Katze unsauber seit Giardien

  • Themenstarter Amy_Vampirzahn
  • Beginndatum
A

Amy_Vampirzahn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. September 2017
Beiträge
24
==============================
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name:amy
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: august
- Alter:6
- im Haushalt seit:august
- Gewicht (ca.): 3,2 kilo
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß):zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch:vor den Giardien,also vor 2 wochen
- letzte Urinprobenuntersuchung: keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Giardien
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: keine andere Katze zurzeit

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:6
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Tierschutz
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt:unterschiedlichen min -45 min
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein nicht wirklich , bist auf die putzerrei mit den giardien
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 1 Haube, i top entry klo
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: momentan täglich
- welche Streu wird verwendet: das von Lidl (eher fein)
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: zurzeit eher dünn
- gab es einen Streuwechsel: ja aufgrund der Giardien
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): Ja
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): haubenklo steht mit im Schlafzimmer,unterm Fenster gegenüber der Zimmer Tür, neben dem Schreibtisch.
Das top entry klo I'm Wohnzimmer neben der Tür am Regal auf dem Boden.
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: seit 2 wochen
- wie oft wird die Katze unsauber: 1 2-3 Mal die Woche
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:kot
- Urinpfützen oder Spritzer:
- wo wird die Katze unsauber: an ruhigen Ecken, unterm Bett,in ihrem schlafwurfel.
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):
- was wurde bisher dagegen unternommen
Ich habe versucht die kleine aufgrund der Giardien alle paar Stunden aufs katzenklo zu setzen und wenn sie was gemacht hat habe ich sie nachdem sie rauskam mit Leckerlies belohnt. Egal ob sie groß oder klein gemacht hat. Ich befürchte sie hatte Mal schmerzen auf den Kloß beim kot absetzen und will daher für ihr großes Geschäft nicht mehr reingehen. Il
Ich hoffe auf Ratschläge, wie ich ihr das katzenklo wieder symphatisch machen kann . Für ihr kleines Geschäft geht sie immer aufs katzenklo. Nur für groß nicht. Mir ist das zuerst nicht so aufgefallen weil ich sie natürlich immer aufs katzenklo gesetzt habe und da hat sie dann auch natürlich was gemacht wenn was da war. Jetzt dachte ich es wäre gut und prompt hat sie wieder nicht ins katzenklo gemacht. Ich muss dazu sagen daß der Kot auch fest ist und alles.....
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Das Problem ist wahrscheinlich dass ihr das Kot absetzen bei der Erkrankung entweder Schmerzen gemacht hat oder ihr der Durchfall oder weiche Kot unangenehm war.
Dieses unangenehme Gefühl wird nun mit dem Katzenklo verbunden sein.

Ich würde ein drittes offenes Klo anbieten, die Stellen auf denen die Klos stehen mal wechseln und auch ein neues Streu anbieten.
Wenn es günstig sein soll, das von Aldi riecht nicht so doll wie das von Lidl und ist noch feiner.
Bitte auch wieder höher einfüllen wenn möglich!

Viel loben wenn sie ins Klo macht ist klasse.
 
A

Amy_Vampirzahn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. September 2017
Beiträge
24
Das Problem ist wahrscheinlich dass ihr das Kot absetzen bei der Erkrankung entweder Schmerzen gemacht hat oder ihr der Durchfall oder weiche Kot unangenehm war.
Dieses unangenehme Gefühl wird nun mit dem Katzenklo verbunden sein.

Ich würde ein drittes offenes Klo anbieten, die Stellen auf denen die Klos stehen mal wechseln und auch ein neues Streu anbieten.
Bitte auch wieder höher einfüllen wenn möglich!

Danke Petra!!
Ja das schätze ich auch das das Gefühl.mit dem Klo verbunden wird:) die arme kleine Maus. Ich habe gestern die klos ohne Haube angeboten, aber das mochte sie nicht oder zumindest nicht dort wo sie standen. Ich habe die Haube wieder aufgesetzt auf einem Klo und schnell hat sie pipi gemacht. Die positionen habe ich bevor ich die Hauben entfernte verändert.


Ich werde wohl geduldig weitermachen. Und sie wenn sie was gemacht hat und rauskommt loben. Das außerhalb des Klos gemache in der Nacht kann ich aber gar nicht kontrollieren oder?
Wie lange dauert es wohl bis sie sich wieder daran gewöhnt hat, denn in 2 Wochen muss ich wieder täglich 7 Stunden außer Haus sein.. meine Hoffnung ist das die Zeit reicht.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Sie scheint lieber ein Klo mit Haube zu haben, gibt es eben auch. :)

Probier noch mal ein anderes feines Streu bitte.

Und wie lange das dauert kann ich leider auch nicht sagen, sorry.
Einfach dran bleiben und bitte hier noch mal berichten ob und was hilft.
 
A

Amy_Vampirzahn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. September 2017
Beiträge
24
Nach geduldigem immer wieder aufs Klo setzen und belohnen ist sie mittlerweile schon 2 Mal von selbst für ihr großes Geschäft aufs Klo gegangen! Gestern und heute!! Ich hätte nie gedacht das ich mich darüber so freue!!! :omg::D
Das belohnen geht aber noch weiter!
Wie lange meint ihr sollte ich damit fortfahren bevor ich mit den Belohnungen aufhöre?
Und ab wann kann ich wohl das Futter wieder umstellen auf ihr gewohntes Futter? Habt ihr da Erfahrungswerte die ihr mit mir teilen könnt? Ich wäre jedenfalls dankbar:)
Der Durchfall ist momentan auch ganz weg :cool:

Ich hatte dennoch ein großes kotprofil beim.ta angefordert und warte nun auf die Ergebnisse. :))
 
A

Amy_Vampirzahn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. September 2017
Beiträge
24
Hallo alle zusammen:),
Die Ergebnisse isses des kotprofil bekam ich vor 2 Wochen, gemeinsam mit dem antibiotikum clavaseptin, es sollte ein Überschuss an hämolysierenden e. coli vorhanden sein. Gut gesagt getan ich hab Amy 10 Tage 2 Mal am Tag das antibiotikum verabreicht und sie ging wie zuvor trainiert aufs klöchen und der Kot war fest!
Ich hab mir natürlich nen ast abgefreut!

Nun heute Nacht das böse Erwachen, sie hat Nebensaison Bett gemacht, ein Stück festen Kot, das andere mit so durchsichtigem Schleim wieder drum :/ und ein Tröpfchen durchsichtigen Schleim.
Was meint ihr, könnte das die Rückkehr der Giardien sein? Ich mache mir so sorgen und hab auch Angst daß sie wieder da sein könnten.... Ich meine ....die kotuntersuchung war doch negativ :(
Hat jemand Ratschläge für mich?

Achja ich mache nebenbei auch noch Darmsanierung...mit vez concept liquidum intestinum oder so
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Wenn der Kot fest ist würde ich nichts weiter geben und nur normal füttern.

Und vielleicht war es ein einmaliger ausrutscher?

Warte mal zwei drei Tage ab oder ne Woche.
Wenn dann weiter Schleim auf dem Kot ist oder sie weiter neben das Klo macht wirst du nicht drumrum kommen nochmal Kot zu sammeln und leider noch mal testen zu lassen. Manchmal kommen die Probleme noch mal wieder. Leider. Aber du hast doch gesehen daß man vieles doch in den Griff kriegen kann und es so gut wie immer Lösungen gibt.
Also nicht gleich verzweifeln und mal in Ruhe schauen wie es wird. :)
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
5
Aufrufe
869
Petra-01
Petra-01
X
Antworten
6
Aufrufe
1K
ottilie
ottilie
B
Antworten
2
Aufrufe
848
C
A
Antworten
4
Aufrufe
1K
Alina920
A
B
Antworten
7
Aufrufe
892
Bienebremen
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben