Katze und Fischteich

P

pikolina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Oktober 2007
Beiträge
4
Ort
düren
Hallo,

Ich habe da mal nee Frage:
Wir haben zwei Katzen und einen teich mit kois. Vor zwei Tagen holte uns unsere katze einen großen koi aus unserem fischteich. Leider war der Kopf und der Schwanz des Fisches Weg. Nur noch der aufgeplatze Rumpf war dort. Sie schleppte ihn mit ins haus.
Da es sich nicht um kleine kois handelt sondern um große würde mich intressieren was man dagegen machen kann. Ich weiß es liegt in der Natur der Katzen sag ich auch nichts gegen.
Ich will kein netz über den teich spannen. Gibt es irgendwie Pflanzen , die die Katzen davon abhalten sich dem teich zu nähern?
Das macht auch nur unsere weibliche nicht der Kater.

LG
pikolina
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Wir haben ja auch nen großen Teich und bisher sind die Fische verschont geblieben.

Habt ihr ne Flachuferzone? Wir haben diese weitgehend bepflanzt und die Fische (da ja auch schon groß) halten sich in der Zone garnicht auf. Geht ja auch nicht.

Bestimmte Pflanzen haben wir nicht .

Ich gucke mal wegen nem Bild.


 
Zuletzt bearbeitet:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Da gibt es nur zwei Möglichkeiten. Einmal die Vernetzung oder großräumigere Abzäunung des Teiches, oder die Ufer so flach zu modellieren, dass die Katze nich trockenen Fußes an die Kois kann.

Häufig werden Kois auch von Fischreihern aus dem Teich geholt und totgebissen. Dann kannst Du gut den Einbiss des Vogels im Rücken des Koi erkennen. Hast Du ihn einmal genau angesehen? Sie lassen dann die Beute liegen und die Katzen erfreuen sich an der Zwischenmahlzeit.

Eine weitere wichtige Sache an einem Gartenteich ist ein Steg, er sollte so angelegt sein, dass Katzen und Igel die in den Teich fallen sich über diesen Steg retten können.
 
traeumelein

traeumelein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 April 2008
Beiträge
962
Ort
Bodenseeregion
Also hier gibt es immer sogenannte "Verpiss dich " Pflanzen zu kaufen, die angeblich Katzen fernhalten - ob das funktioniert weiß ich nicht.
Ich bin auch Teichbesitzerin.
Mein Kater geht nicht auf Fischfang, wohl aber die Nachbarskatzen.
Bis jetzt waren aber wohl die Fische schneller, es fehlt noch keiner , obwohl sie kleiner sind und sich auch in der Flachwasserzone aufhalten.

Es gibt wohl nur die Möglichkeit ein Netz zu spannen, wenn man auf der sicheren Seite sein will.
Ich selbst gehe aber nach dem Motto, wenn alle Fische gefressen sind dann ist es halt rum...
Bei Kois natürlich auch eine finanzielle Einbuße...
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
traeumelein

traeumelein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 April 2008
Beiträge
962
Ort
Bodenseeregion
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Also hier gibt es immer sogenannte "Verpiss dich " Pflanzen zu kaufen, die angeblich Katzen fernhalten - ob das funktioniert weiß ich nicht.
Funktioniert so lange, wie die Katzen brauchen, um drüber zu lachen :D

Zugvogel
 

Ähnliche Themen

Antworten
16
Aufrufe
3K
Regina G.
Antworten
5
Aufrufe
1K
KristinaK
Antworten
10
Aufrufe
7K
Antworten
15
Aufrufe
1K
LillyLuna
Antworten
64
Aufrufe
20K
castler
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben