzen ohne Schwanz vorkommt, da der Nerv bezüglich der Blase defekt ist. Habe mit meinem TA gesprochen, er will uns nächste Woche ein Medikament, dass auf die Blase wirkt geben. Ich kann mir jedoch kaum vorstellen, dass ein Medikament einen defekten Nerv ersetzen kann. Als wir die Maus vor einem Jahr über den Tierschutz nach Berlin bekommen haben, hieß es sie sei kastriert. Haben an Hand eines Ultraschalls erst erfahren, dass es nicht andem ist. Daher wurde sie erst jetzt kastriert. Mache mir echt solche Gedanken und bin am Boden zerstört. Ich hoffe es weiß jemand Rat und kann mir die erlösende Antwort geben, dass das Problem zu beheben ist. Liebe Grüße Pandanza
 

Mala

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2009
Beiträge
5.120
Ort
Hamburg
Wenn es etwas nervliches ist, würde ich damit nicht zu meinem "normalen" TA gehen, sondern einen Spezialisten aufsuchen.

Guck mal im I-Net nach, ob es bei Euch in der Umgebung speziell Neurologen für Tiere gibt und dann ab dahin.

Es gibt verschiedene Therapien, je nach Art von Nervenverletzungen, die angewand werden können und auch einen Erfolg erzielen können, aber die hängt davon ab, wie geschädigt der Nerv ist.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben