Katze tut nach Stuhlgang "Schlittenfahren"

  • Themenstarter Loona
  • Beginndatum
  • Stichworte
    schlittenfahren
Loona

Loona

Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2009
Beiträge
52
Ort
Hessen
Hallo

Bin neu hier und habe mal eine Frage.

Unsere Katze tut jedes mal wenn sie auf dem Katzenklo war,oder wenn sie sich putzt "Schlittenfahren". In einem Fachbuch habe ich gelesen,das es sich um eine Analbeutelverstopfung/Wurmbefall handeln könnte. Das kann aber nicht sein,weil die Katze vor 1 Woche beim Tierarzt zum "Check" war und der nichts dergleichen festgestellt hat.

Was könnte es sonst sein,oder ist das normal?
 
Werbung:
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Normal ist das nicht.
Wie ist denn seit Kot?
Kónnte er vielleicht was hängen gehabt haben,dass er sich so abgestreift hat?
Ansonsten würde ich auch auf Würmer tippen.
 
Loona

Loona

Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2009
Beiträge
52
Ort
Hessen
Sein Kot ist normal.

Und Würmer kann man eigentlich ausschliesen,weil er letzte Woche beim Tierarzt auf Würmer untersucht worden ist,aber keine Festgestellt wurden.

Ob er was hängen gehabt hat,kann ich nicht beurteilen (habe ich nicht drauf geachtet).
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Hat sich der TA die Analdrüsen genau angesehen?
Wurde der Kot untersucht? Oder nur der Kater?
Ist das Fell dort verklebt?
Es kann auch eine Harnwegsentzündung sein oder eine Infektion, die Brennen und/oder Jucken verursacht.

Wenn es nicht gerade nur verklebtes Fell ist, wirst Du um den TA-Besuch wohl nicht rumkommen.
 
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.667
Und Würmer kann man eigentlich ausschliesen,weil er letzte Woche beim Tierarzt auf Würmer untersucht worden ist,aber keine Festgestellt wurden.

Hattest du den Kater oder eine Kotprobe beim TA?
 
Loona

Loona

Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2009
Beiträge
52
Ort
Hessen
Hattest du den Kater oder eine Kotprobe beim TA?

die Katze

Hat sich der TA die Analdrüsen genau angesehen?

Meine Frau war mit der Katze da,und die sagte mir gerade ja er hätte sich das angesehen.

Wurde der Kot untersucht? Oder nur der Kater?

nur die Katze

Ist das Fell dort verklebt?

Nein

Es kann auch eine Harnwegsentzündung sein oder eine Infektion, die Brennen und/oder Jucken verursacht.

Hätte das der Tierarzt nicht normal festellen müssen bei der Untersuchung?
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Hätte das der Tierarzt nicht normal festellen müssen bei der Untersuchung?
Tja, aber woran? Ohne Kotprobe kein Wurmbefallausschluß. Ohne Urinprobe und/oder Blutbild kein sicherer Ausschluß einer Infektion.

Sammle mal Kotproben (3 aufeinanderfolgende) und eine Urinprobe und bring das dem TA.
Ist es ein Problem z.B. mit der Scheide (ev. ein Pilz), müßte man auch davon einen Abstrich nehmen.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Und Würmer kann man eigentlich ausschliesen,weil er letzte Woche beim Tierarzt auf Würmer untersucht worden ist,aber keine Festgestellt wurden.
wenn keine Kotprobe abgegeben wurde,wie hat der TA das dann ausschliessen können?
 
Loona

Loona

Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2009
Beiträge
52
Ort
Hessen
Okay danke,werde ich tun.
 
Loona

Loona

Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2009
Beiträge
52
Ort
Hessen
  • #10
wenn keine Kotprobe abgegeben wurde,wie hat der TA das dann ausschliessen können?

Wir haben die Katze am 28.01.09 aus dem Tierheim geholt,und die sagten uns,das die Katze am 13.01.09 dem Tierheim übergeben worden wäre und am 14.01.09 entwurmt,gechipt,tätowiert und geimpft worden wäre.

Laut den Unterlagen/Vertrag stimmt das. In dem Impfpass steht nur was über die Impfung am 14.01.09 und da stand dann noch drinn das die nächste Impfung/Tierarztbesuch am 14.02.09 fällig wäre. Meine Frau war am 21.02.09 beim Tierarzt und sagte das alles bestens wäre.

Wenn sie im Januar entwurmt worden ist (laut Tierheim),könnte sie inzwischen
in der kurzen Zeit wieder Würmer haben?
 
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.667
  • #11
Giardien oder andere Zoonosen.
Das kann nur eine Kotptobe ausschließen
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #14
Wenn sie im Januar entwurmt worden ist (laut Tierheim),könnte sie inzwischen
in der kurzen Zeit wieder Würmer haben?
Ja, entwurmen geht nie vorbeugend, immer nur therapeutisch.

Theoretisch kann sich eine Katze sofort nach einer Entwurmung wieder mit den Biestern infizieren.

Vorm Entwurmen sollte eine 3-Tage-Sammelprobe (alle Häufchen von drei Tagen mindestens und so vollständig wie möglich in einem Behälter sammeln) auf Darmparasiten untersucht werden.
Wenn der Befund positiv ist, liegt ein krankhafter Wurmbefall vor und dann wird entwurmt, sozusagen angepaßt an die Parasiten. Nicht jeder Entwurmer ist für jede Wurmart tödlich.

Wenn Würmer mit bloßen Auge am Popo oder im Kot zu sehen sind, erübrigt sich die Kotsammlung.

Zugvogel
 
Pupsi

Pupsi

Forenprofi
Mitglied seit
1. September 2008
Beiträge
1.157
Ort
Luxemburg
  • #15
Das Problem "Schlittenfahren" kenne ich sehr gut. Einer meiner Hündinnen macht das immer wieder und auch bei den Katzen hatte ich das Problem schon des öfteren. Allerdings war es noch nie durch Wurmbefall hervorgerufen, sondern immer durch verstopfte Analdrüsen, die dann vom TA geleert werden müssen. Laut TA denkt jeder an Wurmbefall, doch das sei praktisch NIE der Grund.
Bei einem normal TA-Check werden die Analdrüsen nicht ausgedrückt, dies wird nur getan wenn ein Problem vorliegt. Die Ursache ist oft zu weicher Kot, dann können die Drüsen beim Kotabsatz nicht entleert werden.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #16
Bei immer wieder verstopfen Analdrüsen könnte man über eine Behandlung mit Homöopathie nachdenken, Cantharis hat sich in vielen Fällen bewährt.

Zugvogel
 
K

Katzenwaisen

Gast
  • #17
Meine Kisha macht das auch.

Als ich sie bekam hatte sie drei Monate lang immer wiederkehrenden Durchfall. Weder Würmer noch sonst was konnten als Ursache gefunden werden. Alles wurde bei der Kleinen untersucht.

Irgendwann kam ich per Zufall drauf, das sie zum NaFu immer TroFu braucht.

Seit dieser Durchfallzeit macht sie das auch immer. Sie wischt ihren Hintern immer auf dem Teppich ab. Immer direkt nach dem Klogang. Sie hatte aber nie wieder Durchfall oder war krank.
 

Ähnliche Themen

Sabsi1980
Antworten
5
Aufrufe
3K
Sabsi1980
Sabsi1980
M
Antworten
15
Aufrufe
713
Maraike
Maraike
K
2
Antworten
26
Aufrufe
12K
L
F
2 3
Antworten
46
Aufrufe
21K
Ladyhexe
C
Antworten
1
Aufrufe
613
CALAMITYcate
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben