Katze trotz Kastration rollig?!

B

binu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Juli 2020
Beiträge
9
Hallo zusammen!
Ich habe momentan den Verdacht, dass meine Katze rollig ist, obwohl sie vor ca. einem Jahr kastriert wurde. Sie läuft durch die Wohnung, Miaut und macht gurrende(?) Geräusche. Zudem streckt sie beim streicheln ihren Po in die Luft. Ich bin nun etwas besorgt, da der TA der meine zweite Katze am selben Tag kastriert hat, während der Kastration ihre Gebärmutter abgerissen hat :eek: Jetzt befürchte ich, dass er bei ihr vielleicht auch irgendetwas falsch gelaufen ist. Hat jemand schon einmal etwas ähnliches erlebt? Sollte ich besser noch einmal zum Tierarzt?
 
Werbung:
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2011
Beiträge
25.097
Manchmal bleibt nach eine Kastra Restovarialgewebe zurück oder es ist ein versprengtes Fitzelchen und dadurch können Katzen Rolligkeitszeichen zeigen.
Am besten nochmal zum Doc und abklären lassen. Ich sage dir aber gleich, dass es schwer ist das Restgewebe zu finden.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
28.069
Ich denke auch, es ist, wie Königscobra schreibt.
Versprengtes Eierstockgewebe kommt dann und wann vor, die Veranlagung dazu wird bereits im Fötus gelegt.
Das hat nichts mit Schlamperei des Tierarztes zu tun, denn der geht immer erst mal von einer intakten Katze aus. Die 2. OP wird etwas aufwendiger als die Standard-Kastra. :(
 
Inai

Inai

Forenprofi
Mitglied seit
16 November 2015
Beiträge
2.985
Ich hatte das mit meiner WG-Katze.
Da kam die rolligkeit auch nach ca einem Jahr wieder. So wie die anderen Schreiben war es versprängtes Eierstockgewebe.
Nach erneuter kastra war es weg. Aber der ta meinte, dass es wieder passieren kann, falls er nicht alles wischt. Da hilft dann glaube nur eine chemische Kastration.
 
KattaKatze

KattaKatze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2019
Beiträge
115
Ort
Kenya
Hi. Ich hatte das Problem bei einer Hündin. Exakt 3 Monate nach der Kastra war die wieder läufig :rolleyes: Es war eine erneute OP nötig und jetzt ist alles schick. Allerdings wollte der erste TA, dessen Assistent da ein Teilchen vergessen hat, nicht nochmal ran, weil er es sich nicht zutraute. Ein anderer TA aus der Tierklinik hat das dann übernommen. Ist wohl etwas komplizierter als ne einfache 0815-Kastra.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben