Katze und der Mittagstisch

Treatinwitch

Treatinwitch

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2011
Beiträge
5
Ort
Essen/NRW
Hallo!

Dexter ist ja nun nicht meine erste Katze - aber sowas hab ich noch nicht erlebt...

Erst frisst der Gute ausschließlich Feuchtfutter - nichts anderes (Katze hat auch immer Trockenfutter stehen - auch wenn vielen hier das missfällt.
Jedenfalls ist ihm vor ca. 1 Woche aufgefallen, dass wir ja kochen und das was da in den Töpfen ist essen wir ... also wollte er ganz penetrant gucken was wir da haben.
Nun ja - es war Salzkartoffeln und Wirsing und da ich meine Ruhe wollte habe ich ihm eben auf einer Untertasse ein paar kleine Stückchen Kartoffeln zurecht gemacht und einen Teelöffel Wirsing drüber und das runter gestellt ... soll er doch gucken, frisst er eh nicht.... :oha: Pustekuchen.

Seit dem besteht er täglich auf ein bißchen von unserem Essen - EGAL WAS
Heute gab es z.B. 3 Spagetti zerkleinert und ca. 1 Teelöffel voll Bratkartoffeln mit Ei dazu - er hat das probiert und fast aufgegessen - gestern hat er 3 Muscheln gewollt, auch Nudeln Bolognaise wird gegessen.

Wir bewegen uns im Rahmen von ca. 1/2 - 1 Teelöffel voll - also keine Mahlzeit ... aber das ist doch nicht normal, dass eine Katze vom Mittagstisch was haben will...und dann eben Gemüsiges und so ...

Meine erste Katze stand total auf Erbsensuppe - die konnte ich nicht essen ohne entweder die Katze in meinem Teller zu haben oder ihr freiwillig erst etwas abzugeben - aber grundsätzlich??

Ich bin mal gespannt ob das eine Phase ist die bald vorüber geht, oder ob sich das jetzt so bei ihm einbürgert.

Habt Ihr auch solche Gourmeggle?


LG
Tina
 
Werbung:
Pippi Langstrumpf

Pippi Langstrumpf

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2009
Beiträge
13.415
Alter
48
Ort
im schönsten Stadtteil Berlins :-)
jupp :D ähnlich...

wenn ich hier ein Käsebrot liegen habe und nicht aufpasse, dann teilen sich zwei meiner Katzen das Essen.

Felix Butterbrot und Nura den Käse :D
 
Katzenschneck

Katzenschneck

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Februar 2011
Beiträge
445
Aber hallo:p,
wenn ich schon am Tisch hinräumen bin, sitzt die Katze auf dem Tisch, um zu kontrollieren, was es gibt. Und ja - sie muß kosten.

Kartoffeln, Spinat, Nudeln sind der Renner, vor allem mit ein wenig Parmesan, Käse sowieso, und Dessert - Pudding oder so ...

Wenn man etwas abgibt, ist sie zufrieden und läßt vom Tisch ab :D
 
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26. Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
Beide warten regelmäßig mit gaaaaaaaaaaaaanz großen Augen darauf, dass ich ihnen zeige, was ich esse und sie evt was abbekommen.

Geklaut wird nicht, nur Butter sollte nicht frei herumstehen..bzw. auch Fonduefett..dann haste schon mal Tapser drin XD

Und wenns verträglich ist und nicht giftig oder stark gewürzt etc: dann kriegen sie auch mal was ab, heute morgen gabs nen Fitzel Putenschinken und dann sind se zufrieden.

Vorgestern wars ne Messerspitze Butter für Kisha und dann war auch gut.

Ist normal und solangs im Rahmen ist und nichts schlimmes...why not. Achte aber darauf, dass es noch oki ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Katjuschi
Antworten
8
Aufrufe
3K
Katjuschi
Katjuschi
Mikesch1
Antworten
16
Aufrufe
3K
Rickie
E
Antworten
3
Aufrufe
216
PonyPrincess
PonyPrincess
L
2
Antworten
28
Aufrufe
1K
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben